So gelingt die Anreise nach Wien

Wien ist nicht nur die Hauptstadt Österreichs, die Stadt an der Donau ist auch ein tolles Reiseziel. Hier gibt es viel zu entdecken und zu erleben. Egal ob Sie alleine nach Wien reisen oder einen Urlaub mit Familie und Freunden planen, Wien ist immer eine Reise wert. Kulturelle Highlights, zahlreiche kulinarische Spezialitäten, ein attraktives Umland, sowie Einheimische, mit dem sympathischen „Wiener Schmäh“ erwarten Sie. Entscheiden Sie selbst, ob Sie in einer Ferienwohnung in Wien intensiv eintauchen wollen ins Leben der österreichischen Hauptstadt oder ob Sie während Ihres Urlaubs in Österreich eher etwas Ruhe suchen und Wien nur ein attraktives Tagesziel darstellt.  Aufgrund der kurzen Wege und des gut ausgebauten Verkehrsnetzes in ganz Österreich ist beides möglich. Übrigens ist Wien das ganze Jahr über interessant, schließlich hat die Stadt zu jeder Jahreszeit einen ganz besonderen Zauber. Wann wollen Sie nach Wien reisen? 

Mit dem Auto nach Wien

Tatsächlich führen viele Wege nach Wien, denn die Hauptstadt ist der Hauptverkehrsknotenpunkt Österreichs. Aus Deutschland lohnt sich eine Anreise mit dem eigenen Fahrzeug. So sind Sie nicht nur besonders flexibel, Sie können Ihre Anfahrt auch individuell gestalten. Vielleicht machen Sie unterwegs Halt in einer attraktiven deutschen Stadt wie München und verbinden Ihren Urlaub in Wien mit etwas Heimatkunde? Wir haben in vielen deutschen und österreichischen Städten Ferienwohnungen, sodass Sie bequem eine Übernachtung buchen können. Am nächsten Morgen setzten Sie Ihre Reise ganz entspannt fort. 

Die Anfahrt mit dem eigenen PKW bringt viele Vorteile mit sich. Einerseits sind Sie während Ihres gesamten Urlaubs unabhängig und flexibel. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie viele Ausflüge in die Umgebung geplant haben. Außerdem können Sie im Auto Ihren Hund mit in den Urlaub nehmen. Schließlich gehört Österreich zu den hundefreundlichen Urlaubsländern und in vielen Unterkünften in Österreich ist auch Ihr vierbeiniger Begleiter gerne gesehen. Bei Bedarf ist auch der Transport der eigenen Fahrräder (oder anderer Sportausrüstung) möglich. Natürlich gibt es auch vor Ort viele Möglichkeiten, sich hochwertige Räder (oder sogar E-Bikes) zu leihen. Manchmal möchte man aber lieber auf den gewohnten Rädern fahren. Mit einen Fahrradträger am Auto ist das kein Problem.

Kurzum, die Anfahrt mit dem eigenen Fahrzeug ist die ideale Lösung für Individualisten. Beachten Sie aber, dass es gerade zu den Ferienzeiten zu Staus kommen kann. Außerdem besteht auf Österreichs Straßen Mautpflicht. Wenn Sie direkt in Wien wohnen wollen, kann es zu Schwierigkeiten mit der Parkplatzsuche kommen. Informieren Sie sich am besten vorab, wie die Parkplatzsituation rund um Ihre Unterkunft ist.

Schneller geht es nicht – per Flug nach Wien

Wien punktet durch seine zentrale Lage direkt in Europa. Kein Wunder, dass es vor den Toren der Hauptstadt einen großen Flughafen gibt, der von vielen Ländern aus angeflogen wird. Auch aus Deutschland starten regelmäßig Direktflüge nach Wien-Schwechat. Schneller und komfortabler sind Sie nicht vor Ort. Von Düsseldorf nach Wien benötigen Sie gerade einmal 1,5 Stunden. Somit eignet sich Wien auch als tolles Ziel für einen Kurztripp oder ein langes Urlaubswochenende.

Vom Flughafen aus gelangen Sie über die öffentlichen Verkehrsmittel oder mit dem Taxi direkt zu Ihrer Ferienwohnung in Wien. Die Anreise per Flugzeug ist perfekt für alle, die möglichst wenig Zeit mit der Anfahrt vergeuden möchten. So bleibt mehr Zeit für den Urlaub in Wien

Ganz entspannt in die österreichische Hauptstadt – per Zug oder Fernbus

Ebenfalls eine attraktive Möglichkeit nach Wien zu reisen, ist die Anfahrt per Bahn oder Fernbus. Gerade der Schienenverkehr ist optimal an das europäische Netz angeschlossen. Sie haben keine Lust auf lange Staus in der Sommersonne oder die Anfahrt mit dem PKW stresst Sie mehr, als dass es Sie in Urlaubsstimmung bringt? Dann ist die Anreise mit der Bahn die ideale Lösung. Aus Deutschland gibt es viele direkte Verbindungen. Entspannter können Sie nicht nach Wien reisen. Übrigens gibt es ab Hamburg oder Düsseldorf auch die Möglichkeit, das Auto oder Motorrad mit in den Urlaub zu nehmen. So sind Sie ganz flexibel während Ihrer Urlaubstage in Wien und profitieren trotzdem von einer relaxten Anreise.

Die Anreise per Fernbus erfreut sich zunehmender Beliebtheit, denn Sie ist besonders günstig und gerade in größeren Gruppen sehr gesellig. Zusteigen können Sie von vielen deutschen Städten. Zwar dauert die Fahrt mit dem Fernbus relativ lange, dafür sind die Preise besonders attraktiv und Sie sehen bereits bei der Anreise viel von Ihrem Urlaubsland. 

Egal für welche Art der Anreise Sie sich entscheiden, von Wien aus können Sie viele Attraktionen in der näheren Umgebung auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder einem Leihwagen erreichen. Wenn Sie vorab wissen, dass Sie hauptsächlich in der Stadt bleiben wollen, reisen Sie per Bahn oder Flugzeug an. Direkt in Wien benötigen Sie nicht unbedingt ein eigenes Auto.