Sehenswürdigkeiten in Niederösterreich – Urlaub für die ganze Familie

Eines brauchen Sie in Niederösterreich bestimmt nicht fürchten: Langeweile. Die wunderschöne Landschaft lädt zu verschiedenen Outdooraktivitäten ein, aber auch wenn Sie die besonderen Attraktionen des Landes kennenlernen wollen, werden Sie in Niederösterreich fündig. Eine breite Palette an Sehenswürdigkeiten erwartet Sie. Aufgrund der langen Geschichte ist Niederösterreich reich an historischen Gebäuden und Stätten. Hinzu kommen moderne Highlights und absolute Naturschönheiten. Hier kommt nicht nur jeder Geschmack auf seine Kosten, sondern auch jedes Alter. Viele Attraktionen eigenen sich besonders für den Besuch mit Kindern. Deswegen verschaffen Sie sich einen Überblick und treffen Sie eine Auswahl. 

Erleben Sie die natürlichen Schönheiten Niederösterreichs

Während eines Urlaubs in Niederösterreich werden Sie schnell merken, dass die Natur die meisten Schönheiten hervorgebracht hat. Insgesamt besticht Niederösterreich durch ein abwechslungsreiches, wunderschönes Landschaftsbild. Einige Highlights sind immer wieder ein lohnenswertes Ziel für einen Tagesausflug. 

Zwar ist die Seegrotte in Hinterbrühl unter Einfluss des Menschen entstanden, trotzdem ist sie eines der eindrucksvollsten Naturdenkmäler Niederösterreichs. Das Schaubergwerk beherbergt den größten unterirdischen See Europas. Insgesamt ist dieser über 6000 qm groß. Sieben Quellen fließen in den See, der keinen natürlichen Abfluss hat. So müssen täglich mehrere tausend Liter abgepumpt werden. Eine Führung durch die Grotte ist ein unvergessliches Erlebnis, auch für Familien mit Kindern. 

Eine weitere Naturschönheit sind die Myrafälle in Muggendorf. Verbinden Sie den Besuch bei den Myrafällen mit einer Wanderung und erfahren Sie auf übersichtlichen Informationstafeln Interessantes über die Nutzung der Wasserfälle. Zudem lernen Sie welche Pflanzen und Tiere rund um die Myrafälle wohnen. 

Niederösterreich für Familien

Ihre Ferienwohnung in Niederösterreich ist der perfekte Startpunkt für tolle Familienausflüge. Wie wäre es zum Beispiel mal wieder mit einem Tag im Zoo? In Niederösterreich gibt es zahlreiche Zoos und Tierparks in denen Sie sowohl heimische als auch exotische Tiere beobachten können. Der Tierpark Stadt Haag punktet die vielen unterschiedlichen Tiere (insgesamt über 700 Tiere aus 70 Arten). Egal ob Löwe, Zebra, Trampeltier oder Pavian, im Zoo Stadt Haag können Sie all diese Tiere hautnah erleben. Ein großer Abenteuerkinderspielplatz und ein eigener Angelteich machen den Tag im Zoo zum gelungenen Erlebnis für alle Familienmitglieder.
 
Ein besonderes Highlight für echte Tierfreunde erwartet Sie Arbesbach. Hier wurde ein Domizil für ehemalige Zirkus- und Käfigbären eingerichtet. Im Bärenwald Arbesbach leben inzwischen sieben Tiere, die sich in naturnahen Gehegen ganz tiergerecht verhalten können. Ein Rundweg führt Sie an den Gehegen vorbei. Lernen Sie die Bären und deren Schicksale kennen.

Unterschiedliche Freizeit- und Funparks runden das abwechslungsreiche Programm für Familien mit Kindern ab. Im Erlebnispark Gänserndorf zum Beispiel, können sich die Jüngsten beim Bogenschießen, Klettern oder Trampolinspringen richtig austoben.

Burgen und Schlösser in Niederösterreich

Immer wieder ein tolles Ausflugsziel sind die Burgen und Schlösser in Niederösterreich. Viele Gebäude sind eindrucksvolle Zeugen vergangener Jahrhunderte. Kein Wunder, dass hier eine ganz besondere Atmosphäre herrscht. Bestimmt liegt auch Ihre Unterkunft in Österreichs größtem Bundesland nahe einer interessanten Burg. 

Ein besonders imposantes Exemplar ist die Burgruine Aggstein. Tatsächlich ranken sich einige Legenden und Märchen um die altehrwürdigen Gemäuer der Burg. Gehen Sie auf Entdeckungsreise und erfahren Sie interessante Details über die Geschichte der Burg. Aufgrund der besonderen Lage auf einem Felsen über der Donau, ist die Burgruine Aggstein auch ein faszinierender Aussichtspunkt. Ein Besuch lohnt sich. 

Ein echtes Märchenschloss erwartet Sie in Artstetten. Das Schloss Artstetten mit dem gepflegten Schlossgarten ist wirklich märchenhaft. Lernen Sie das Schloss und seine verschiedenen Besitzer kennen. Im Anschluss genießen Sie im Natur-Schlosspark die historische Park- und Gartenanlage. Kaum verwunderlich, dass Sie hier ein farbenprächtiges Blumenmeer erwartet, schließlich war das Schloss Artstetten Heimat von Franz I, der auch als „Blumenkaiser“ bezeichnet wird. 
Welches historische Gemäuer möchten Sie während Ihres Urlaubs in Niederösterreich erobern?

Kultur und Geschichte in St. Pölten

St. Pölten ist nicht nur die Hauptstadt Niederösterreichs, sie ist auch reich an kulturellen Sehenswürdigkeiten. Wahrzeichen der Stadt ist das Rathaus, welches gelungen verschiedene Baustile miteinander verbindet. Auch die Domkirche und das Bistumsgebäude begeistern nicht nur Kulturfreunde. Neben zahlreichen historischen Gebäuden, punktet St. Pölten auch durch moderne Architektur. Der Klangturm zum Beispiel ist St. Pölten schönste Aussichtsterrasse. Genießen Sie auf 47 m Höhe (inklusive Antenne ist der Klangturm sogar 77 m hoch) die Aussicht über das gesamte Stadtgebiet. Vielleicht können Sie von hieraus auch bereits das Niederösterreichische Landesmuseum erkennen. Nicht nur die Architektur des multimedialen Museums ist beeindruckend, auch die vielen tollen Ausstellungen bringen Ihnen gekonnt Natur, Kunst und Landeskunde näher.
Kurzum, in St. Pölten gibt es viele Attraktionen. Nutzen Sie einen Tag in der Hauptstadt auch zum ausgiebigen Shoppen und Kaffee trinken. Schließlich soll trotz jeder Menge Kultur auch der Genuss nicht zu kurz kommen.

Niederösterreich punktet durch ganz unterschiedliche Sehenswürdigkeiten und Attraktionen. Einige sind sogar skurril oder haben Sie schon einmal von einer unechten Ritterburg gehört (die Franzensburg im Schlosspark von Laxenberg sieht alt aus, ist aber gerade mal 200 Jahre alt)? Nutzen Sie das vielfältige Angebot und verlieben Sie sich in Niederösterreich.