Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Rødby

Roedby ist der erste Ort, den man zu Gesicht bekommt, wenn man die Fähre von Fehmarn kommend verlässt. Dies ist ein kleines Dorf, in dem man sich eine Ferienwohnung Roedby suchen kann, aber nicht muss, denn im Hinterland der Insel gibt es ebenfalls sehr viele schöne Orte für ein Ferienhaus in Lolland. Roedby, also auch das Ferienhaus in Rødby liegt halt sehr zentral und geschäftig. Mehrmals am Tag legt die Fähre an und bringt Urlauber und LKW-Fahrer ins Land, sogar der ICE von Deutschland darf auf der Fähre mitfahren und geht hier wieder an Land, fährt auf den Schienen in Dänemark weiter bis nach Kopenhagen. Sollten Sie also vor haben, eine ICE Fahrt zu machen, ist Roedby ein guter Ausgangspunkt.

Roedby und seine Umgebung

Die größte Attraktion des kleinen Ortes an der Fähre ist im Moment noch Lalandia, eine der schönsten und größten Badelandschaften Dänemarks. Hier ist das ganze Jahr über Sommer. Und das Bade- und Tropenparadies verfügt über jede Menge Spiel, Spaß und Action. Wunderschön gelegen finden Sie es im Zentrum der Stadt. Mit seinen zahlreichen Wasserrutschen gibt es hier Badespaß für Groß und Klein. Wer hier also seinen Urlaub Roedby verbringt, der kann den ganzen über Abenteuer genießen. Sollte es einmal langweilig werden, was eher unwahrscheinlicht ist, dann hier noch einige Tipps. Neben zahlreichen Restaurants, die die Stadt schmücken und Designerläden gibt es im Zentrum unter anderem das Monky Tonky Land, eine Minigolfanlage, eine Skianlage, die beliebte Eislaufhalle, Bowlingbahnen und für die Sportler unter uns auch eine extra Sporthalle.

Urlaub Rødby

Lollands Juwelen

Ein Naturpark zieht sich direkt bis vor die Stadt Maribo, die mit ihrem gelben Ortskern aufleuchtet und Einiges zu bieten hat. Nicht nur die Brunnen der Stadt sind sehr sehenswert, auch das kleine Rathaus und vor allem der gigantische Dom vor einer malerischen Kulisse des Sees Söndersö, der Teil eines 50 km² großen Nationalparks ist. Nördlich der Stadt liegt der Knudenborg Nationalpark mit seinen wunderschönen Wäldern. Einer davon wird Wolfswald genannt und hier ist man den Wölfen so nah, wie noch nie. Wunderschön gelegen und für die ganze Familie eine Tradition ist dieser Safaripark, in dem man mit Esel schmusen kann, sich Ziegen anschaut. Doch das ist noch nicht alles. Hier leben, wie der Name schon sagt, Safaritiere, ganze 1200 Stück und damit ist es der größte Safaripark Nordeuropas.

Lollands Windmühlen

Im Hinterland befinden sich viele alte Windmühlen, die zum Teil noch begehbar sind. Auf Falster zum Beispiel gibt es eine, in dessen Nebengebäude eine Glasbläserei untergebracht ist. Die Glasbläserei ist hier eine Volkskunst, die viele noch machen und den Gästen nahebringen. Auch auf Lolland findet man zahlreiche Glasbläsereien, vor allem im Hinterland und bei den größeren Städten. Windmühlen sind hier meist mit einem Stück Geschichte verbunden. In einigen gibt es Kaffee und Kuchen, doch viele zeigen ihre Geschichte und Bedeutung für das Land.

Saksköbing

Eine der größten Städte ist Saksköbing, in der man ein Ferienhaus in Dänemark mieten kann und vieles mehr. Die Stadt selbst hat ein schönes Stadtzentrum mit allerlei Läden und einen Wasserturm, der schon von weitem sichtbar ist. Das Grinsen bekommt man nicht so schnell wieder aus dem Kopf. Denn der Wasserturm hat ein Gesicht und erhebt sich hoch über der Stadt. Von der Verbindungsstraße aus, ist er ebenfalls sehr gut sichtbar. Die Stadt liegt direkt am Saksköbing Fjord, der vier Kilometer lang ist. Sie versprüht ein Inselfeeling und ist stark mit dem Meer verbunden. Es gibt außerdem ein Schloss als Endpunkt des Fjordes. Jedes Jahr wird hier das Obstfestival gefeiert.

Fähre nach Langeland

Im Westen der Insel gibt es noch eine Fährverbindung ins etwas weiter entfernte Langeland, ebenfalls ein schönes Ausflugsziel für Roedby-Urlauber. Auf Langeland finden Sie ein altes Museumsdorf, Traneker, mit einer Mühle und eine Schloss, zahlreiche kleine Dörfer, grüne Felder und wilde Landschaft. Im Süden gibt es Wildpferde, Leuchttürme und steinige Strände. Die Hauptstadt ist Rudköbing und zentral gelegen, auf der Durchfahrtsstraße nach Fünen.

Ausflug auf die Insel Falster

Wer sich ein Ferienhaus auf Lolland mietet, sollte auf alle Fälle die Schwesterinsel Falster in Betracht ziehen, denn diese ist immer einen Besuch wert. Die Hauptstadt Nyköbing mit ihrem schönen Stadtzentrum, dem Inselflair und Hafen mit Bootsfahrten liegt direkt hinter der Brücke von Lolland nach Falster, also nur einen Katzensprung entfernt. Hier gibt es ausgewählte Läden, wunderschöne Stors und Kaufhallen. Doch besonders beliebt ist das historische Museum in der Altstadt und die Parks. Am südlichen Zipfel von Falster befindet sich Gedser, der südlichste Punkt Dänemarks und die Remise, ein altes Eisenbahnmuseum. Im Sommer kann der Wanderer den alten Wasserturm erklimmen und einen wunderschönen Blick über das Land erhaschen. Für ein Abendessen geht es dann ins quirlige Marielyst. Jedenfalls in den Sommermonaten ist hier der Bär der los. Viele Urlauber nutzen hier die Ferienhäuser, Strände und das Stadtzentrum. Es gibt auserwählte Läden und den wohl besten XXL-Burger der gesamten Insel. Unvergleichlich saftig, lecker und frisch zubereitet.