Veranstaltungen und Events auf Rømø

Neben den umfangreichen und vielfältigen Möglichkeiten der aktiven und passiven Freizeitgestaltung finden über das Jahr verteilt auch mehrere unterschiedliche Veranstaltungen auf Rømø und Umgebung statt. Somit bietet die Ferieninsel für Besucher wie Urlauber und insbesondere für Familien mit Kindern nicht nur in der Hauptsaison ein attraktives Unterhaltungsangebot. Viele Stammgäste, die sich ein Ferienhaus auf Rømø buchen, pilgern gerade aufgrund des Event-Aufgebots Jahr für Jahr auf die Insel, denn Langeweile ist im Urlaub Rømø ein absolutes Fremdwort.

Das Drachen-Festival in Lakolk auf Rømø

Jedes Jahr Anfang September findet auf Rømø das äußerst beliebte und über die Landesgrenzen Dänemarks hinaus bekannte Drachen-Festival statt. Als Austragungsort für dieses bunte Spektakel dient der nicht minder bekannte, weitläufige Lakolk Strand. Von Freitag bis Sonntag können sich alle nach Lust und Laune als Teilnehmer oder Zuschauer voll und ganz dem Drachenfliegen sowie dem atemberaubenden Treiben am Himmel widmen, denn der Zugang zum Festival-Gelände ist kostenlos. Von Anfängern mit einfachen Drachen bis hin zu passionierten Profis mit riesigen, dem Tierreich entsprungenen Drachen und spektakulären Eigenkreationen, die mit gekonnt-waghalsigen Flugeinlagen- und Manövern um die Aufmerksamkeit und Gunst der Zuschauer wetteifern, ist hier alles vertreten. Spaß und Unterhaltung stehen bei diesem Event klar an erster Stelle, und gerade Zuschauern wird mit einem bunten Unterhaltungs-Programm aus Wettbewerben und Shows einiges geboten. Und für alle, die erst vor Ort auf den Geschmack kommen und selbst aktiv werden möchten, bieten die auf dem Veranstaltungsgelände vorhandenen Händler die Möglichkeit, sich einen passenden Drachen zu kaufen. Wer hingegen ein besonders ausgefallenes Drachen-Exemplar sein Eigen nennen möchte, schaut am besten direkt beim Fachhändler in Lakolk vorbei, dessen umfangreiches Angebot keine Wünsche mehr offen lassen dürfte.

Urlaub Rømø

Das Rømø-Hafenfest in Havneby

Ähnlich wie die Kieler Wochen oder der Hamburger Hafengeburtstag, ist auch das Rømø-Hafenfest ein regelrechter Besuchermagnet. Stets in der Hauptsaison an einem Juli- oder August-Wochenende im Hafen von Havneby stattfindend, erstreckt sich das Hafenfest alljährlich über eine Dauer von drei Tagen. Bei strahlend schönem Wetter können Besucher von Freitag bis Sonntag an Bootsbesichtigungen, Touren durch das Wattenmeer sowie einer Fischauktion teilnehmen, über den Flohmarkt schlendern oder sich in Festzelten inklusive Live-Musik vergnügen. Doch nicht nur Boote und Schiffe können bestaunt und besichtigt werden. Ausstellungen diverser Einsatz- und Rettungsfahrzeuge, Hubschrauber sowie zuletzt auch eines F16-Kampfjets sind ebenso Teil des Rømø-Hafenfestes wie die Möglichkeit eines Hubschrauber-Rundflugs über den Hafen und seine Umgebung. Insbesondere kleine Besucher bekommen hier einiges geboten: Sandkisten, Hüpfburgen, Gewinnspiele und die Möglichkeit, in sämtliche Fahrzeuge und Gerätschaften einsteigen, sich diese erklären zu lassen und das ein- oder andere Knöpfchen drücken zu dürfen, bringen garantiert jedes Kind zum Strahlen. Für den kleinen oder großen Hunger zwischendurch können an verschiedenen Buden und Ständen nicht nur landestypische Spezialitäten, sondern auch allseits bekannte und beliebte Speisen wie Grillwürstchen und Pommes genossen werden.

Die Strandsegler-Regatta

Einmal im Jahr versammeln sich wagemutige Hobby- wie Profi-Strandsegler aus dem In- und Ausland auf Rømø, um auf Nordeuropas größtem und breitestem Sandstrand, dem Sønderstrand, ihr rasantes Hobby in vollen Zügen ausleben zu können. Mit ihren segelbestückten Rennfahrzeugen überschreiten die Profis dabei sogar die Marke von 100 km/h scheinbar völlig furcht- und mühelos, während sie nebenbei die dreifache Windgeschwindigkeit erreichen. Den gern gesehenen Zuschauern wird in Form von Wettbewerben und Stuntshows, in denen die Könner unter den Strandseglern aus sich und ihrem Gefährt alles herausholen, ein überaus spektakuläres wie adrenalingeladenes Rennerlebnis geboten, das seinesgleichen sucht. Denn nicht nur aufgrund seiner riesigen Ausmaße und des feinen Sandes, sondern auch aufgrund der für diese Sportart geradezu idealen Wetter- und Windverhältnisse, bildet der Sønderstrand an der Nordsee für Strandsegler den zentralen Treffpunkt schlechthin.

Weitere Events auf Rømø

Neben den großen und allseits beliebten Veranstaltungen bietet Rømø seinen Besuchern auch weitere traditionelle Veranstaltungen wie das Rømø Jazz-Festival, das bereits seit vielen Jahren jeweils am ersten Juni-Wochenende stattfindet und mit seinen gemütlichen Klängen aus Jazz und Swing zum Tanzen und Entspannen in gemütlicher Atmosphäre einlädt. Wem jedoch das Jazz-Festival zu ruhig daherkommt, dem dürfte das deutlich wilder und rockiger zugehende Biker-Treffen, das stets zu Pfingsten zahlreiche Motorradfahrer und Motorrad-Interessierte auf die Insel lockt, eher zusagen.

Feiern Sie mit und besuchen Sie die zahlreichen Feste und Veranstaltungen auf Rømø von einem unserer Ferienhäuser in Dänemark aus!