Besuchen Sie in Ihrem Urlaub Barcelona!
Arriving on a Saturday will increase the number of available properties

Tipps für Ausflüge und die Top Sehenswürdigkeiten an der Costa Brava

Wenn Sie in Ihrem Urlaub spannende Aktivitäten ausprobieren möchten und an der Kultur sowie Geschichte der Region interessiert sind, werden Sie an der Costa Brava sicher nicht enttäuscht werden. Informieren Sie sich hier über einige Highlights und freuen Sie sich auf einen traumhaften Urlaub in einem Ferienhaus in Spanien.

 

Urlaub an der Costa Brava

Natur, Kultur, Geschichte, Kunst, Musik oder Gastronomie - die Liste der katalanischen Qualitäten ist unendlich. Entdecken Sie die Vielfalt der Costa Brava und tauchen Sie ein in die katalanische Welt! Die Top Sehenswürdigkeiten der Costa Brava finden Sie hier.

  • Barcelona: Das Kapitale der Katalanen, lockt mit einem wahrhaft großstädtischen Angebot. Schlendern Sie über die 1,2 Kilometer, von Einwohnern wie von Touristen heißgeliebten Ramblas, bis zur Columbus-Säule am Hafen. Besichtigen Sie die Werke vom berühmten Architekten Gaudí im Parc Güell. Entdecken Sie die interessanten Sehenswürdigkeiten der Stadt und genießen Sie ein Glas Wein aus dem Penedès, dem bekannten Weinanbaugebiet Kataloniens, während Sie dem bunten Treiben auf einem der vielen Plätze beiwohnen.
  • Die romanische Klosterruine Sant Pere de Rodes: Als Benediktinerkloster Sant Pere im Jahre 945 gegründet, erlebte das Kloster im 11. und 12. Jahrhundert seine Blütezeit. Nach mehrfachen Übergriffen wurde das Kloster im Jahre 1793 endgültig aufgegeben und sich selbst überlassen. Erst im Jahre 1935 begann man mit den Restaurierungsarbeiten, fünf Jahre nachdem man die Ruine zum Denkmal erklärt hatte. Heute kann man noch die verschiedenen Stilelemente erkennen: Arabische Baukunst trifft man hier ebenso an wie die französische und die spanische Romanik. Die guterhaltene Ruine thront hoch über dem Meer.
  • Das Teatro-Museo Dalí: In Figueres finden Sie die Werke des weltberühmten Malers, der als Genie des Surrealismus gilt. Bis auf montags, können Sie in dem Museum das ganze Jahr lang in eine andere Welt eintauchen und das künstlerische Schaffen Dalis bestaunen.
  • Die Peralada Festung: Hierbei handelt es sich um eine Festung aus dem 14. Jahrhundert, in der heute ein Museum und ein Spielkasino untergebracht sind. Im Sommer finden hier auch regelmäßig Kulturveranstaltungen statt. In der Festung ist eine ehemalige Augustiner-Klosterkirche integriert.
  • Pals: Die kleine, historische Stadt Pals umfasst die Ortschaften Pals, Els Masos de Pals und Sa Punta (Platja de Pals). Insgesamt leben hier 2.000 Menschen. Der mittelalterliche Ortskern von Pals lockt, mit dem gotischen Viertel und den geschichtsträchtigen Herrenhäusern, immer wieder Besucher an. Neben der Altstadt, die von einer historischen Stadtmauer umgeben ist, können Sie in Ihrem Urlaub in Katalonien auch den wunderschönen Sandstrand des Ortes bestaunen. Dieser ist, mit kleinen Unterbrechungen, stolze zehn Kilometer lang.
  • Girona: auch bekannt als die „Vier Flüsse Stadt", da hier vier Flüsse zusammentreffen. In der historischen Altstadt finden sich Spuren der römischen, maurischen und jüdischen Vorfahren. Gegründet wurde die Stadt von den Römern, im 1. Jahrhundert vor Christus. Aus dieser Zeit stammt auch noch die alte Stadtmauer, von der immer noch Reste erhalten sind. Besonders sehenswert sind die Kathedrale und das alte Benediktinerkloster Sant Pere de Galligants.
  • Baños Árabes: Die arabischen Bäder in Gerona befinden sich im alten Kapuzinerkloster. Seine Ursprünge liegen im 12. Jahrhundert - heute können Sie die Bäder, welche direkt neben der Stadtmauer von Gironas liegen, ganzjährig besichtigen.
  • Recinto amurallado de Tossa de Mar: Die von Festungsmauern eingefasste Stadt Tossa de Mar ist in Ihrem Urlaub auf jeden Fall einen Besuch wert. Denn einige Teile der Mauer, die aus dem 12. Jahrhundert stammt, sind noch erhalten und können das ganze Jahr über frei betreten werden. Von der Mauer aus haben Sie einen malerischen Blick auf das Meer und die Küste, mit dem traumhaften Standstrand der Stadt.
  • Montserrat: Das weltbekannte Kloster ist die Heimat des legendären Heiligen Grals und der weltberühmten Schwarzen Madonna. Es liegt um die 1200 Meter hoch über dem Río Llobregat. Die Aussicht von hier ist atemberaubend, wie auch auf dem Bergpfad von der San-Jeronimo-Einsiedelei aus.

 

Segeln im Urlaub an der Costa Brava

Sportliche Aktivitäten an der Costa Brava

Wenn Sie sich für Ihren Urlaub eine Finca in Spanien an der Costa Brava mieten, können Sie Ihre Ferientage ganz nach Ihren Vorstellungen gestalten. Alle die sich neben entspannten Stunden am Pool oder am Meer, nach einer sportlichen Abwechslung sehnen, erwartet an der Costa Brava ein großes Angebot an Aktivitäten!

Die Orte Roses, Palamós und Platja d'Aro, eignen sich in Ihrem Urlaub in einem Ferienhaus an der Costa Brava, ideal zum Segeln und Windsurfen. Taucher können, an der Küste bei Sant Feliu de Guíxols oder an den kleinen Inseln vor L'Estartit, Ihrem Hobby nachgehen und die Unterwasserwelt der Costa Brava erkunden. Im nördlichen Teil der Costa Brava gibt es gute Wege für Fahrradfahrer. Wanderer kommen im Grunde überall auf ihre Kosten, besonders im Naturpark am Cap de Creus sowie in den Küstengebirgen zwischen Platja d'Aro und Palamós gibt es viele ausgewiesene Wege. Auch Golfer werden, in Ihrem Urlaub an der Costa Brava, nicht zu kurz kommen – denn es gibt zahlreiche Golfplätze, so dass jeder Golfer bestimmt das richtige für sich findet.

Urlaub mit Kindern an der Costa Brava

Ausflugsziele für die ganze Familie an der Costa Brava

Eine Finca an der Costa Brava eignet sich ideal für einen Familienurlaub in Spanien, denn Sie finden in dem Gebiet eine Menge spannender Aktivitäten für Groß und Klein. In dem Wasserpark „Aquadiver“ (in Platja d’Aro), dem Wasserpark „Water World“ (in Lloret de Mar) oder dem Wasserpark „Aqua Brava“ (in Roses), finden alle Abenteurer Wasserrutschen inklusive Nervenkitzel. In Roses können Sie mit der ganzen Familie Minigolf spielen – für etwas mehr Action ist in Tossa de Mar gesorgt, denn hier können Sie sogar Paintball spielen. Auch beliebt ist der Kletterpark „Arbre Aventura“ in Lloret de Mar, welchen Sie in den Sommermonaten besuchen können. Die Auswahl an Unternehmungsmöglichkeiten ist also groß und die Wahrscheinlichkeit, dass im Familienurlaub Langeweile aufkommt, ist dementsprechend klein!