Arriving on a Saturday will increase the number of available properties

Urlaub in der Steiermark im Ferienhaus

Urlaub in der Steiermark

Die Steiermark vereint Österreichs Kostbarkeiten. Zwischen Dachsteingletscher und Weinlandromantik inspirieren unberührte Natur, unvergleichliche Landschaft und beeindruckende Kunstschätze zum Urlaub in der Steiermark. Das Land für alle Jahreszeiten verzaubert von Norden bis Süden. Die Steirer, bekannt für ihre Geselligkeit, laden ein zum Urlaub im Ferienhaus oder einer Ferienwohnung mit unübertroffenem Ideenreichtum und Vielfalt in Sachen Wellness, Genuss und aktivem Naturerleben.

Landschaftsbeschreibung

Die Steiermark wird auch die „Grüne Mark“ Österreichs genannt, da rund die Hälfte ihrer Bodenfläche bewaldet ist. Ein weiteres Viertel wird von Wiesen, Weiden sowie Obst- und Weingärten eingenommen. Durchflossen wird die Steiermark durch die Mur.

Städte

Besuchen Sie Graz mit seinem historischen Altstadtkern, der von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde.

Urlaub in der Steiermark

Regionale Küche

Der Reichtum der Steiermark ist ihre Vielfalt - Almwirtschaft im Norden, Ackerbau und das milde Klima im Süden, der pannonische Einfluß im Osten, Wasserreichtum, Vulkanböden,… die Voraussetzungen für ein reiches Angebot in Küche und Keller sind hier perfekt. Und werden entsprechend genutzt. Die Steirer beneidet man aber nicht nur um ihr Kernöl, das außerhalb des Landes zu exklusiven Preisen in Delikatessenläden gehandelt wird, oder um ihren unvergleichlichen Wein, dessen Sorten wie Welschriesling, Weißburgunder, Morillon, Traminer und Schilcher inzwischen international gefragt sind. Ob Kürbis in allen Variationen, sonnengereifte Äpfel, Vulcanoschinken, handgeschöpfte Schokolade, fassgereifter Essig, elegante Edelbrände – die Steiermark präsentiert sich als DER Feinkostladen Österreichs.

Vulkane der Südoststeiermark

Die Vulkane der Südoststeiermark waren vor 18 Millionen Jahren und nach einer Ruhepause das letzte Mal vor 2 Millionen Jahren sogar mit enormen 40 Vulkanschloten aktiv. Heute formen sie eine sanfte Landschaft. Die Burgen Riegersburg und Güssing bei Fürstenfeld stehen auf Vulkankegeln. Die alten Vulkane werden wirtschaftlich als Steinbrüche genutzt, z. B. bei Stein, wo schöner Säulenbasalt zu sehen ist. Im Kuruzzen Kogel bei Fehring ist kostbarer Olivin aus 60 km Tiefe zu finden. Was liegt näher, als bei diesen sanften Vulkankegeln auf Wanderschaft zu gehen

Ferienunterkünfte in Österreich suchen