Aktivitäten im Urlaub in Frankreich

Frankreich zählt zu den schönsten Urlaubsländern überhaupt. Alles was einen traumhaften Urlaub ausmacht, kann man hier finden. Egal ob Meer oder Berge, ob Sommer oder Winter für jeden Wunsch wird etwas geboten. Städte, Kultur, Geschichte, Freizeitaktivitäten oder einfach relaxen für jeden gibt es viele Möglichkeiten. Nicht zu vergessen, die fantastische Küche in jedem Landesteil. Verbringen Sie einen traumhaften und abwechslungsreichen Urlaub in Frankreich im Ferienhaus.

Urlaubserlebnisse im Osten Frankreichs

Das Elsass und Lothringen bieten viele Möglichkeiten für Freizeitaktivitäten. Straßburg gibt mit zahlreichen Museen, Theatern, Konzertsälen und Festivals jede Menge Gelegenheiten den Urlaub abwechslungsreich zu gestalten. Wer gerne etwas von der Stadt sehen möchte, den lädt ein Spaziergang in der historischen Altstadt, bis hin zum alten Gerberviertel dem „Petite France“ zum gemütlichen Verweilen und Genießen ein.
Die elsässische Weinstraße bietet mit über 170 km Länge eine Vielfalt an Weinproben, Weinlehrpfaden und traumhafter Natur.
Nur eine halbe Autostunde von Straßburg entfernt, liegt die nächste Stadt mit einer sehenswerten Altstadt. Hier empfiehlt sich eine Bootsfahrt durch das Altstadtviertel Petite Venise. Einen sensationellen Ausblick bietet die Hohkönigsburg, ein Panoramablick auf die gesamte elsässische Ebene. Der bedeutendste kulturelle Wallfahrtsort in dieser Region ist der Odilienberg, erhebt sich mit einer von 763 m über die elsässische Ebene und ist in ca. 40 min von Straßburg aus zu erreichen. Ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in Frankreich ermöglicht Ihnen diese Region in Ruhe zu erkunden, ohne durch vorgeschriebene Essenszeiten eingeschränkt zu sein. Auf keinen Fall sollte man sich den in dieser Region typischen „Flammenkuchen“ entgehen lassen. Ein knuspriger Teig, belegt mit einem speziell gewürzten Sauerrahm, Speck und Zwiebeln.

Ferienhaus Frankreich

Aktivitäten an der französischen Atlantikküste im Westen

Die französische Atlantikküste ist auch eine Region in Frankreich, die den Urlaub einzigartig zu werden verspricht. 1050 km Radweg ermöglichen eine Erkundung der gesamten Region auf sicheren Wegen mit dem Fahrrad. Kilometerlange Sandstrände laden zum Baden und Sonnen ein. Sicher eine der Regionen in Frankreich, die zu weiteren Urlauben einladen. Bei Arcachon befindet sich die höchste Düne Europas mit 114 m Höhe. Ein Stückchen südlicher befindet sich Biscarosse. Pinienwälder, ein Kanal, ein See und das Meer – alles in einer Region. Nationale Naturschutzgebiete, Parks und Festivals ergänzen das Programm. Auch Städtebesichtigungen sind hier sehr interessant, egal ob Nantes oder Bordeaux weiter im Süden. Um nur einige Highlights aufzuzählen. Kulinarisch sollte man sich in dieser Region die Austern nicht entgehen lassen.

Vielfältige Erlebnisse im Urlaub in Südfrankreich an der Mittelmeerküste

Hier starten wir in Sète, eine Stadt westlich von Montpellier, am 18 km langen Étang de Thau gelegen. Sète wird als „Venedig Frankreich“ bezeichnet, mit insgesamt 12 Brücken. Weiter in Richtung Westen erreicht man die Camargue, mit den weißen Pferden, Mooren und Salzseen. Die Calanques bei Cassis sind ins Meer ragende Steilküstenabschnitte, die zum Baden und Sonnen in herrlichem Wasser einladen. Wandern und Radfahren sind hier ebenfalls Alternativen um die Landschaft zu erkunden. Zwischen Cannes und Nizza, befindet sich Antibes mit einem sehr schönen Marineland, in dem Meeressäuger bestaunt werden können. Cannes und Nizza haben ihren Glanz und Glamour bis heute nicht verloren. Angrenzend die Provence, diese Region lädt zu Aktivitäten in der Natur ein. Zu Fuß oder mit dem Fahrrad mitten durch die riesigen Lavendel – und Sonnenblumenfelder. Wer geschichtsträchtige Orte besuchen möchte, kommt auch hier auf seine Kosten. Städte wie Avignon und Aix-en-Provence versetzen zurück in die Zeit von Stadtmauern. Tapenaden jeglicher Geschmacksrichtung sind eine Spezialität aus dieser Region.

Der Norden Frankreichs – Urlaubserlebnisse in rauher Natur

Die Normandie und die Bretagne liegen im Norden von Frankreich. Hier ist das Klima etwas rauer, im Sommer aber durchaus warm. Faszinierende Steilküsten laden zum Wandern ein, insgesamt über 2000 km Wanderwege und Radwege. Über 4000 beeindruckende Burgen, prächtige Kloster, traumhafte Märchenschlösser und Herrenhäuser sind zu besichtigen. Aber auch Badeurlaub ist hier während der Sommermonate möglich. Besonders die Klosterinsel Mont-Saint-Michel in der Normandie ist einen Ausflug wert. Die Klosterinsel wurde 1979 zum UNESCO-Welterbe und ist der Ort der stärksten Gezeiten Europas. Seit der Renaturierung wird der Mont-Saint-Michel an bestimmten Tagen des Jahres wieder zur Insel. Kulinarisch besonders erwähnenswert sind hier Rindfleisch und Lammfleisch, die Weidenhaltung in Meeresnähe verleiht dem Fleisch seinen besonderen Geschmack.

Das Zentrum – Paris

Unabhängige Urlaubsplanung ohne jegliche Zeitvorgaben, um den Charme der Metropole zu genießen - das lässt sich am besten in einem Urlaub in einer Ferienwohnung in Paris realisieren. In Paris kann man schon einen ganzen Urlaub verbringen, so vielfältig ist das Angebot. Unzählig viele Bauwerke und Schlösser begeistern die Besucher. Um nur einige zu nennen: Notre Dame, Arc de Triomphe, Eiffelturm, Sacré Coeur im Künstlerviertel Montmartre. Das Schloss von Versailles mit seinem berühmten Spiegelsaal und das Schloss von Chantilly mit seinen riesigen Wäldern laden zu einer Geschichtsreise durch Frankreich ein. Freizeitaktivitäten der anderen Art bieten die Disneyparks und Aqua Sea Life um nur einen Bruchteil zu nennen. Unzählige Bistros laden zum Verweilen ein. Kulinarisch ist hier alles vertreten, ganz nach Geschmack, Lust und Laune.