Landestypisch kochen und genießen im Ferienhaus in Italien

Es ist jedem bekannt, wie gastfreundlich die Italiener sind, wie gern sie andere Menschen bekochen. Denn die italienische Küche hat viel mehr zu bieten als immer nur Pasta und Pizza. Jede Region erzeugt eigene Produkte, die zu regionalen Spezialitäten verarbeitet werden! Das gleiche gilt für den Wein: Ein Barolo stammt nun mal aus Weinbergen aus dem Norden, genau so wie die Vernaccia aus San Gimignano in der Toskana.

Probieren Sie es aus! – Typisch italienische Gerichte

Spaghetti Aglio Olio e Peperoncino (Spaghetti mit Knoblauch, Öl und Chili): Dieses Gericht ist schnell und einfach zuzubereiten und wird in Italien gerne als Vorspeise gereicht. Traditionell wird das Gericht ohne Parmesan-Käse gegessen. Die Zutaten sowie andere italienische Spezialitäten, knackfrisches Gemüse, Käse, Fleisch und Fisch können Sie am Besten auf einem der vielen Wochenmärkte in Italien erwerben – alles ist vorhanden und das zu guten Preisen und in guter Qualität. Zur Zubereitung werden fein gehackte Knoblauchzehen und Peperoncini in kaltgepresstem Olivenöl je nach Vorliebe hell angebraten. Das auf diese Weise aromatisierte Öl wird mit viel frisch gemahlenem Pfeffer abgeschmeckt und dann mit "al dente" gekochten Spaghetti vermischt. Bruschetta: Bruschetta ist ein Antipasti. Für Bruschetta wird frisch geröstetes Brot, welches noch warm ist, mit einer halbierten Knoblauchzehe eingerieben und anschließend mit Olivenöl beträufelt. Dann nach Belieben gepfeffert und gesalzen. Häufig wird Bruschetta mit einem gehakten Tomaten und und frischem Basilikum belegt. Diese Version ist in der Toskana und der Gegend um Neapel sehr verbreitet.

Urlaub Italien

Kulinarischer Ferienhausurlaub in Italien

Wir laden Sie zur Entdeckung der faszinierendsten Ecken der wunderschönen Halbinsel ein, die Sie zu jeder Jahreszeit begeistern wird. Öffnen Sie einfach die Fenster Ihres Ferienhauses in Italien und Sie werden viel entdecken und erleben. Ein NOVASOL Ferienhaus ermöglicht Ihnen einen unvergesslichen Urlaub, ganz in die Traditionen und Rhythmen der Orte eingetaucht, die Italien weltweit bekannt gemacht haben: Die Hügel des Chianti-Gebiets in der Toskana oder die Landschaft Umbriens, wo Sie Natur, Kultur und gutes Essen genießen können.

Piemont – Genussvoller Urlaub in Italien

Viele Reisende fahren auf ihrem Weg an die Küste Italiens durch Piemont nur hindurch. Als Ferienort ist dieser Teil Italiens jedoch ganz zu Unrecht übersehen worden. In dieser Region gibt es viel zu erforschen und die Atmosphäre, insbesondere in der Küche, ist bodenständig und ohne Hektik. Drosseln Sie Ihr eigenes Tempo und gehen Sie auf Entdeckungsreise. Besuchen Sie lokale, familienbetriebene Winzereien und essen Sie Slow Food. Zutaten wie der weiße Trüffel, Steinpilze, frische Beeren und aromatische Haselnüsse wachsen hier. Gemeinsam mit den vielen Käsesorten werden in der traditionellen Küche gehaltvolle Gerichte zubereitet. Piemont ist aber auch bekannt für seine große Zahl an Michelin Restaurants, wo die traditionellen piemontischen Rezepte in neue schmackhaften Kreationen verwandelt werden.

Exquisite Weine aus Piemont

Die andere Hälfte Piemonts ist da eher ein Geheimtipp und besonders im Hügelland von Monferrato und Laghe können Sie bei NOVASOL wunderschöne Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Italien buchen. Am wohl bekanntesten sind diese Gegenden für seine exquisiten Weine, von denen drei Rotweinsorten weltweit geschätz sind: Barolo, der König unter den Weinen, sein kleiner Bruder Barbaresco und Barbera stammen aus dem diesem Gebiet. Doch auch die Region Asti weckt bei den Meisten Laien Assoziationen an ein prickelndes weinhaltiges Getränk denken.

Italiens Küche und Weine auf Wanderschaft genießen

Auch Ihr leibliches Wohl kommt im Wanderurlaub in Italien nicht zu kurz. So haben Sie die Möglichkeit von Weingut zu Weingut zu wandern und die herrlichen Tropfen direkt aus den Fässern zu probieren. Erleben Sie die verschiedenen Reifephasen und lassen Sie sich in die Kunst der Weine einführen. Zu dem hervorragenden Wein kommt die exzellente italienische Küche. Mit selbstgemachter Pasta, Trüffeln, frischem Fisch und vielen regionalen Köstlichkeiten. Ein Vorteil Ihrer Italien Wanderung ist, dass Sie sich abseits der großen Touristenorte durch die Landschaft bewegen. So können Sie in den kleinen Dörfern die authentische Küche Italiens erleben mit all seinen Gewürzen und Aromen.

Raus aus dem Ferienhaus – rein in die ausgezeichneten Restaurants in Italien

Die ehrgeizige italienische Gastronomie ist hoch dekoriert: der Michelin nennt mehr als dreihundert Sterne-Restaurants, sieben davon sogar Drei-Sterne-Restaurants. Die meisten Sterne-Restaurants sind in der Lombardei, im Piemont und in Kampanien zu finden. Probieren Sie beim Urlaub im Ferienhaus Süditalien die gehobene Gastronomie! Bei den Provinzen liegt Bozen vorn, gefolgt von Rom und Neapel.