Aktivitäten und Attraktionen in Troms

Im Familienurlaub möchte jeder auf seine Kosten kommen und was erleben. In Troms gibt es jede Menge Attraktionen und Veranstaltungen. Wir haben die größten zusammen getragen damit Sie Ihren Urlaub in Troms von Anfang gut planen können.

 

Naturattraktionen

Troms Norwegen

Museen/Galerien/Kulturattraktionen

 

  • Polar Zoo in Bardu. Der Tierpark ist von Mai bis September geöffnet. Es gibt Bären, Wölfe, Luchse, Elche, Hirsche, Rentiere, Moschusochsen, Füchse und Dachse.
  • Målselvfossen, Fluss Målselv. 650 m lange Lachstreppe, 3 m Fall, 15 m hoch.
  • Fjellheisen in Tromsø, 420 m.ü.M. Tolle Aussicht über die Stadt und das Meer. Restaurant, Café.
  • Lyngsalpene, bekanntes Gebiet sowohl zum Klettern als auch zum Wandern. Lachsangeln im Fluss Jægervasselva.

 

Spezielle Arrangements

 

  • Trondenes Historisches Zentrum, Harstad. Attraktives neues Center mit Ausstellungen über die nordnorwegische Kultur und Geschichte aus der Wikingerzeit und dem Mittelalter bis zum 2. Weltkrieg und der heutigen Stadtgemeinschaft. Einzigartige Originalsammlungen, Musik, Gerüche und Laute. Trondenes Kirche im gotischen Stil aus dem Jahre 1250, liegt 100 m vom o.g. Museum entfernt.
  • Polaria Informations- und Erlebniscenter, Tromsø. Nationales Center zur Vermittlung von Kenntnissen über das Polargebiet und die Barentsee-Region. Panoramafilm über Spitzbergen und Polarwanderungen. Aquarium, Seehundbassin und Ausstellungen.
  • Polarmuseum im denkmalgeschützten Zollhaus (ca. 1830) in Tromsø. Ausstellungen über den Fischfang, Expeditionen und Forschungen im polaren Gebiet.
  • Museum Tromsø, Nord-Norwegens größtes Museum. Gezeigt werden wissenschaftliche Ausstellungen zur Geologie, Zoologie, Botanik, Archäologie und Meeresbiologie. Der arktische Lebensraum steht dabei im Vordergrund. Besonders interessant ist die Ausstellung zur Kultur der Samen im Bezirk Troms sowie der nordnorwegischen Küstenkultur, deren Schwerpunkt die Kulturgeschichte der Lofotenfischerei ist. Zum Museum gehört auch das an die Universität angeschlossene Seewasseraquarium mit den Fischen des Nordmeeres. Geboten werden außerdem ein Botanischer Garten, ein Café und ein Museums-Shop.
  • Ishavskathedralen (Eismeerkathedrale)/Tromsdalen Kirche, Tromsø. Moderne Kirche, die das Stadtsymbol von Tromsø ist. Symbolisiert die Polarnacht und das Nordlicht.

     

    Aktivitätsangebote

     

  • Tromsø Internationales Filmfestival, Mitte Januar
  • Das Nordlichtfestival in Tromsø, Ende Januar, ist ein Musikfestival mit einer Spannbreite von Barock- bis zeitgenössischer Musik, von Jazz bis Klassik.
  • Festspiele in Nord-Norwegen, Harstad. Nord-Norwegens größtes und wichtigstes Kulturarrangement. Nationale und internationale Künstler. Tanz, Musik, Theater, Ausstellungen, Film und Seminare. Eigener Teil für Kinder und Jugendliche.
  • Midnattsol Marathon in Tromsø, Mitte Juni.
  • Paddeln in den Flüssen Reisa- und Målselva. Möglichkeit sowohl Boote auszuleihen als auch an arrangierten Paddeltouren teilzunehmen.
  • Hochseeangeln und Angeln in Seen und Flüssen können selbst dem erfahrensten Angler einen überraschenden Fang bescheren.
  • Kajakpaddeln entlang der Küste
  • Gipfeltouren (Bergtouren)
  • Skitouren