Arriving on a Saturday will increase the number of available properties

Unsere vielfältigen Angebote rund um den Ferienhausurlaub haben wir für Sie zusammengefasst. Entdecken Sie unsere speziellen Angebote.

Jetzt zum Newsletter anmelden

Ferienhäuser in Hessen

Hessens Regionen beeindrucken durch viele Zeugen der Geschichte und eine faszinierende landschaftliche Vielfalt. Unzählige Burgen und Schlösser, Naturlandschaften von der Heide über Urwälder bis hin zur Moorlandschaft, attraktive Seen und Flüsse, pittoreske Fachwerkstädte und pulsierende Städte erwarten den Besucher. Nordhessen birgt viele Höhepunkte: Die Stadt Kassel bietet Schloss und Kurbezirk, beherbergt viele Museen und die weltberühmte Ausstellung „Documenta“. Im Reinhardswald steht Dornröschens Märchenschloss Sababurg, der hohe Meißner (754 Meter) war der Hausberg von Frau Holle. Das Waldecker Land bietet mit dem Ederstausee und dem Nationalpark Kellerwald einzigartige Naturerlebnisse.

Ferienhausurlaub im Aulatal und in Waldhessen

Wenn Sie ihren Urlaub in einem Ferienhaus in Hessen, gerne abseits vom Verkehrslärm verbringen möchten sollten Sie nach Oberaula, dort befindet man sich eingebettet in Wälder und Felder. Ein sehr gut beschildertes Wander- und Radwegenetz lädt zu wunderschönen (Rad-)Wanderungen durch diese Idylle ein: Ruhige Wälder, verträumte Täler und panoramenhafte Aussichten vom Knüllgebirge – eine prachtvolle Landschaft, in der Sie natürlich auch schwimmen gehen können. Ein Waldschwimmbad bietet an warmen Sommertagen wunderbare Erfrischung. Sie wollen sportliche Entspannung? Ein Golfplatz, auf dem Sie ein paar Löcher spielen können, ist in der Nähe. Ferienhäuser im Kurhessischen Bergland, Aulatal und Waldhessen

Rheingau

Der Rheingau ist eines der schönsten Weinanbaugebiete Europas. Seit tausend Jahren haben sich hier Nobelmänner und Geistliche niedergelassen und eine der bedeutendsten Anreihungen von Baudenkmälern in Deutschland errichtet. Darunter das Zisterzienserkloster Eberbach und die Schlösser Johannisberg und Vollrads. Das weltberühmte Weinstädtchen Rüdesheim zählt zu den großen Attraktionen dieser Region.

Taunus

Eine halbe Autostunde von Frankfurt am Main entfernt bietet der Taunus Natur und Kultur in schönster Harmonie. Aus der Zeit der Römer, Ritter, Könige und Kaiser blieben reizvolle Sehenswürdigkeiten: die Saalburg, Europas einziges wieder aufgebautes Römerkastell am einstigen Limes, die Burgen Eppstein, Königstein und Falkenstein, Kronberg und Oberreifenberg, das Bad Homburger Schloss sowie mehrere Thermalbäder, deren Ursprünge ebenfalls auf die Römerzeit zurückgehen. Der Taunus lebt aber nicht nur von der Geschichte. Seine idyllischen Landschaften, pittoresken Orte mit Fachwerkhäusern und romantischen Winkeln, seine Wanderwege und Apfelweinkneipen prägen das ausgedehnte Erholungs- und Feriengebiet - zentral und doch im Grünen.

Vogelsberg

Der Vogelsberg ist nach Fläche und Masse der größte inaktive Vulkan Europas. Ihn überwächst ein wilder Hochwald gespickt mit Basaltklippen. Ein breiter, parkartiger Saum von Seen, Wiesen und Feldern umgibt den Vogelsberg, der ein Paradies für Radfahrer und Skater ist. Unzählige Radwege, erschließen die flachwellige Landschaft und führen bis auf die höchsten Kuppen.

Die Rhön

Langgestreckte Höhenzüge, wellige Hochebenen und eine Vielzahl von Kuppen - das ist die Rhön. Von den nahezu waldlosen Hochebenen schweift der Blick weit über Täler, Wiesen, bizarre Hochmoore und markante Basaltblöcke, malerische Städtchen und einsame Dörfer. Selbst die Flieger gleiten lautlos dahin: Die Wasserkuppe (950 Meter) ist Geburtsort des Segelflugs, 1924 wurde die erste Segelflugschule der Welt eröffnet.

Quelle: Deutsche Zentrale für Tourismus e.V.