Sehenswürdigkeiten in Porto und Nordportugal

 

Die Stadt Porto hat so viele schöne Orte und Dinge zu bieten, dass Sie ihren gesamten Urlaub hier in der Umgebung in einem Ferienhaus in Portugal verbringen können. In dieser Region Nordportugals ist es eine echte Erfahrung die Kultur und Menschen kennezulernen. Gehen Sie auf die Menschen die hier leben zu und versuchen Sie etwas an dem Leben hier teilzuhaben. Nur so werden Sie die Region richtig kennenlernen. Nutzen Sie auch die Möglichkeit durch das Douro-Tal zu reisen und machen Sie in den kleinen charmanten lokalen Gemeinden halt.

 

Die Costa Verde

Die Region um die Costa Verde umfasst die ganze Nordküste von Portugal, von der Mündung des Flusses Minho, über die Viana de Castelo, Vila de Conde mit einem tollen Blick auf den Atlantik von den kleinen Städten Canidelo, Madalena bis hin zu Miramar. Die Küste ist von wilden Stränden geprägt, die besonders bei Surfern beliebt sind. Aber auch für Taucher hat die Costa Verde vieles zu bieten. Diese tolle Unterwasserwelt und die interessanten Wracks sind ein wahres Tauchparadies. Wenn Sie weiter in das Land hinein fahren, dann werden Sie auf Berge und Flüsse stoßen, die sich Ihren Weg bis hin zum Meer durch eine atemberaubende Landschaft bahnen.

 

Das Douro Tal

Als eines der schönsten Weinregionen der Welt bekannt, bietet das Douro Tal ein unvergessliches Erlebnis in einer unvergesslichen Naturlandschaft , mit Bergen, Täler und Stränden von einer seltenen Schönheit. Machen Sie einen Ausflug von Ihrem Ferienhaus in Portugal und erleben Sie die alten Weinkeller und Quintas. wo der weltberühmte Portwein hergestellt wird. Erkundigen Sie diese faszinierende Region. Sie können auch Flusskreuzfahrten buchen und die Landschaft vom Wasser aus erleben. Dies ist einer besten Wege die Schönheit des Douro Tales zu erkunden.

 

Der Peneda-Gerês National Park

Hier finden Sie eine atemberaubende Bergregion im nördlichsten Teil von Portugal, direkt an der Grenze zu Spanien. Die Region ist seit 1971 ein Nationalpark, bedeckt mit Wäldern und Bergen mit einer außergewöhnlichen Flora und Fauna. Im Sommer leben in kleinen traditionellen Dörfern die Hirten, die Ihre Tiere auf den umliegenden Hängen grasen lassen. Machen Sie eine Wanderung durch die schöne Natur entlang der hügeligen Landschaft. Ein Besuch im Nationalpark ist eine gute Möglichkeit, kulturelle Erfahrungen in Porto zu machen. Nutzen Sie diese Chance in Ihrem Urlaub in Portugal ein Stück mehr von diesem schönen Land kennenzulernen.

 

Besuchen Sie Braga

Die Stadt Braga liegt im Norden von Porto in der Nähe des Nationalparks Geres. So können Sie in Ihrem Ferienhausurlaub in Porto einen Besuch der Stadt und des Nationalparks verbinden. Die Stadt Braga wurde von den Römern gegründet und ist an einer alten Römerstraße gelegen, die ursprünglich als Hauptroute auf die iberische Halbinsel diente. In der Vergangenheit hatte Braga einen hohen Stellenwert, aufgrund seines hohen Handelsaufkommens. Brage wurde auch als das Rom von Portugal bezeichnet. In der Zeit nach dem Zerfall des römischen Reiches, errichteten die Portugiesen eine Kathedrale in der Stadt, die als älteste Kathedrale des Landes gilt. Die Stadt ist eines der religiösen Zentren von Portugal und beherbergt eine Reihe von von religiösen Veranstlatungen und Festivals.