Aktivitäten und Attraktionen in Sizilien

Sizilien ist voller Attraktionen und Sehenswürdigkeiten. Grund genug ein Ferienhaus in Szilien zu mieten. Antike Städte, historische Baudenkmäler und wunderschöne Landschaften sind kennzeichnend für dieses Fleckchen Erde. Und das alles im wunderbaren mediterranen Klima. Erst einmal in Ihrem Feriendomizil angekommen, werden Sie schnell entdecken, wie vielfältig die Insel ist und was man alles unternehmen kann. Damit Sie einen ersten Eindruck der Attraktionen und deren Vielschichtigkeit bekommen, haben wir Ihnen hier eine kleine Auswahl zusammen gestellt, damit Sie Ihren Urlaub auch von Anfang an planen können. Wir wünschen Ihnen interessante Ferienerlebnisse!

Mandelblüte im Tal der Tempel

In der ersten Februarhälfte finden auf der ganzen Insel zahlreiche Feste während der Mandelblütenzeit statt. In Agrigent ist dies zu einem internationalen Ereignis geworden, geprägt durch Folkloretänze bzw. Lieder in traditioneller Tracht und Feuerwerksvorführungen in der Stadtmitte. Agrigent ist aber vor allem Dank des Tal der Tempel, Valle dei Templi, berühmt. Besuchermagnet ist der um 425 v. Chr. erbaute Concordia-Tempel, der zu den am besten erhaltenen griechischen Tempeln der Welt zählt.

Taormina

Die schöne Stadt Taormina ist ein der meistbesuchten Ferienorte Siziliens. In seinem wunderschön erhaltenen griechisch-römischen Theater, der Teatro Greco, finden in den Sommermonaten noch heute vielen Veranstaltungen und Konzerte mit internationalem Ruf statt. Von Juni bis August findet auch das berühmte internationale Taormina Arte Festival statt, wärendessen viele Theateraufführungen, Konzerte und Kinopremieren aufgeführt werden.

Riserva Naturale dello Zingaro

In der Provinz Trapani im Nordwesten Siziliens befindet sich das Naturreservat Riserva Naturale dello Zingaro: das erstes Naturreservat Siziliens wurde im Jahre 1980 gegründet. Das Reservat umfasst etwa 1600 ha und bietet verschiedensten zum Teil seltenen Vogelarten einen Lebensraum. Bilderbuch-Panoramen aufs Mittelmeer sind dabei ebenfalls zu bewundern und genießen.

Syrakus

Die Stadt Syrakus liegt an der Ostküste Sizilien und war in der Vergangenheit eine der wichtigsten antiken griechischen Kolonien. Noch heute sind wunderschöne archäologische Überbleibsel aus der Zeit erhalten. Syrakus war einst eine der reichsten und größten Metropolen des Mittelmeers (hier sollten in der Antike etwa eine halbe Million Menschen gelebt haben!). Noch heute ist in Syrakus das drittgrößte antike Theater der Welt zu sehen, wo in den Sommermonaten Theateraufführungen und Konzerte stattfinden. In der Altstadt gibt es auch Der Parco Archeologico, ein kompletter, antiker Stadtteil. Sehenswert ist der Ohr des Dionysos, eine fast 60 Meter langen Höhle, in der damals der Tyrann mit Hilfe der sonderbaren Akustik die gefangenen Feinde belauscht haben soll.

Der Ätna

Ein Kapitel für sich verdient der Ätna: der größte aktive Vulkan in Europa. Der bietet immer wieder wechselnde Naturschauspiele an. Der Berg ist ein Naturpark, in dem es Wanderpfade verschiedener Schwierigkeitsgrade gibt. Im Winter wird der Berg (ca. 3400 m ü.d.M.) zum einzigartigen Skigebiet mit Blick auf das schöne italienische Mittelmeer!