Die wichtigsten Verkehrsregeln in der Slowakei

  • Höchstgeschwindigkeit: innerorts 50 km/h, außerhalb 90 km/h, Autobahn 130 km/h
  • Für Kraftfahrer besteht ein absolutes Alkoholverbot.
  • ebenso ist die Benutzung von Handys während der Fahrt verboten. Freisprechanlagen sind erlaubt.
  • Achten Sie auf die Gurtpflicht für alle Sitzplätze ebenso wie auf die Kindersitzvorschrift.
  • Außerdem besteht vom 28.10. –31.03. die Pflicht, mit Abblendlicht zu fahren.
  • Passen Sie Ihre Fahrweise den Verhältnissen an. Die Straßen sind nicht im gleichen Zustand wie in Deutschland. Es herrscht rege Bautätigkeit an Straßen und Häusern. Besonders bei Bahnübergängen ist vorsichtiges Fahren zu empfehlen.
  • Bei einem Unfall sollte immer die Polizei gerufen werden, von der ein Schadensprotokoll erstellt wird. Bei sichtbaren Schäden am Fahrzeug muss aus dem Protokoll hervorgehen, dass gegen eine Ausreise nichts einzuwenden ist.
  • Wir empfehlen, Ihren Wagen auf bewachten Parkplätzen, in Garagen oder Carports abzustellen. Wenn dies nicht möglich ist, sollten von außen sichtbare Wegfahrsperren/Diebstahlsicherungen angebracht werden. Achten Sie auf leere Innenräume. Lassen Sie keine Wertgegenstände und Geldbörsen im Auto liegen.
  • Benzin:Ein Liter Super bleifrei kostet in der Slowakei ca. 33 Kronen. Slowakei (Vignette ganzjährig): 15 Tage 150 SK, 1 Jahr 750 SK (Änderungen vorbehalten)
  • Es empfiehlt sich in allen Wintergebieten Schneeketten mitzuführen. Der Kauf vor Ort ist möglich, eine Ausleihe dagegen nur sehr selten.
  • Pannenhilfe Slowakei: NAMK 18123 / 18154

Wir wünschen Ihnen eine sichere Anreise in den Urlaub in die Slowakei!