Deutschlandurlaub Bremen
Arriving on a Saturday will increase the number of available properties

Fakten und Interessantes zum Deutschland-Urlaub

Urlauber, die erstmalig nach Deutschland reisen, werden nicht nur auf die typischen deutschen Klischees treffen. Unser Land bietet eine derartige kulturelle als auch regionale Vielfalt, dass Sie über ein paar Tipps und Tricks für den Deutschland-Urlaub sicher dankbar sind.

Alles Wichtige auf einen Blick

  • Größe: 357.021 km²
  • Einwohnerzahl: 82.057.000
  • Währung: Euro
  • Sprache(n): deutsch
  • Stromversorgung: Die Stromspannung beträgt 230 Volt.
  • Klima: Deutschlands Klima ist gemäßigt. Von Mai bis Oktober sind die Chancen auf gutes Wetter in der Regel höher. Die Temperaturen reichen im Sommer von 20 bis 30° C und liegen im Winter bei ca. 0° C.
  • Reisepapiere: Personalausweis
  • Krankenversicherung: Sie sollten auch im Urlaub Ihre Krankenversicherungskarte mit sich führen.
  • Notrufnummern: 110 (Polizei), 112 (Feuerwehr oder Rettungswagen)

Feiertage (können je nach Bundesland variieren)

  • 1. Januar - Neujahr
  • 6. Januar - Hl. Drei Könige
  • März/April Ostern
  • 1. Mai - Maifeiertag
  • April/Mai - Christi Himmelfahrt
  • Mai/Juni - Pfingsten
  • Mai/Juni - Fronleichnam
  • 15. August - Mariä Himmelfahrt
  • 3. Oktober - Tag der Deutschen Einheit
  • 31. Oktober - Reformationstag
  • 1. November - Allerheiligen
  • November - Buß- und Bettag
  • 25./26. Dezember - Weihnachten

Tipps und Tricks für ausländische Gäste

Deutschland und seine Klischees

Beseitigen wir mal gleich das erste Klischee: Nicht überall in Deutschland treffen Sie Personen in Dirndl und Lederhosen. Dies bekommen Sie eher noch in Bayern zu Gesicht. Und nein, die Deutschen essen nicht jeden Tag Weißwurst, Eisbein und Sauerkraut. Wir sollen ja für unseren Ehrgeiz und unsere Pünktlichkeit bekannt sein. Manch einer mag die Deutschen auch als humorlos bezeichnen. Aber feiern können wir! Und zwar zahlreiche traditionelle Feste wie Karneval, regionale Weinfeste, das weltbekannte Oktoberfest und natürlich jede Fußball-Meisterschaft. Sie werden erstaunt sein, wie viele andere Facetten die Deutschen haben. Und wie viel Wahrheit sich hinter den Vorurteilen verbirgt, können Sie nur selbst in Ihrem Urlaub im Ferienhaus Deutschland herausfinden.

 

Sind die Deutschen wirklich immer pünktlich?

Natürlich nicht. Aber einen gewissen Anspruch an Pünktlichkeit haben die Deutschen schon. Insbesondere, wenn man sich zu einer bestimmten Uhrzeit verabredet. Eine kleine Verspätung von bis zu 15 Minuten (das sogenannte akademische Viertel) ist vollkommen in Ordnung. Längere Verspätungen sind nicht so gerne gesehen.

 

Strand und Sauna

Die Deutschen können entgegen mancher Vorurteile sehr aufgeschlossen und freizügig erscheinen. Bei einem Besuch am Strand wird Ihnen das sicher auffallen. An gekennzeichneten Strandabschnitten (FKK-Strand) ist das Baden ohne Badesachen erlaubt. Auch beim Betreten der Sauna ist das Tragen von Badesachen in Deutschland nicht üblich.

 

Trinkgeld

In Deutschland besteht keine Verpflichtung Trinkgeld zu zahlen. Trotzdem ist es üblich, der Bedienung ein Trinkgeld zu geben, wenn Sie mit der Küche oder dem Service eines Restaurants zufrieden waren. Und wieviel Trinkgeld sollte man zahlen? Üblicherweise rundet man auf den nächsten Eurobetrag auf, aber geben Sie mindestens 50 Cent. In höherpreisigen Restaurants sollten Sie das Trinkgeld entsprechend anheben.

 

Aufzug

Aufzug fahren leicht gemacht! Das bedeuten die Tasten im Aufzug: Taste "E"=Erdgeschoss, Taste „K“ für Kellergeschosse (in manchen Fällen auch „U" für Untergeschoss oder „B“ für Basement)

 

Restaurant

Im Restaurant herrscht üblicherweise freie Platzwahl. Außer in höherpreisigen Restaurants – da werden Sie platziert. Sind alle Tisch voll? Dann können Sie jederzeit fragen, ob Sie sich dazusetzen können. Man zahlt üblicherweise am Tisch (außer in Schnellrestaurants).

Das Rauchen ist nach der aktuellen Gesetzeslage in Restaurants und Gaststätten grundsätzlich nicht erlaubt. Allerdings bieten einige Lokalitäten extra gekennzeichnete und abgetrennte Nebenräumen für Raucher oder sind ausgewiesene Raucher-Gaststätten.

 

Kreditkarten

Kreditkarten gehören in vielen Shops zur gängigen Zahlungsart - besonders Mastercard und VISA. An Tankstellen werden in der Regel immer Kreditkarten akzeptiert, in Supermärkte oft nur die Maestro-Karte.

Deutschland – eins der größten und bevölkerungsreichsten Länder Europas

Deutschland gehört mit seiner Nord-Süd-Ausdehnung von 876 Kilometer, seiner Ost-West-Ausdehnung von 640 Kilometern und seinen über 82 Mio. Einwohnern zu den größten Ländern Europas. Die TOP-Metropolen sind Berlin, Hamburg und München.

Vielseitige Natur und Kulturlandschaft – Von der Küste bis ins Alpenland

Die Naturlandschaft in Deutschland ist äußerst vielfältig. Im Norden befinden sich die eher flachen Küstenbereiche von Nordsee und Ostsee, und im Süden erwarten Sie die hohen Gipfel der Alpen. Und mittendrin in Deutschland gibt es ausgeprägte Seen- und Flusslandschaften, waldreiche Regionen und die beliebten Wanderziele der Mittelgebirge (z.B. der Harz, das Hessische Bergland und der Thüringer Wald). Natur pur gibt’s außerdem in den 16 Nationalparks, 104 Naturparks und 15 Biosphärenreservaten.

Weltbekannte deutsche kulinarische Spezialitäten

Einige deutsche kulinarische Spezialitäten sind über die Landesgrenzen hinaus weltbekannt, z.B. Bayerische Weißwurst oder Eisbein mit Sauerkraut. Und nicht zu vergessen das Bier, was zu den beliebtesten Getränken der Deutschen gehört. Über 5000 Biersorten werden hier gebraut. Auch die Weine aus den 13 deutschen Anbaugebieten sind bei Feinschmeckern sehr beliebt. Kartoffeln sind eine ganz typische Beilage zu vielen Gerichten auf dem Speiseplan. Die Vielfalt von über 300 Sorten Brot in Deutschland ist einzigartig. Jedes Bundesland verfügt über seine eigenen kulinarischen Spezialitäten: vom Rheinischen Sauerbraten über das norddeutsche Labskaus bis hin zu Nürnberger Rostbratwürstchen. Kaffee und Kuchen – das ist ebenfalls typisch deutsch! Gern nehmen sich die Deutschen am Nachmittag eine kleine Auszeit, um genüsslich eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen zu genießen.