Die schönsten Strände in Djursland

Im Osten von Jütland ist die 1200 Quadratkilometer große Insel Djursland zu erreichen. Die Insel präsentiert sich für Ihren Urlaub in Djursland im Norden und im Osten an der Küste mit glatten Küsten. Dagegen zeigt sich im Süden der Insel mit Buchten, Halbinseln und vielen Nehrungshaken ein anderes Bild der Insel. Fast mittig in Djursland ist der verlandete Kolindsund zu erreichen. Mehrere vorgelagerte Halbinseln befinden sich im Süden von Djursland. Die Insel präsentiert sich zudem mit einer Vielzahl von Stränden, die sich durch ihre Familienfreundlichkeit auszeichnen. Entscheiden Sie sich für einen Urlaub im Ferienhaus Djursland, so erleben Sie eine Insel, die durch viele Attraktionen Abwechslung in den Urlaub bringt. 

Urlaub Djursland

Die schönsten Strände in Djursland auf einen Blick

Die Strände in Djursland sind oftmals breite, kinderfreundliche und wunderschöne Sandstrände. NOVASOL hat Ferienhäuser in Djursland im Angebot, die nicht weit von den Stränden entfernt liegen. So wird der Urlaub im Ferienhaus an der Ostsee zum Badespaß.

  • Lystrup Strand, Rygårde Strand und Skovgårde Strand: Strand mit Sand und tlw. Steinen. Geeignet für Familien mit Kindern.
  • Fjellerup Strand und Øster Hurup: Teilweise feiner weißer Sandstrand, teilweise mit einigen Steinen, dazu Dünen. Geeignet für Familien mit Kindern
  • Bønnerup Strand: Sehr flaches Wasser und damit ideal für Familien mit Kindern. Badebrücken sind vorhanden. Angelmöglichkeiten von der Mole.
  • Gjerrild Nordstrand: Sehr schöner, weißer Sandstrand, so weit das Auge reicht. Gute Angelmöglichkeiten vom Gjerrild Klint.
  • Grenå: Sehr schöner weißer Sandstrand mit Dünen

Strand Djursland mit Kindern

Fjellerup Strand

An der 250 Kilometer langen Küste der Insel besteht der Zugang vom Ferienhaus Dänemark zum Fjellerup Strand. Es handelt sich um einen feinen Sandstrand, der eine Kombination mit seichtem Wasser eingeht. Wie hoch der familienfreundliche Faktor sowie die Dienstleistungsgüte ausgeprägt sind, zeigt die Blaue Flagge. Am Strand wird Kindern und Erwachsenen wird mit Spielen und Unterhaltung für eine abwechslungsreiche Zeit gesorgt. Des Weiteren besteht Gelegenheit zum Besuch einer Ausstellung, in deren Mittelpunkt die Fischerei steht. Sie erhalten Einblick in die Geschichte über einen Zeitraum von mehreren Jahrhunderten. In der Nähe des Strandes befinden sich eine Reihe von Ferienhäusern, so dass Sie in Ihrem Urlaub auf Wunsch ein hohes Maß an Bequemlichkeit genießen.

Djursland und seine wunderschönen Strände

Von vielen unserer Ferienhäuser in Djursland haben Sie es nicht weit entfernt zu den wunderschönen Stränden. Gekennzeichnet sind die weißen Strände in Djursland von einem flach abfallenden Bild. Buchen Sie sich eine Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in Djursland und besuchen Sie die Strände Anholt Vesterstrand, Grenaa Strand und Fjellerup Strand. Außerdem zählt der Boeslum Strand zu den beliebtesten Stränden, an dem sich ein langer Spaziergang – auch mit dem Hund - anbietet. Zu beachten ist lediglich, dass Hunde in der Hauptsaison an Touristenstränden anzuleinen sind.

Die blaue Flagge in Dänemark und Djursland

Wer im Badeurlaub in Dänemark auf eine hohe Wasserqualität achtet, der erkundigt sich in aller Regel nach den Güte-Siegeln für Strände, welches als blaue Flagge bekannt ist. In diesem Fall ist für Unterhaltung und viele abwechslungsreiche Erlebnisse am Strand gesorgt. Dazu ist es in Dänemark zur Einrichtung von 13 Zentren gekommen, die sich der Arbeit mit der Blauen Flagge widmen. Eines dieser Zentren befindet sich am Fjellerup Strand und ist als Fjellerup Naturcenter bekannt. Zu den weiteren Stationen gehören Orte wie Tunen am Odden Hafen und „Das Haus der Fischerei“ in Hvide Sande.

Erlebnistipps für einen strandfreien Tag in Djursland

In der Region besitzen einige Wälder eine spezielle Kennzeichnung, aus der hervorgeht, dass das Betreten von Hunden erlaubt ist. Dort dürfen sich Hunde ohne die Leine bewegen. Somit können die vierbeinigen Freunde während des Urlaubs im Ferienhaus unbeschwert eine neue Welt entdecken. Vor allem zeichnen sich einige Wälder durch eine Umzäunung aus. Damit wird das Entlaufen der Hunde erschwert. Neben faszinierenden Bauwerken wie alten Schlössern bietet die Insel Ausflüge in Städte wie Arhus, Randers, Vivild, Kolind und Ebeltoft an. Diese Städte freuen sich ebenfalls über Gäste, die ihre Hunde mit in die jeweilige Stadt bringen.