Die Toskana lädt ein zum Wandern

Die Toskana ist ein perfektes Gebiet für ausgedehnte Wanderungen. Das Gebiet um den Monte Amiata, ein erloschener Vulkan, bietet wunderschöne Wanderwege. Der Monte Amiata befindet sich zwischen dem Lago di Bolsena in Umbrien und dem Lago Trasimeno, und ist mit 1738 Metern die höchste Erhebung in der Toskana. Wir empfehlen jedem Sportliebhaber einmal diese traumhafte Landschaft von seinem Ferienhaus Toskana aus zu erkunden. Der erloschene Vulkan ist über die ganze Landschaft erkennbar, die sonst von Fichten- und Kastanienwäldern, sowie Weinbergen und Olivenhainen geprägt ist. Unzählige ausgebaute Straßen und viele Wege führen rauf zum Gipfelkreuz. Mit dem Auto oder mit dem Fahrrad kann man während dem Urlaub in einem Ferienhaus Toskana eine Rundfahrt machen, um sich so die niedlichen Ortschaften wie Arcidosso, Castel del Pianao und Santa Fiora genauer zu betrachten. Die Toskana verfügt über Wanderwege mit einer Gesamtlänge von 28Kilometern. Entdecken Sie jetzt die Wanderrouten von Ihrem Ferienhaus Toskana aus.

 

Wandern Toskana

Durch die optimalen Bedingungen die diese Wanderpfade mit sich bringen, sind ausgedehnte Wanderungen vor allem im Frühjahr und Herbst zu empfehlen. Diese Jahreszeiten erfüllen alle Bedingungen damit die Landschaft der Toskana in einer unbeschreiblich herrlichen Farbenpracht strahlt. Der Gipfel des Monte Amiata ist über die Wintermonate mit Schnee bedeckt und als beliebtes Skigebiet bekannt. Manche Wanderwege führen durch mittelalterliche Orte und vorbei an uralten Bergwerken. Die alten Ortschaften liegen zum Teil entlang der Via Cassia, welche ein Teil der ehemaligen Frankenstraße Italiens ist. Wer sich unter anderem für die Historische Seite der Toskana interessiert, der kann während einer Wanderung die Festung „Piancastagnaio“ besichtigen. Die richtigen Pfade entlang gewandert, kann während seiner Touren Geysire und heiße Quellen ausfindig machen. Die Fauna der Toskana kann mit mehr beeindrucken als so manch einer glaubt. So finden Sie zum Beispiel Wölfe, Schlangenadler und Schmutzgeier. Bedeutend sind außerdem die Kastanienwälder in Castel del Piano und die Wälder um Rocconi.

Eine weitere Empfehlung würden wir für die Thermalbäder von Bagni San Filippo aussprechen. Die wohltuenden Bäder sind nach einer langen Wanderung eine echte Wohltat für Körper und Geist.

Machen Sie während Ihrem Urlaub in einem Ferienhaus in Italien viele schöne Erinnerungsfotos und betrachten Sie die atemberaubende Landschaft am Monte Amiata!