Beste Reisezeit für den Urlaub in Finnland

Wer einen Urlaub in Finnland plant und sich in dieses tolle, besondere und interessante Land begeben möchte, der sollte zunächst einmal über das Wetter in diesem Land bescheid wissen, um die perfekte Reisezeit zu planen. Das Land befindet sich in einer Lage zwischen 60 und 70 Grad Nord, welche generell für ein kaltes und nicht besonders Warmes Klima bekannt ist. Es gibt jedoch regionale Unterschiede, so dass man nicht alle Regionen als kalt bezeichnen kann. Es gibt Regionen mit sehr warmen und Regionen mit kälteren Sommern. Stabil ist das Wetter in der Regel nur im Winter, da es dort kalt und sehr verschneit ist. Im Rest des Jahres ist das Wetter sehr wechselhaft, weshalb der Koffer auf alles vorbereitet sein sollte - ansonsten hat man eine gute Ausrede, um Shoppen zu gehen.

Finnland im Sommer

Wer im Sommer nach Finnland reisen möchte, der sollte, wenn er einen warmen Sommer genießen möchte, ein Ferienhaus Finnland mieten oder eine Ferienwohnung in Finnland nehmen, welche sich im Süden des Landes befindet. Denn der Sommer ist in dem Land in der Regel wärmer, als im Norden, welcher eher für die kälteren Sommer bekannt und berüchtigt ist. Die perfekte Reisezeit, wer gerne schönes Wetter mag, gleichzeitig jedoch nicht zu heißes Wetter liebt, der sollte sich im Juni oder im Juli in den Süden von Finnland begeben und die schönen, angenehmen 28°C. genießen. Wer sich ein Ferienhaus in der Nähe eines Sees nimmt, kann von dem tollen Badewetter und den angenehmen Wassertemperaturen profitieren.

Ferienhaus Finnland

Finnland im Winter

Da der Norden Finnlands kühler ist, als der Süden des Landes, eignet sich dieser Teil des Landes vor allem für den Wintersport. Wer also gerne Ski oder Snowboard fährt und gernen seinen Wintersport in Finnland ausüben möchte, der sollte sich zwischen November und April in das Land begeben, da es in der Zeit, vor allem im Norden des Landes, sehr schneesicher ist. Im Süden des Landes ist es im Winter ebenfalls kalt, doch die Temperaturen sind milder. Man kann jedoch auch in diesem Teil des Landes von Dezember bis März mit Schneefall rechnen und dort seinen Wintersport ausüben und auch den Schnee genießen.

Der milde Winter in Finnland

Wer keinen Schnee mag oder gerne einen milden Winter genießen möchte, der kann von der Südwestküste des Landes profitieren und sich auch im Winter auf eine, der dortigen Inseln begeben. Dort ist das Wetter und das Klima im Winter mild und eignet sich perfekt für lange und schöne Spaziergänge in der Nähe der Ferienwohnung oder des Ferienhauses, da es dort viele Wälder und wunderschöne, weite Landschaften zu bewundern gibt.

Der Regen

Natürlich möchte man sich den Urlaub nicht von Regen und schlechtem Wetter beeinflussen lassen und den ganzen Urlaub nur im Ferienhaus oder in der Ferienwohnung in Finnland verbringen. Zwar ist das Wetter in Finnland relativ unbeständig, doch kann man durchaus sagen, wann es mehr und wann es weniger regnet. So sind die Niederschlagsmengen im Sommer deutlich geringer, als im Winter, weshalb es im Winter auch so viel Schnee in dem Land gibt. Da es sehr kalt ist, kommt der Niederschlag im Winter deshalb auch in Form von Schnee vom Himmel herunter. Wer also keinen Schnee und auch keinen Regen mag, der kann sich im Sommer beruhigt in das Land begeben und das milde, gleichzeitig warme und angenehme Klima genießen.

Das Klima im Norden

Wen es besonders in den Norden zieht, der sollte wissen, dass der Winter in diesem Gebieten deutlich länger dauert, als im Süden des Landes. Der Schnee kann dort von Mitte Oktober bis in den Mai liegen, weshalb der Sommer dort auch sehr kurz ausfällt, gleichzeitig aber sehr warm und sonnig ist. Ein Punkt, welcher nicht außer Acht zu lassen ist, ist jedoch, dass im Norden des Landes im Sommer mit Stechmücken zu rechnen ist.

Kurzurlaub in Finnland

Finnland eignet sich durch seine Natur und seine tollen Landschaften auch für einen tollen und entspannenden Kurzurlaub. Entweder begibt man sich für ein verlängertes Wochenende in das Land in eine kuschelige Ferienwohnung und genießt bei langen Spaziergängen die Umgebung oder tobt sich beim Wintersport in einer verschneiten Region richtig aus und kann seine freie Zeit intensiv genießen und Abends vor dem Kamin in einem Ferienhaus den Tag ausklingen lassen.

Weihnachten und Silvester in Finnland

Besonders für Kinder ist es schön, weiße Weihnachten in Finnland zu verbringen. Dabei geht man im Winter vor allem im Norden des Landes, aber auch im Süden, was das Thema Schnee anbelangt auf Nummer sicher und kann sich selbst oder auch seinen Kindern ein schönes Fest im Schnee bieten. Um dies gut und ausgiebig genießen zu können, gibt es in den unterschiedlichen Regionen tolle und idyllische Ferienhäuser in Finnland, in welchen man sich einschneien lassen und Weihnachten, so wie auch den Wechsel in das neue Jahr ausgiebig genießen und vollkommen abschalten kann.