Arriving on a Saturday will increase the number of available properties

Unsere vielfältigen Angebote rund um den Ferienhausurlaub haben wir für Sie zusammengefasst. Entdecken Sie unsere speziellen Angebote.

Jetzt zum Newsletter anmelden

Urlaub in Sachsen im Ferienhaus

Ferienhausurlaub im Vogtland, im Erzgebirge, in der Sächsische Schweiz, in der Oberlausitz und in Dresden ist immer ein Erlebnis. Ferienhäuser in Sachsen sind ideal für einen Urlaub in privater Atmosphäre. Starten Sie Ihre Entdeckungstouren in Deutschland direkt von unseren Ferienhäusern.

Vogtland und Erzgebirge

Hunderte Kilometer gepflegte Wander-, Rad- und Reitwege sowie Skilanglaufloipen führen die Besucher durch weitreichende Wälder und romantische Bachtäler zu den schönsten Aussichtspunkten und interessanten historischen Bauten, Denkmälern und Museen der Region. Um die Natur intensiv erleben zu können, wurden zahlreiche Naturlehrpfade angelegt. Auf Bergbaulehrpfaden und in den zahlreichen Schaubergwerken findet man Interessantes über die Zeit des Altbergbaus.

Sächsische Schweiz

Die wertvollsten Schutzgebiete eines Landes sind Nationalparks. Sachsen hat einen traumhaft schönen Nationalpark, der in der Sächsischen Schweiz liegt. Bizarre Felsen und wilde Schluchten prägen diese Landschaft, die schon seit Jahrhunderten Menschen magisch anzieht.

Oberlausitz und Dresden

Die Oberlausitz ist eines der beliebtesten Urlaubsziele in Deutschland. Die Attraktivität wird künftig weiter steigen, denn etliche stillgelegte Braunkohlegruben verwandeln sich gerade in neue Gewässer, die bis 2020 das Lausitzer Seenland entstehen lassen. Ein traditionelles Urlaubsgebiet in der Oberlausitz ist das Zittauer Gebirge. Bizarre Sandsteinformationen und eine urwüchsige Natur sind der besondere Reiz des kleinsten deutschen Mittelgebirges. Mit einer Ausdehnung von 5 x 15 km und Erhebungen bis knapp 800 m über NN lässt es sich gut zu Fuß erkunden. In der Heide- und Teichlandschaft trifft man eine mannigfaltige Flora und Fauna. So können Sie auf Ihrer Entdeckungsreise durch dieses Gebiet seltene Vogelarten, wie Kraniche, Seeadler, Wespenbussarde oder die Große Rohrdommel beobachten. Das Oberlausitzer Bergland ist eine vielgestaltige Mittelgebirgslandschaft mit granitenen Bergrücken, vulkanischen Kuppen und malerischen Tälern in einer Höhenlage von 300 bis 600 m über NN. Dresden begeistert als Gesamtkunstwerk: Faszinierende Bauwerke und Kunstschätze, eine beeindruckende Museenlandschaft und Klangkörper, die Weltruhm genießen.

 

Wintersport in Sachsen

Die relativ niedrigen Durchschnittstemperaturen in Verbindung mit den hohen Niederschlagsmengen sind die beste Voraussetzung für eine hohe Schneesicherheit. Damit wurden beide Landschaften für die Menschen der umliegenden Ballungszentren nicht nur zum traditionellen Urlaubs- und Tourismusgebiet im Sommer, sondern auch zum Wintersportparadies. Die bekanntesten Urlaubs- und Skizentren sind Schöneck, Klingenthal/ Mühlleithen, Carlsfeld/ Johanngeorgenstadt, Oberwiesenthal, Seiffen und Cämmerswalde/ Holzhau sowie die Kurgebiete Bad Elster und Bad Brambach. Ferienhäuser in den Wintersportgebieten

Ferienunterkünfte in Deutschland suchen