Arriving on a Saturday will increase the number of available properties

Urlaub im Sauerland im Ferienhaus

Urlaub im Sauerland

Das Sauerland ist die größte Freizeit- und Ferienregion Nordrhein-Westfalens. Die Grenzen sind fließend: im Westen zum Bergischen Land, im Süden zum Siegerland, im Norden zum Ruhrgebiet und Westfalen. Im Osten umfasst das Sauerland die Hochflächen um Winterberg sowie das Lenne- und Rothaargebirge. Das Land der tausend Berge bietet rauschende Fichtenwälder, paradiesische Täler, mitunter bizarre Felspartien, dazu zahlreiche große und kleine Talsperren mit guten Wassersportmöglichkeiten. Die Region weist die größte zusammenhängende Höhlenlandschaft Deutschlands auf. Das größte Tropfsteinlabyrinth innerhalb dieser bizarren Welt ist die Attahöhle. Durch Auswaschungen entstanden in Millionen von Jahren die Höhlen. Die Tropfsteine sind Resultat der Verdunstung von kalkgesättigtem Wasser, bei der Kalk wieder freigesetzt wird und sich auf dem Boden oder an den Wänden ablagert und kunstvolle Tropfsteingebilde hervorbringt.

Das Sauerland bietet eine Vielfalt an landschaftlicher Schönheit und kulturellen Sehenswürdigkeiten wie etwa als Quellenland - hier entspringen viele Flüsse, es gibt unzählige Bäche, Weiher und Seen. Dieses hervorragende Quellwasser ist auch verantwortlich für die hohe Qualität der Sauerländer Biere. Auf Schusters Rappen oder mit dem Fahrrad lässt sich diese Region ganz besonders gut erkunden. Sportlich ambitionierten Bikern bietet die "Bike-Arena Sauerland" mit einer Gesamtlänge von 1.400 Kilometern und ihrer Vielfalt an Downhill-, Trail- und Cross Country-Fahrten interessante Touren.

 

Das Landschaftsbild präsentiert charakteristische Orte und ausgeprägte Fachwerkarchitektur, man findet jahrhundertealte historische Stadtkerne, Kirchen mit kostbaren Altären, alte Klöster, Burgen und Schlösser. Über Attendorn beispielsweise thront die Burg Schnellenberg, die mächtigste Burganlage des Landes.

 

Bergauf, bergab auf zwei Rädern. Der Natur auf dem Bike ganz nah zu sein ist im buckeligen Siegerland und Wittgensteiner Bergland ein echtes Erlebnis. Diese Region ist durch die in Europa einmalige Niederwaldwirtschaft geprägt, den Siegerländer Hauberg. Einige Holzkohlenmeiler, die früher die Holzkohle zum Schmelzen von Eisenerz lieferten, sind heute noch in Betrieb.

 

 

Die ehemaligen Residenzschlösser in Siegen, Bad Berleburg und Laasphe sowie das Wasserschloss Hainchen und auch die Grenzfeste der Nassau-Oranier, die Ginsburg, lassen Geschichte lebendig werden. Siegen ist der Geburtsort des flämischen Malers Peter Paul Rubens (1577-1640). Fachwerk bildet auch hier in allen Orten eine malerische Szenerie. Im Siegerland ist das Fachwerk gerade und einfach. In Wittgenstein sind die Häuser nicht nur auf dem Dach, sondern von Kopf bis Fuß mit Schiefer beschlagen. Einblicke in den Eisenerz-Bergbau vermitteln die Schaubergwerke und Bergbaumuseen. Die älteste bekannte Bergbausiedlung wurde auf dem Altenberg bei Hilchenbach-Müsen freigelegt. Funde beweisen, dass hier bereits vor viertausend Jahren Kupfer, Silber und Blei verhüttet wurden. Das Ferienhaus oder die Ferienwohnung bieten hierbei immer den idealen Ausgangspunkt für Ihren Urlaub.

Quelle: Deutsche Zentrale für Tourismus e.V.

Ferienunterkünfte in Deutschland suchen