Tipps für die Anreise in Ferienhaus auf die Insel Møn

Møn ist eine sehr schöne Insel in Dänemark und lockt jährlich sehr viele Touristen an, welche sich auf den unterschiedlichsten Wegen auf diese schöne Insel begeben. Zwar gibt es viele unterschiedliche Möglichkeiten auf die Insel zu gelangen, doch in der Regel ist es am einfachsten und am schnellsten mit der Fähre auf die Insel und somit zu der Ferienwohnung oder zu dem Ferienhaus auf Møn zu fahren.

Die Anreise per Fähre

Wie bereits erwähnt wird die Fähre von den meisten Touristen als Verkehrsmittel gewählt, weil diese äußerst schnell und vor allem unkompliziert zu der Insel Møn führt. Die meisten Regionen, welche sich in Deutschland befinden, haben durch die Fähre eine sehr gut und schnelle Anbindung an die Insel und können so unkompliziert und schnell ihren Urlaub Møn antreten. Die Fähre, welche auf die Insel Møn fährt, ist die Fähre ab Puttgarden nach Roedby oder auch die Fähre von Rostock nach Gedser. Es gibt lediglich eine Fährlinie, welche diese Fahrten auf die Insel Møn durchführt, weshalb die Auswahl bei der Fährte nicht (mehr), wie vor einigen Jahren, zur Verfügung steht. Die Fährten, welche die Touristen auf diese schöne Insel in Dänemark bringen, sind schnelle und vor allem sehr moderne und innovativ Schiffe, welche durchgehend, jeden Tag in der Saison im 3/4 Stunden Rythmus auf die Insel fahren. So ist der Vorteil für die Touristen, dass kein Zeitdruck besteht und man auch direkt vor Ort einfach ein Ticket für die Fähre kaufen und sich dann auf diese begeben kann. Man kann jedoch Geld sparen, indem man sich bereits bei der Planung von dem Urlaub in Dänemark, online ein Ticket kauft und dabei Geld sparen und von Angeboten profitieren kann. Ist man mit der Fährte in Dänemark angekommen, muss man sich entweder mit einem Taxi oder mit einem Mietwagen oder auch dem eigenen Auto, welches auf der Fähre transportiert werden kann, nach Møn begeben. Dies nimmt für die 90 Kilometer in Etwa eine Stunde in Anspruch.

Urlaub Møn

Mit dem Auto auf Møn

Es gibt durchaus Leute, welche nicht gerne auf einer Fähre fahren und bei dem Gedanken an eine Fahrt auf der Fähre Bauchschmerzen und Übelkeit bekommen. Diese Menschen können mit dem Auto und über die Große Belt Brücke von Fünen nach Seeland nach Møn fahren. Allerdings ist dies für Menschen, welche nicht direkt in Schleswig Holstein, sprich in der Nähe der dänischen Grenze, wohnen ein sehr großer, zeitaufwendiger und auch kostenspieliger Umweg. Zwar sind die Kosten der Brückengebühr gering, doch die Kosten für die lange Strecke und das dafür benötigte Benzin sind beachtlich. Desweiteren ist, auf Grund des hohen Verkehrsaufkommens auf der Brücke, immer mit Stau oder mit sehr langsam voranschreitendem Verkehr zu rechnen. Ist man über die Brücke nach Seeland gekommen, kann man über die Landstraße 22 dann nach Møn gelangen, was jedoch auch relativ viel Zeit in Anspruch nimmt.

Die Anreise mit dem Zug

Man kann sich auch als Nichtautofahrer oder als Mensch, welcher in seinem Urlaub nicht auf die Straße und die, in Dänemark geltenden Verkehrsbestimmungen, konzentrieren möchte, mit dem Zug auf die schöne Insel Møn und in das Ferienhaus oder in die Ferienwohnung begeben. Der Zug, welcher zu dem Ferienhaus in Dänemark führt, geht über Vordingborg. Das einzige Problem, welches sich bei der Anreise mit dem Zug nach Møn stellt ist die Tatsache, dass es keine direkte Verbindung mit dem Zug auf die Insel Møn gibt. Deshalb muss man von Vordingborg aus einen Bus nehmen, welcher einen dann bis auf die Insel bringt.

Mit dem Flugzeug nach Møn

Wer Zeit sparen und so schnell wie möglich seinen Urlaub auf der Insel Møn antreten möchte, der kann sich auch mit dem Flugzeug auf die Insel begeben. Dabei ist jedoch zu beachten, dass es keinen Flug gibt, welcher direkt auf die Insel führt, da die Insel Møn über keinen Flughafen verfügt. 72 Kilometer von der Insel entfernt, befindet sich der Flughafen Kopenhagen, welcher von den meisten Fluggesellschaften direkt angeflogen werden kann. Von Kopenhagen aus kann man dann entweder mit dem Taxi oder mit einem Mietwagen auf die Insel fahren und dort den Urlaub genießen.

Die Verkehrsregeln in Dänemark

Wer sich auf der Insel Møn mit dem Auto bewegen möchte, mit dem Auto anreist oder auf der Insel einen Mietwagen in Anspruch nimmt, um flexibel zu sein, der sollte auf die Verkehrsregeln achten, welche in Dänemark gelten. Besonders wichtig ist, dass man immer eine Parkscheibe bei sich führt und diese auch hinter der Windschutzscheibe anbringt. Andernfalls wartet ein Bußgeld von mindestens 70 Euro. Auch bei dem Tempolimit, muss man sich in Dänemark anpassen, da dies von den deutschen Bestimmungen abweicht. Innerorts gilt dieselbe maximale Geschwindigkeit, wie in Deutschland von 50 km/h. Auf Schnellstraßen und auch Außerorts gilt jedoch eine maximale Geschwindigkeit von 80 km/h und auch auf der Autobahn ist die Geschwindigkeit mit entweder maximal 100 km/h oder mit maximal 130 km/h begrenzt und ausgeschildert.