search

Ferienwohnung Saranda - Urlaub an der albanischen Adria

Albanien erwartet Sie mit sehr schönen Sandstränden. Noch dazu ist das Land meist touristisch nicht so überlaufen und geprägt, wie zum Beispiel Bulgarien oder Rumänien in der Hauptsaison. Eine Unterkunft in Saranda kann man ganz leicht finden. Hier ist das Angebot an NOVASOL Ferienhäusern und Ferienwohnungen sehr groß. Ihr Ferinehaus oder Ferienwohnung Saranda buchen Sie ganz bequem online auf unserer Webseite. Genießen Sie das Juwel an der albanischen Adriaküste. 

Ferienwohnung Saranda

Praktisch – All inclusive Ferienwohnungen in Saranda und ganz Albanien

Viele unserer NOVASOL Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Saranda bieten einen All inclusive-Service. Das bedeutet, dass Bettwäsche und Handtücher üblicherweise im Mietpreis inklusive sind. Wenn Sie Ihr Ferienhaus oder Ihre Ferienwohnung länger als eine Woche buchen, wird die Bettwäsche normalerweise einmal pro Woche gewechselt. Auch die Endreinigung, Strom- und Wasserverbrauch sowie die Heizkosten sind bereits im Buchungspreis enthalten. Dies gilt natürlich auch für viele andere Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Albanien.

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Saranda ganz nach Ihren Wünschen

Lassen Sie sich von unserem Angebot an Ferienwohnungen und Ferienhäusern in Saranda inspirieren und entscheiden Sie selbst, wie Sie Ihren Urlaub in Albanien verbringen wollen. Egal ob zu zweit, mit Freunden oder mit der Familie reisen, ob Sie eine Ferienwohnung mit Gemeinschaftspool oder ein Feriendomizil direkt am Meer bevorzugen - bei NOVASOL finden Sie garantiert eine Unterkunft in Saranda ganz nach Ihren Wünschen. Auch dem Urlaub mit Hund steht in Saranda nichts im Wege, denn in einigen NOVASOL Feriendomizilen sind die Vierbeiner herzlich willkommen. Dazu wählen Sie bei der Ferienhaussuche einfach das Kriterium „haustierfreundlich“ aus.

Urlaub Saranda Albanien

Saranda - Stadt mit Flair

Von Ihrem Ferienhaus in Saranda lässt sich die albanische Hafenstadt am besten aus erkunden. Sie liegt ganz im Süden des kleinen Landes Albanien und bietet für seine Gäste allerhand Kultur, Unterhaltung und die schönsten Strände des Landes. Albanien ist unberührt von der Natur her und eine Unterkunft in Saranda ist leicht zu finden. Ferienhäuser und Ferienwohnungen finden Sie in Saranda sowohl außerhalb des Stadtgebietes als auch im Stadtzentrum. Geräumige modernisierte Zimmer, eine Kochmöglichkeit und eine schöne Terrasse zum Grillen bieten viele der Ferienwohnungen in Saranda. Der Großteil der Unterkünfte befindet sich in Strändnähe und bietet einen fantastischen Panoramablick auf die Adria und die griechische Insel Korfu, die man von Saranda aus mit der Fähre erreichen kann.

Beliebte Ausflugsziele rund um Ihre Ferienwohnung in Saranda

Die Stadt Saranda liegt direkt vor der griechischen Insel Korfu, die natürlich touristisch erschlossen ist. Wunderschöne Sandstrände erwarten auch hier die Leute, die einen Ausflug auf die quirlige Insel unternehmen. Urlaub in Saranda dagegen ist anders. Hier findet man Ruhe, Abgeschiedenheit und schöne kleine Kneipen. Das osteuropäische Flair dominiert hier. Neben einem schönen Hafen und Fähren auf die Insel Korfu gibt es jedoch auch in der Stadt allerhand zu entdecken, wie das Kloster der vierzig Martyrer, eine Klosterruine im Hinterland der Stadt, die sich gut erwandern lässt. Ein weiteres Exempel der Geschichte sind die Ruinen Butrint, die sich 15 Kilometer südlich der Stadt erheben. Sie wurden damals von den Griechen erbaut und 1992 zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt. 

Urlaub Saranda

Schönes Burnit entdecken

Eigentlich war Burnit früher eine Insel, doch heute ist sie mit einer Brücke mit dem Festland verbunden. Neben den Griechen waren hier auch eine Zeit lang die Römer sesshaft und haben ihren Einfluss hinterlassen. Der Blick auf die Insel Korfu ist einzigartig, doch auch die vielen Bauwerke lassen jährlich viele Tausend Touristen den Ort besuchen. Viele kommen von der Insel Korfu, um sich die antike Stätte anzuschauen. Da gibt es zum Beispiel eine alte frühchristlich-byzantinische Basilika, doch auch das Venezianische Kastell oder das Baptisterium. Wer solche Ausflüge liebt und die Geschichte anderer Kulturen und Länder würdigt, ist hier genau richtig.

Ferienwohnung Saranda – idealer Ausgangspunkt für Urlaubsaktivitäten

Bei einer Ferienwohnung in Saranda kann natürlich die vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt und des Umlandes genießen und besuchen. Es gibt zum Beispiel im Stadtzentrum die byzantinische Kirche Shën Kollë, die dem Nikolaus von Myra geweiht ist. Naturfreunde müssen unbedingt einen Ausflug zur Syri i Kaltër, der berühmtesten Karstquelle Albaniens machen. Sie ist ebenfalls die wasserreichste Quelle des Landes. Zum Baden jedoch zu kalt, denn mit 12 Grad kann man hier höchstens mal das kühle Nass trinken, nach der schwierigen Wanderung. 

Besuchen Sie die Ausgrabungsstätte Phoinike!

Eine weitere Ausgrabungsstätte, die jedoch außerhalb der Stadt liegt, ist Phoinike. Sie liegt nahe der Stadt Finiq und in der Chaonia Landschaft. Hier kann man wandern, Radfahren und die endlosen Berge Südalbaniens genießen. Sollte also das Großstadtleben einmal langweilig oder zuviel werden, dann kann man hier seinen Einklang finden. Auch die Stadt Delvina liegt hier in der Nähe und ist erwähnenswert. Die Stadt Delvina hat neben ihrer schönen Moschee, dem Burgberg und der orthodoxen Kirche am Stadtrand auch noch einiges anderes zu bieten. Eine mittelalterliche Burg gab es hier viele Jahre, leider sind davon nur noch die Grundmauern übrig.

Strände in Südalbanien

Wunderschöne Strände ziehen sich um Saranda entlang. Hier gibt es Strandliegenvermietung und Sonnenschirme. Im Moment finden hier viele Albaner her und verbringen ihren Sommerurlaub. An den Stränden von Südalbanien gibt es auch verschiedene Wassersportmöglichkeiten. Ksamil ist der wohl bekannteste Badeort und auch sehr beliebt, zu ihm gehören noch vier vorgelagerte Inseln. Der Strand ist ein Stein- und Kiesstrand, deshalb sollte man die Badeschuhe nicht vergessen. Doch wenn man einmal diesen kleinen Ort gefunden hat, der nur eine Stunde von Saranda mit dem Bus entfernt ist, wird hier nicht mehr weg wollen.

Kultur findet man in der Stadt Gjirokaster

Diese Kultstätte ist für jede Albanienreise mit geplant, denn hier sollte man gewesen sein. Enge Gassen und kleine Häuser mit pyramidenartigen Dächern schmücken die Altstadt, die auch Stadt der 1000 Stufen heißt, denn bisschen laufen und steigen muss man hier schon. Auf dem Hügel gibt es eine kleine Burg mit zahlreichen Kanonen und einem alten Flugzeugwrack, welches hier zurückgelassen wurde. Auch der Ausblick von der Stadt in das Umland kann genossen werden. Es ist einfach wunderschön und Albanien ist eines der schönsten Balkanländer.

Berat – Die Stadt der Tausend Fenster

Statt 1000 Stufen gibt es hier 1000 Fenster. Sie zählt zu den ältesten Städten des Landes und hat eine schöne Altstadt mit viel Flair, alten Häusern und engen Gassen. Besonders an der Stadt jedoch ist das Burgviertel von Berat. Wegen des Muslimischen Viertels Mangalem hat die Stadt den Namen der 1000 Fenster, denn wer einmal dieses Viertel angeschaut hat, der weiß wieso. Die Burg ist das Wahrzeichen der Stadt und auch so gibt es in der Umgebung noch einiges zu sehen und zu erkunden.