Sehenswürdigkeiten & Geheimtipps in Pula

Das malerische Pula gehört dank seiner Sehenswürdigkeiten und traumhafter Strände zu den touristischen Highlights Kroatiens. Wir haben die spannendsten Tipps für Sie zusammengestellt!

Erstellt am 04-06-24, aktualisiert am 10-07-24Von: Nina P. | 5 minuten Lesezeit

Malerische Dämmerung an den antiken Ruinen des römischen Amphitheaters in Pula.

Ruinen des römischen Amphitheaters in Pula.

Die verträumte Küstenstadt Pula mit ihren gut 56.000 Einwohnern zieht jährlich Hunderttausende Touristen in ihren Bann.

Ganz gleich, ob Sie einen Strandurlaub in Istrien, eine kulinarische Entdeckungsreise oder einen Aktivaufenthalt planen – Pula verspricht Attraktionen, Sehenswürdigkeiten und Ausflüge für jeden Geschmack. Geschichtsinteressierten Besuchern bietet Pulas Altstadt bemerkenswerte Sehenswürdigkeiten, wie etwa bestens erhaltene Bauwerke der Antike in Kroatien.

Im Folgenden verraten wir Ihnen, welche Geheimtipps Pula zu bieten hat und welche Ausflugsziele es unbedingt zu erkunden gilt, um Ihren Kroatien-Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.

Goldenes Römisches Tor (Sergiusbogen) in Pula.

Goldenes Tor in Pula.

Bedeutende Sehenswürdigkeiten in Pula

Pula strotzt geradezu vor Sehenswürdigkeiten und imposanten kulturellen Highlights. Museen, Theater und monumentale Bauwerke der Antike überwältigen noch heute Millionen Besucher. Dem Küstenort liegt eine eindrucksvolle Geschichte zugrunde, die sich in den Sehenswürdigkeiten in Pulas Altstadt widerspiegelt.

Amphitheater von Pula

Als Pulas bekannteste Sehenswürdigkeit gilt das im 1. Jahrhundert nach Christus fertiggestellte Amphitheater, eines der am besten erhaltenen der Antike. Rund 26.000 Zuschauer fanden hier einst Platz. Noch heute finden in dem Amphitheater in Pulas Altstadt Veranstaltungen vor Tausenden Menschen statt. Sie können das Bauwerk aber auch am Tag von innen bestaunen.

Der Sergierbogen

Wer durch Pulas Altstadt spaziert, passiert unweigerlich das „Goldene Tor“, einen in den Jahren 29 bis 27 v. Chr. von der römischen Beamtenfamilie Sergier errichteten Triumphbogen. Das rund acht Meter hohe Tor gewährt in der heutigen Zeit Einlass zu Pulas beliebter Shoppingmeile.

Der Augustus-Tempel & Forum

Zu Pulas bedeutendsten Sehenswürdigkeiten zählt auch der Forumsplatz mit dem ebenfalls in der Antike erbauten Augustus-Tempel. Heute dient die ehemalige christliche Kirche als Museum. Gegen eine Gebühr lassen sich unter anderem römische Bronzestatuen und Portraitbüsten bestaunen.

Markthalle von Pula

Für alle Feinschmecker lohnt es sich, Pulas Markthalle einen Besuch abzustatten. Das 1903 fertiggestellte architektonische Wunderwerk bietet täglich zwischen 7 und 12 Uhr ein Paradies regionaler Produkte und kroatischer Delikatessen. In der oberen Etage laden Cafés und Restaurants zum Verweilen ein, Liebhaber von Fisch- und Meeresfrüchtespezialitäten kommen auf dem Fischmarkt in der unteren Etage auf ihre Kosten.

St. Anton Kirche & Kloster

In der Liste der schönsten Sehenswürdigkeiten Pulas darf auch die Kirche St. Anton (Sveti Antun) sowie das dazugehörige Kloster nicht fehlen. Gleich hinter dem Amphitheater ragt der rund 45 Meter hohe Glockenturm empor. Der malerische Garten lädt zum Verweilen ein und bietet eine traumhafte Aussicht auf Meer und Hafen.

Weitere Sehenswürdigkeiten von Pula

  • Kathedrale von Pula

  • Kastell von Pula

  • Doppeltor und Stadtmauer

  • Fort Punta Christo

  • Dom der Maria Himmelfahrt

  • St. Mary Formosa (Kirche)

  • Kleines römisches Theater

Die schönsten Strände in Pula und Umgebung

Die Strände Pulas sind neben den zahlreichen Sehenswürdigkeiten das Highlight eines jeden Kroatien-Urlaubs. Zu den schönsten Stränden in und um Pula zählen:

Der Verudela Strand

Der Verudela Strand liegt im südlichen Teil der Halbinsel Golden Rock im berühmten Ferienort Park Plaza Verudela. Wer nach Pula reist, findet an diesem Strand alles, was das Herz begehrt, von diversen Wassersportaktivitäten bis in zu zahlreichen Restaurants. Auch Umkleidekabinen und Duschen stehen zur Verfügung.

Der Ambrela Strand

Der zu den bekanntesten Stränden Pulas gehörende Ambrela Strand liegt nur vier Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Er ist mit der Blauen Flagge gekennzeichnet und verfügt über eine exzellente Wasserqualität. Auch hier stehen Liegen, Umkleidekabinen und Sanitäranlagen zur Verfügung.

Der Hawaii-Strand

Der Hawaii-Strand grenzt direkt an das Park Plaza Arena Pula Hotel. Besucher sind hier aber ebenfalls herzlich willkommen. Abenteuerlustige können sich beim Sprung von den hohen Felsen in die Adria einen Adrenalinkick abholen. Doch auch für Familien mit Kindern ist Pulas Hawaii-Strand bestens geeignet.

Der Strand Zlatne Stijene

Etwa vier Kilometer vom Stadtzentrum Pulas entfernt befindet sich der Strand Zlatne Stijene. Besonders jüngere Menschen tummeln sich an dem felsigen, gut beleuchteten Strand, der regelrecht zum Nachtbaden einlädt.

Zebra und Lama im Zoo des Naturschutzgebietes Brijuni National Park.

Zebra und Lama im Nationalpark Brijuni.

Von Pula aus Kroatien erkunden: spannende Ausflugsziele

Ein Aufenthalt in Pula bietet viele Ausflugsziele, die Ihren Urlaub unvergesslich machen. Um alle Sehenswürdigkeiten rund um Pula entspannt und flexibel erreichen zu können, empfiehlt es sich, einen Mietwagen zu nehmen. Zu den lohnenswertesten Zielen der Halbinsel Istrien gehören:

Nationalpark Brijuni

Die Inselgruppe Brijuni erstreckt sich direkt vor der Küste Pulas. Die größte der insgesamt 14 Inseln, Veli Brijun, lässt sich ideal mit der Fähre erreichen und ist frei besuchbar. Auf neun Hektar erstreckt sich hier ein einzigartiger Safaripark mit einer Vielzahl exotischer Tiere wie Elefanten, Zebras und Nilantilopen.

Fischerdorf Fazana

Das verträumte Fischerdorf Fazana liegt nur acht Kilometer von Pula entfernt und bietet einen romantischen kleinen Hafen sowie eine belebte Strandpromenade samt zahlreicher uriger Lokale. Fazana ist als Ausflugsziel für Urlauber in Pula zwar längst kein Geheimtipp mehr, die steigenden Touristenzahlen haben dem Flair des Ortes jedoch keinen Abbruch getan.

Kap Kamenjak

Das Naturschutzgebiet Kap Kamenjak liegt etwa zehn Kilometer von Pula entfernt im Süden der Halbinsel Istrien. Ob für einen entspannten Strandtag oder eine Fahrradtour samt Weinverkostung – das Kap Kamenjak ist einen Besuch in jedem Fall wert.

Grotte von Pula

Sie planen einen Urlaub in Pula und suchen ein abenteuerliches Ausflugsziel? Dann schnappen Sie sich ein Kajak und paddeln zur Grotte von Pula – ein echter Geheimtipp! Während der Fahrt genießen Sie den Anblick der idyllischen Küstenlandschaft und der türkisblauen Adria. Die auf der Halbinsel Stoja gelegene Grotte lädt zum Schnorcheln und Erkunden der atemberaubenden Unterwasserwelt ein.

Venedig

Für Pula-Urlauber als Ausflugsziel besonders beliebt ist ein Tagestrip nach Venedig. Mit der Fähre geht es in nur gut drei Stunden aus Kroatien in die venezianische Hauptstadt, die sich in den meist etwa fünf bis sechs eingeplanten Stunden wunderbar zu Fuß erkunden lässt. Wer noch nicht genug Zeit auf dem Wasser verbracht hat, sollte sich eine Gondelfahrt auf dem berühmten Canal Grande keinesfalls entgehen lassen. Dabei muss es jedoch nicht immer die knapp 100 Euro teure Privatfahrt sein. Eine Fahrt mit den etwas größeren „Traghetti“ Booten ist günstiger. Vom Rialto Markt können Sie so ganz entspannt nach Santa Sofia schippern und die Kirchen Chiesa die Gesuiti und Chiesa die Santi Apostoli besichtigen.

Doch Venedig hat noch vieles mehr zu bieten: Der Panoramablick vom Glockenturm des Markusdoms, die berühmte Rialtobrücke und ein Besuch der Gärten der Giardini della Biennale sind für einen Ausflug nach Venedig nahezu unabdingbar. Schließen Sie den Tag mit einem authentisch italienischen Abendessen am Canal Grande ab und Sie werden ihn garantiert für immer in Erinnerung behalten.

Unterkünfte in Pula

Sie haben Lust bekommen, Pula und seine Sehenswürdigkeiten hautnah zu erleben? Dann gilt es nun, die passende Unterkunft zu finden. Die Küstenstadt an der Adria bietet zahlreiche zauberhafte Urlaubsdomizile. Für einen unvergesslichen Urlaub mit Freunden oder der ganzen Familie lohnt es sich, nach Luxusferienhäusern in Pula Ausschau zu halten. Ob privater Pool, Tennisplatz oder atemberaubender Meerblick – hier bleibt kein Wunsch unerfüllt.