Städtereisen nach Rom
germany_brandenburger_tor.jpg croatia_zagreb_cathedral.jpg germany_wismar.jpg hungary_budapest_palace.jpg france_cannes2.jpg dubronik_palace.jpg croatia_split_city.jpg vienna_palace.jpg france_paris.jpg england_london.jpg czech_republic_prague.jpg turkey_istanbul.jpg portugal_lisbon.jpg italy_rome.jpg italy_florence.jpg italy_venice.jpg italy_milan.jpg spain_mallorca.jpg portugal_algarve.jpg spain_madrid.jpg spain_san_sebastian.jpg spain_bilbao.jpg spain_costa_brava.jpg spain_barcelona.jpg spain_sitges.jpg spain_valencia.jpg spain_sevilla.jpg spain_malaga.jpg spain_granada.jpg default.png

Rom, Erkundung der Ewigen Stadt

Rom ist als Reiseziel weltweit berühmt. Sie mögen es durch Kunst, Kultur und Geschichte aus verschiedenen Jahrhunderten wandeln, intensiven Kaffee genießen? Werden Sie Teil vom Trubel des italienischen Verkehrs und bestaunen Sie die eleganten Schaufensterdekorationen.

 

 

Forum Romanum

Sehenswürdigkeiten in Rom

So viele wunderschöne Sehenswürdigkeiten sind über die ganze Stadt verteilt, dass es schwerfällt eine Auswahl zu treffen. Wir würden auf jeden Fall das ikonische Symbol wählen: das Kolosseum. Dieses 2.000 Jahre alte Gebäude wurde damals für Gladiatorenkämpfe, Tierjagden oder Exekutionen genutzt. Es bot Platz für bis zu 50.000 Zuschauer!

 

Die Ruinenn des Forum Romanum und das Pantheon sind andere beeindruckende Beispiele für die römische Architektur. Während das Äußere des Pantheons eher klassisch erscheint, verbirgt sich die wahre Schönheit im Innern. Der Dom des Pantheon ist weltweit immer noch der größte, und älteste, unverstärkte Dom aus Beton.

 

Doch keine Sorge: in der italienischen Hauptstadt dreht sich nicht alles um die römische Antikke und Tempel. Rom hat viele fantastischen Wahrzeichen und Plätze aus der Barockzeit, angefangen mit dem Trevi Brunnen. Es wird behauptet, dass, wer eine Münze in den Brunnen wirft, auf jeden Fall nach Rom zurückkehren wird.

Sie sollten auch das Castel Sant’Angelo und den beeindruckenden Altare della Patria besuchen. Dies sind Monumente, die zu Ehren Victor Emmanuels, dem ersten König des vereinten Italiens, erbaut wurden.

 

Ein eigener Staat: der Vatikan

Kein Rombesuch wäre vollständig ohne einen Stop im Vatikan: bei der Basilika des Heiligen Peters, der Sixtinischen Kapelle und des Vatikanmuseums. Der Vatikan mag zwar nur ein paar Quadratkilometer groß sein – es ist in der Tat das kleinste Land der Welt – aber es ist die Heimat der wichtigsten Schätze Roms… selbst wenn es genau genommen gar nicht Rom ist.

 

Einen Tipp haben wir noch: die Katakomben unterhalb der Via Appia und die Gärten der Villa Borghese sind unbedingt einen Besuch wert. Wenn Sie durch das Zentrum Roms gehen, ist es als ob Sie einen Spaziergang durch die Geschichte machen.

 

Essen und Trinken

Und sollte Ihnen mal nach etwas weniger Trubel sein, gibt es nichts Besseres als den Stadtteil Trastevere. In seinen wunderbar engen Gassen verstecken sich interessante historische Stätten sowie viele ausgezeichnete Restaurants. Es ist die perfekte Umgebung, um die bekanntesten Gerichte der italienischen Küche zu kosten oder sich einfach nur ein Stück Pizza auf die Schnelle zu holen. Die römische Küche ist reichhaltig und vielfältig.

 

Buchen Sie eines unserer schönen Apartments und stürzen Sie sich in das lebhafte Treiben Roms.