Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in Lappland

D
| Editor
(Erstmals veröffentlicht: )

Lappland ist definitiv eine Region für Individualtouristen. Was die Natur hier bietet, ist anderswo unvorstellbar. Die Weite und die Ruhe lassen einen den Trubel und die Hektik des Alltages daheim schnell vergessen. Die Attraktionen und Sehenswürdigkeiten hier oben sind dementsprechend meist natürlichen Ursprungs. Ausgefallene Aktivitäten wie zum Beispiel Husky-, Rentier- und Motorschlittensafaris, Schneeschuhwandern oder Eisangeln sind hier ebenso im Angebot wie eine Fahrt mit dem Eisbrecher, ein Ausritt auf Islandpferden oder ein Bad im Eis. Was Sie in Ihrem Lapplandurlaub nicht versäumen sollten, haben wir hier für Sie zusammen gestellt. So können sie Ihren Ferienhausurlaub im Voraus planen. Wir wünschen Ihnen schon jetzt viel Spaß und gute Erholung.

Unbegrenzte Möglichkeiten am Inarisee

Romantisch liegt der Inarisee zwischen den Kiefern- und Fichtenwäldern Lapplands. Rund 3000 Inseln befinden sich im See, der oftmals bis in den Juni hinein von einer Eisschicht bedeckt ist. Dann taut die Mitsommersonne plötzlich das Eis, und die Schlittschuhläufer, die sich eben noch auf dem See befanden, tauschen ihre Schlittschuhe gegen Badehose oder Bikini ein.

Mitten im See thront ein Berg, auf dem sich ein Restaurant befindet. Dort gibt es eine Aussichtsplattform, von der aus man eine sehr gute Sicht über die Gegend hat.

Im gleichnamigen Ort befindet sich ein Kunstmuseum, das einem einen guten Überblick über die Geschichte der Region und das Leben der Samen verschafft. Ganz gleich, ob Sie zum Schlittschuhlaufen oder Baden und Angeln an den Inarisee kommen, mit seinen vielen Inseln ist der See immer ein lohnenswertes Ausflugsziel in Ihrem Ferienhausurlaub in Finnland.

Urlaub Lappland

Kemi - die Stadt der Museen

Kemi ist die einzige Stadt Finnlands, die direkt an der Ostsee liegt. Im Tourismus hat sich Kemi durch das Eishotel im Winter einen Namen gemacht. Eine weitere Attraktion ist der Eisbrecher Sampo, auf dem man winterliche Rundfahrten machen kann. Die Museenlandschaft Kemis ist ausgesprochen abwechslungsreich. Es gibt ein Arbeitermuseum, eine Edelsteingalerie, ein Farbenmuseum, das historisches Museum, das Kemi Museum und das Kunstmuseum.

Willkommen im Land der Samen

Kemijärvi ist die nördlichste Stadt Finnlands, direkt am Kemijoki gelegen. Hier leben ungefähr 13.000 Menschen, was den Ort zur größten Stadt im Norden macht. Wenn man hierher kommt, sollte man sich auf den Naturpfad an der Konkatie begeben, den Suomutunturi erklettern, erwandern oder im Winter auf Skiern herunterfahren und das Kunstzentrum Puustelli am Pöyliöjärvi besuchen. Buchen Sie jetzt Ihr NOVASOL Ferienhaus in Lappland und erleben Sie einen Aktivurlaub der Extraklasse.

Auch das Heimatmuseum ist einen Besuch wert und gibt einen umfassenden Überblick über die Geschichte und Traditionen in der Region, ebenso das Luusua Dorfmuseum.

Urlaub Lappland

Besuch beim Weihnachtsmann

Rovaniemi liegt unmittelbar am Polarkreis und ist nicht nur das wirtschaftliche sondern auch das kulturelle Zentrum Lapplands. Obwohl die erste Siedlung schon 1785 gegründet wurde, erhielt die Stadt erst 1960 das Stadtrecht. Das Straßennetz, das zum Teil nach Plänen des Architekten Alvar Aalto erbaut wurde, hat die Gestalt eines Rentiergeweihes. Mit 183 Schneetagen im Jahr ist der Winter die dominierende Jahreszeit. Im Winter 1999 wurden hier rekordverdächtige -47.5 °C gemessen. Unbedingt anschauen, in Ihrem Finnland Urlaub, sollten Sie sich auch das futuristische Lapplandhaus, das der Architekt Alvar Aalto entworfen hat.

Und auch der Weihnachtsmann hat seine Werkstatt in dieser Region. Das ganze Jahr über kann man ihn in seiner Kammer besuchen und sehen, wie er an den Weihnachtsgeschenken bastelt. Nicht nur für Kinder ist das ein unvergessliches Erlebnis im Ferienhausurlaub.

Oder Sie besuchen den weihnachtlichen Themenpark Santa Park, wo sich ebenfalls alles um das schönste Fest im Jahr dreht. Der Park ist in den Sommermonaten und um die Weihnachtszeit geöffnet.

Im Artikum befindet sich ein Museum und eine moderne Forschungsstation unter einem Dach. Hier erfährt man alles über Rovaniemi und die gesamte nördliche Region.

Die Tiere des Nordens

Im Tierpark Ranua leben 60 unterschiedliche, arktische und nordische Tierarten, unter anderem Eisbären, Wölfe, Rentiere, Elche und viele mehr. Im Sommer gibt es für die jüngsten Besucher einen Streichelzoo. Der Park ist das ganze Jahr über geöffnet und bietet neben den tierischen Bewohnern auch einen Fabrikverkauf des Süßwarenproduzenten Fazers, ein Restaurant und Souvenirläden. Ranua liegt ca. 80 Kilometer von Rovaniemi entfernt und somit nicht weit entfernt von Ihrem Ferienhaus in Lappland Ferienhaus in Lappland.

Natur Lappland