Urlaubsaktivitäten in Norwegen

Für die Planung der nächsten Urlaubsreise ist Norwegen ein Land mit einem hohen Erholungswert. Die Möglichkeiten der Freizeitgestaltung sind so vielseitig, dass alle Altersgruppen angesprochen werden. Die Landschaft in Norwegen macht es möglich entweder einen sportlichen Aktiv Urlaub zu erleben oder sich in ruhige Gegenden zum Entspannen zurück zu ziehen. Mieten Sie sich ein Ferienhaus in Norwegen und die gesamte Familie hat genug Platz, um unbeschwerte Urlaubstage in dem beliebten Urlaubsland zu genießen. Die Ausstattung der Ferienhäuser ist auf dem neuesten Stand und bietet je nach Auswahl der Hausgröße verschiedene Komfortstufen.

Natur in Norwegen erleben auf die aktive Tour

Die Möglichkeiten, Norwegens unbeschreibliche Natur zu erfahren sind individuell und vielfältig. Tanken Sie auf mitten in der Natur! Beim Kajak fahren im Fjord, geführten Gletscherwanderungen, brausenden Wildwasserfahrten, entspannten Wander- und Fahrradtouren, beim Paragliding oder beim Angeln im Meer und in den vielen fischreichen Flüssen und Seen. Lesen Sie hier mehr über empfehlenswerte Urlaubsaktivitäten inmitten der schönen Natur von Norwegen.

  • Gletscherwanderungen auf dem Folgefonna: Erleben Sie eine einmalige Tour auf Schnee und Eis mit fantastischer Aussicht über den Hardangerfjord.
  • Fjord Seal – Kajaktour im Lustrafjord: Ein spektakuläres Fjord-Abenteuer von Marifjøra nach Solvorn und zurück, u.a. vorbei an einer großen Seehund-Kolonie.
  • Kajaking im Lysefjord: Gehen Sie ganz individuell auf Tour im beeindruckenden Lysefjord – im Einer- oder Zweier-Kajak, vorbei an Wasserfällen und Seehunden.
  • Hiking & Biking in Bergen: Entdecken Sie auf einer Tagestour Bergen und seine faszinierende Bergwelt, auf den schönsten Fahrradrouten und Wanderwegen.
  • Großartiges Angeln im Meer: Machen Sie eine fischreiche Meeresangel-Tour vor Smøla auf einem modernen Fischerboot. Begleitet werden Sie von einem erfahrenen Angel-Guide.
  • Nordvegen History Centre: Entdecken Sie die Geburtsstätte Norwegens, machen Sie sich vertraut mit der Heimat der stolzen Wikingerkönige, lassen Sie sich überraschen von 3.000 Jahren aufregender norwegischer Geschichte. Hereinspaziert!

Ferienhaus Norwegen

Der Besuch auf der Vogelinsel Runde und der Insel Bremanger

Tausende von Seevögeln machen die Insel Runde zur Vogelinsel, die sehr gerne von Naturfreunden besucht wird. Der Panoramaausblick bei schönem Wetter lädt zum Fotografieren ein und macht den Tagesausflug zur Insel zum Erlebnis. Ab Måløy führt die Fähre direkt zur norwegischen Insel Bremanger und Fischerdörfer wie zum Beispiel Kalvåg können besucht werden. Das Beobachten der Fischer bei der Arbeit verschafft schnell Kontakte zu den Einheimischen und frischt die Sprachkenntnisse auf. Die Wanderwege in die umliegenden Berge sind ausgeschildert und lassen sich durch ein Picknick mit norwegischen Spezialitäten zu einer kulinarischen Tour erweitern. Die örtlichen Wanderkarten zeigen, welche Route für die jeweilige Gruppe am besten passt.

Das Ferienhaus für den Urlaub in Norwegen mit der Möglichkeit zum Angeln

Nach der Anreise mit dem Auto zu einem der Ferienhäuser in Norwegen haben die Feriengäste aus dem In- und Ausland die Chance, das Angeln in den üppigen norwegischen Fischbeständen zu zelebrieren und den Fang des Tages zu machen. Das Relaxen ist beim Angeln in Norwegen möglich, der heimische Alltag mit dem bis zum Rand gefüllten Terminkalender wird einfach für eine Weile vergessen, um neue Energie zu schöpfen. Untertauschen in Norwegen, wer sich für die Unterwasserwelt in Norwegen interessiert, erfreut sich beim Tauchen in Norwegen an der Artenvielfalt der Fischwelt. Auf den großen Terrassen der Ferienhäuser in Norwegen macht das Sonnenbaden nach dem Angeln oder Tauchen besonders viel Spaß.

Radtouren durch Norwegen für Einsteiger und Profis

Norwegen imponiert durch den Kontrast aus wunderschönen Naturlandschaften und pulsierendem Stadtleben. Von der Ferienwohnung in Norwegen sind Touren in die die malerischen Städte mit den historischen Gebäuden oder zum Shoppen beliebt. Als Alternative ist die Radtour in die Berge eine Herausforderung, die den Aufenthalt in Norwegen zum unvergesslichen Erlebnis macht. Die Touren in Norwegen sind nicht nur für Profi-Radler geeignet, Einsteiger können sich Die Landschaft in Norwegen besteht nicht nur aus anspruchsvollen Gebirgstouren mit sehr steilen Abhängen und beeindruckenden Wildwasserfällen, sondern auch aus ebenen Strecken für Neueinsteiger. Zehn nationale Radrouten sind extra eingerichtet worden, um in Norwegen fernab vom lärmenden Straßenverkehr Rad zu fahren und sich für eine Radtour in den Fjorden oder der Berglandschaft zu entscheiden, die zu der aktuellen Kondition passt.

Der Sandstrand in Ervik für Norwegen-Urlauber

Im Sommer beträgt die Wassertemperatur im Durchschnitt angenehme 18 und 23 Grad und der sehenswerte Strand in Ervik lädt zum Beachvolleyball spielen oder Sonnenbaden ein. Wer im Urlaub die Bewegung bevorzugt, macht allein oder in der Gruppe lange Strandwanderungen, um fit zu bleiben oder zu werden. Kleine Kinder können einen Wettbewerb im Sandburgen bauen starten und von dem Ferienhaus in Norwegen aus kann eine entspannte Bootsfahrt zu anderen Stränden wie zum Beispiel nach Sandviknes beginnen. Einsame Bergseen machen Norwegen zum Ziel für Reisende, die weit weg von den überfüllten Touristenstränden die individuelle Erholung suchen. Die Wasserqualität der norwegischen Gewässer wird regelmäßig geprüft, sodass das Wassers in Norwegen an den vorgegebenen Stellen zum Schwimmen ideal ist.

Aktiv in Norwegen!

Adrenalin pur verspüren Sie auf Europas höchste Zip-Line! Erleben Sie ein unvergessliches Abenteuer in der Trolljuv-Schlucht in Fjordnorwegen! In 105 Metern Höhe geht es mit bis zu 40 Stundenkilometern über den Åkrafjord. Dabei hängt man in einem Gurtsystem an einer Winde, die auf einem Stahlseil aufliegt. Die rauschhafte Fahrt endet auf einem gepolsterten Felsvorsprung direkt an der sehenswerten Trolljuv-Brücke. Diese verbindet zwei Bergtunnel hoch über dem Wasser des Fjordes miteinander. Der Rückweg der Zip-Line-Fahrt führt entweder über die Brücke oder über einen steilen Kletterpfad zur nächsten Zip-Line, die Sie wieder auf die andere Seite der Schlucht bringt.

Nationalparks in Norwegen. Die Ursprünglichkeit zu Fuß durchstreifen

Viele Nationalparks im ganzen Land laden zu herrlichen Naturerlebnissen ein. Ein ausgedehntes Netz von Straßen und Wegen lockt Wanderer aber auch Radfahrer aller Altersgruppen in die Natur, entweder auf eigene Faust oder mit einem erfahrenen Wanderführer. Spezielle Wanderregionen in Norwegen bieten eine breite Auswahl an Wanderrouten. In der Nähe Ihres Ferienhauses finden Sie markierte Wege unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade.

"Autowandern" auf den Nationalen Touristenstraßen

Highlight und Attraktion zugleich sind die Nationalen Touristenstraßen – es handelt sich um "grüne Straßen", die Sie durch die schönste norwegische Natur führen. Es sind 18 ausgewählte Strecken vom Norden bis zum Süden des Landes. Das Fahrerlebnis nimmt seinen Ausgangspunkt in den norwegischen Bergen, Fjorden und der Küstenlandschaft – vielleicht sogar gleich neben Ihrem Ferienhaus in Norwegen?