Aktivitäten und Attraktionen in Großpolen

Wenn Sie planen Ihren nächsten Urlaub in einem Ferienhaus in Polen zu verbringen, lohnt es sich die Regionen Polens genauer anzusehen. Wir haben für Sie in Ausflugsmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten indem Großpolnischem Tiefland herausgesucht, damit Sie sich die Möglichkeiten für Ihren Urlaub im Ferienhaus Großpolen ausmalen können.

Ferienhaus Großpolen

Erkunden Sie die Städte der Region

Besuchen Sie in Ihrem Urlaub in Großpolen zum Beispiele die Handels- und Messestadt Posen. Diese ist schon über 1000 Jahre alt, somit wartete hier eine Altstadt mit geschichtsträchtigen Bauwerken, Kirchen und Denkmälern, die von der Vergangenheit erzählen. Außerdem lohnt sich ein Ausflug zu Lubuski, dem malerisch zwischen zwei Seen der Seenplatte von Lagow gebetteten Ferienort. Lubuski war im Mittelalter polnische Trutzburg, in den Jahren 1347-1810 Hauptsitz des Johanniterordens, der hier Mitte des 14. Jh. eine Burg errichtete, die im 17. und 19. Jh. ausgebaut wurde. Vom mittelalterlichen Bergfried bietet sich ein wunderbarer Blick auf die Umgebung. Im Amphitheater am See werden im Rahmen des „Lubusker-Filmsommers“ polnische Spielfilme präsentiert. Besuchen Sie in Ihrem Urlaub in Großpolen auch die Befestigungsanlage in Miêdzyrzecz, die während des 2. Weltkrieges zum Ostwall gehörte. Die Anlage ist ein europaweit einmaliges Bauwerk, in einem großen Netz an unterirdischen Tunneln verbindet eine Schmalspurbahn die einzelnen Bunker.

Aktivitäten für Jedermann

Machen Sie in Ihrem Urlaub in Polen, mit Basis eines Ferienhauses in Großpolens, außerdem Ausflüge zu interessanten Ausflugsorten. In der Umgebung des Dorfes Lubrza befindet sich zum Beispiel ein spezieller unterirdischer Wanderweg. In den unterirdischen Verliesen, auf dem Gebiet des Naturschutzgebiets „Fledermaus” befinden sich über 30 Tausend Fledermäuse.

Auch die 200 km lange Lebuser Wasserstraße ist sehr interessant und führt von Slawa über viele schöne Seen nach Skwierzyna. Bestaunen Sie die atemberaubende Natur Großpolens auch im Drawno-Nationalpark. Hier befindet sich auch das Vogelreservat, welches mit Unterstützung des WWF als Schutzgebiet ausgewiesen ist und ein wichtiges natürliches Überschwemmungsgebiet in Mitteleuropa darstellt. Die Landschaft ist geprägt von kleinen Flüssen, vielen Bächen und einem Netz von Kanälen, Seen und Teichen. Das Bach- und Flusssystem erreicht eine Länge von über 300 km. Fast 240 Vogelarten sind hier anzutreffen, darunter ca. 160 brütende Arten.

Sportliche Ausflüge in Großpolen

Mieten Sie sich ein Ferienhaus in Großpolen und machen Sie einen Aktivurlaub in der Region. Etwa im Segelzentrum Slawa oder in Sulêcin, wo ein Netzwerk von Radwegen durch hügelige und bewaldete Gebiete führt. So auch der europäische Radweg R-1 und viele andere regionale Radtouren. Für Wanderer wurden zahlreiche Touristenwege abgesteckt. Reiter finden in Großpolen außerdem viele Reitschulen und Reitzentren. Der Hauptstandort des Lufttourismus ist in der Lubuskie Przylep. Jeder, der die Schönheit des Lebuser Landes aus der Vogelperspektive betrachten will, kann sich für einen Lehrgang anmelden oder an einem Trainingscamp teilnehmen. Es ist auch möglich, einen Flug mit einem Segelflugzeug oder eine Fahrt mit dem Ballon zu machen.