Veranstaltungen, Events und Feste im Urlaub in Belgien

Im Westen von Europa ist mit dem Königreich Belgien ein föderaler Staat zu erreichen. Das Land zeichnet sich durch seine unmittelbare Lage zu Frankreich, Luxemburg, Deutschland und den Niederlanden aus. Mit seiner Fläche von 30.528 Quadratkilometern gehört Belgien zu den Staaten, die dicht besiedelt sind. Während es sich mit Mürringen um die höchstgelegene Ortschaft handelt, stellt der Signal de Botrange die höchste Erhebung des Landes dar. Beim Urlaub im Ferienhaus in Belgien bietet sich Urlaubern ein Besuch der Ardennen an. Weitestgehend präsentiert sich das Land eben und mit Flüssen wie den Albertkanal, dem Kanal Charleroi-Brüssel sowie der Schelde. In Belgien erwartet Sie ein abwechslungsreiches Angebot an Festen und Veranstaltungen, das keine Wünsche offen lässt.

Ferienhaus Belgien

Das mittelalterliche Fest

Als Ziel der Reise gilt die Stadt Bouillon. Dort findet seit mehr als drei Jahrzehnten ein mittelalterliches Fest statt. Im Mittelpunkt stehen zum einen die Küche und die Unterhaltung im Sinne des Mittelalters. Außerdem ziehen das Handwerk sowie die Jagdmethoden und die Waffen der damaligen Zeit die Aufmerksamkeit auf sich. Am Fuße der Burg erfolgt an zwei Tagen die Präsentation von etwa 20 historischen Lagerplätzen, die den Charme des Mittelalters widerspiegeln. Dort sind Handwerker wie Schmied, Töpfer, Bäcker und Gießer zu finden. An diesen Tagen erwartet die Gäste der Ferienwohnung in den verschiedenen Regionen von Belgien zusätzlich unter Mitwirkung von Wikingern, Reitern und anderen Beteiligten ein farbenfroher Umzug.

Der Schlemmer-Spaziergang

Im Ferienhausurlaub Belgien bietet sich ein Besuch in Falaen an. Dort findet jährlich der Gourmet Walk statt. Dieses gastronomische Event lädt zu einem Besuch mit der Familie oder mit Freunden ein. Im Mittelpunkt steht der Schlemmermarkt der Bruderschaft Li Crochon. Dort beginnt ein Spaziergang mit einer Länge von mehr als sieben Kilometer, der durch ein Dorf führt, welches sich durch seine besondere Schönheit auszeichnet. Während des Spaziergangs kommt es zu einer Reihe von kulinarischen Pausen. Musikalische Unterhaltung erwartet die Gäste bei jedem Stopp. Damit es nicht langweilig wird, gibt es in jedem Jahr einen Wechsel der Menüs und der zusätzlichen Events.

Binche und der Karneval

Wie in vielen Regionen versteht es Binche, den Karneval zu zelebrieren und lädt im Urlaub Belgien. Das in 60 Kilometer Entfernung von Brüssel gelegene Dorf feiert seinen Karneval, der seit Jahren über seine Landesgrenzen bekannt wurde. Gesteigert wurde die Wertigkeit der Veranstaltung durch die Anerkennung als Weltkulturerbe. Im Vordergrund stehen das bunte Treiben, die Symbolik sowie die Riten. Dabei stellen die „Gilles“ die wichtigste Figur des Karnevals dar, dessen Tradition mehrere Jahrhunderte zurückreicht. Ein Trommelspieler ist an der Seite der Gilles zu sehen, die sich nur unter deren Begleitung fortbewegen dürfen. Bereits der aus etwa 300 Federn des Straußes bestehende Hut wirkt besonders beeindruckend.

Der Brüsseler Weihnachtsmarkt

Zu den regelmäßigen Veranstaltungen gehört die Winterwunderwelt des Weihnachtsmarktes in der belgischen Hauptstadt. Zu erreichen ist der jährlich stattfindende Weihnachtsmarkt auf dem Platz Saint Catherine. Dort sind mehr als 200 Holzhäuser zu finden, deren Errichtung nach traditionellem Vorbild erfolgt. Im Angebot bei den Standinhabern sind lokale Geschenke und Schätze für zauberhafte Feiertage zu finden. Süßere Knabbereien umrahmen eine Umgebung, die das Ambiente der historischen Weihnachtsfeste widerspiegelt. Zusätzlich wird die Weihnachtszeit durch saisonale Aktivitäten wie eine Klang- und Licht-Show sowie das Eisskaten. Verbinden lässt sich der Aufenthalt in der Ferienwohnung in Belgien mit einer Bierverkostung oder einem Schokoladen-Rundgang.

Brügge und die Glockenspielkonzerte

Wer Quartier in einem der Ferienhäuser in Belgien bezogen hat, kann auf einem der Ausflüge Brügge besuchen. Neben vielen beeindruckenden Sehenswürdigkeiten lädt die Stadt mit einer Vielzahl von Glockenspielkonzerten zum Verweilen ein. Jeden Samstag und jeden Sonntag finden die kostenlosen Glockenspielkonzerte statt. Wer sich die Sommermonate für die Urlaubstage in Belgien aussucht, kann am Abend Konzerte in der Zeit etwa ab 15.06. bis zum 15.09. besuchen. Einer der Orte, an dem Urlauber den Konzerten lauschen, ist der Belfried, wo 47 Glocken bei allen Konzerten bereichern. Für diese Veranstaltungen erfolgt regelmäßig die Veröffentlichung von Broschüren, denen die Termine zu entnehmen sind.

Die Events der Hauptstadt Brüssel

Im Ferienhausurlaub bietet sich Brüssel für einen Ausflug an, wo eine Vielzahl von Veranstaltungen auf die Gäste warten. So verzaubert alle zwei Jahre ein großer Blumenteppich den Grand Place. Außerdem gibt es das unter dem Namen Brosella bekannte Kulturevent. Die Austragung dieses Festivals erfolgt am zweiten Wochenende im Juli. Ferner lädt Brüssel mit dem Sommerfestival zum Verweilen ein. Es handelt sich um ein renommiertes Kunstfestival. Mit dem Volksfest Midi Fair erleben Gäste eines der ältesten Volksfeste von Belgien. Jedes Jahr präsentiert sich die Stadt im Juli und im August mit den Buden und Attraktionen. Grenzenlose Unbeschwertheit erwarten die Besucher in der Winterzeit mit der Nuit Blanche.