Aktivitäten und Attraktionen in Schlesien

Falls Sie Ihren Urlaub in Polen in einem Ferienhaus in Schlesien verbringen wollen, warten viele Ausflugsmöglichkeiten auf Sie. Buchen Sie Ihr Ferienhaus Schlesien oder Ihrer Ferienwohnung und starten Sie die Planung für einen unvergesslichen Urlaub. Wir haben Ihnen ein paar interessante Aktivitäten herausgesucht, von denen Sie sich inspirieren lassen können.

Ferienhaus Schlesien

Kulturelle Städteausflüge

Wenn Sie ein Ferienhaus in Schlesien mieten, haben Sie die Möglichkeit, Tagesausflüge zu interessanten Städten zu machen. Besuchen Sie zum Beispiel Breslau, die Hauptstadt Niederschlesiens, die eine der ältesten und schönsten Städte Polens ist. Am Fuße des Sudetengebirges, an der Oder gelegen, gebaut zwischen zahlreichen Nebenflüssen und Kanälen liegt die einzigartige Stadt auf 12 Inseln mit 112 Brücken. Aufgrund der zahlreichen Brücken und Stege wird die Stadt auch als Venedig Polens bezeichnet. Die Mauern der Stadt sprechen von einer reichen und bewegten Geschichte. Von der Zeit des frühen Mittelalters zeugt die Dominsel, die in ihrem wunderbar erhaltenen Zustand eines der schönsten in Europa existierenden Baukomplexe darstellt. Bestaunen Sie in Ihrem Urlaub in Schlesien aber auch Tschenstochau. Die Stadt liegt im Norden Schlesiens und gehört nach Lourdes in Frankreich und Fatima in Portugal zu den bedeutendsten Wallfahrtsorten Europas. Tschenstochau hat dadurch einen hohen kulturellen Wert und gilt als geistliche Hauptstadt des polnischen Katholizismus. Die barocke Basilika aus dem 15. Jh. birgt in ihrem Innern das berühmte Gnadenbild der Schwarzen Madonna, alljährlich Ziel von Millionen Pilgern aus dem In- und Ausland.

Im Urlaub in Schlesien die Natur entdecken

In Ihrem Urlaub in einem der Ferienhäuser in Polen, können Sie in Schlesien eine malerische Natur mit endlos lang scheinenden Feldern bestaunen. Entdecken Sie die Landschaft auf Wanderungen oder Fahrradtouren. Zu einer der besonders sehenswerten Naturspektakels, gehört ohne Zweifel die Bärenhöhle bei Kletno (Klessengrund), die auf dem südwestlichen Hang von Stroma (Riemerkoppe) liegt. Besuchen Sie in Ihrem Urlaub in Schlesien die längste Tropfsteinhöhle in den Sudeten mit Korridoren von insgesamt ca. 3 km, die über drei Stockwerke verlaufen. Der Name, der Höhle, stammt von den Knochen eines vorgeschichtlichen Bären, die man in der Höhle gefunden hat. Abwechslungsreiche Tropfsteingebilde und Säle von imposanten Ausmaßen (größte 45 m hoch und 60 m lang). Um all diese Werte zu schützen, wurde die Höhle zum Reservat erklärt. Ein Teil der oberen Korridore ist, in einer Führung, zur Besichtigung freigegeben.

Interessiert die abwechslungsreiche Region zu entdecken? – Buchen Sie noch heute eins der vielen Ferienhäuser in Schlesien und fahren Sie schon bald in den Urlaub nach Polen.