Beliebte Sehenswürdigkeiten für Ihren Urlaub in Andalusien

Sie planen einen Urlaub in der spanischen Region Andalusien? Dann können Sie sich auf einen abwechslungsreichen Urlaub mit einer Vielzahl an interessanten Sehenswürdigkeiten und spannenden Aktivitäten freuen! Die Region ist bekannt für Stierkämpfe, Flamenco, den aus Malaga stammenden Künstler Picasso und die fantastische Architektur. Von barocken Kirchen, über maurische Festungen, bis hin zu mittelalterlichen Dörfern, finden Sie hier eine bunte Mischung an Sehenswürdigkeiten. Mieten Sie sich also noch heute ein Ferienhaus in Andalusien und erkunden Sie schon bald die vielfältige Region Spaniens.

Urlaub Andalusien

Top Sehenswürdigkeiten in Andalusien

Kulturell hat Andalusien eine Menge zu bieten, denn die lange, wechselvolle Geschichte hat überall ihre Spuren hinterlassen und ist in alten Kathedralen, Burgen sowie neu eingerichteten Museen zu erleben. Erkunden Sie, ausgehend von Ihrem Ferienhaus oder Ihrer Ferienwohnung in Spanien, die Top Sehenswürdigkeiten Andalusiens, welche wir Ihnen hier heraus gesucht haben:

  • Casa-Museo Pablo Ruiz Picasso: Das Geburts- und Wohnhaus von Pablo Ruiz Picasso in Malaga ist heute ein Museum und zeigt eine Sammlung an Originalen des Künstlers: Keramik, Radierungen und illustrierte Bücher. Daneben sind aber auch die Arbeiten bekannter Künstler wie Miró, Bacon, Ernst, Tàpies und Chillida zu bewundern. Insgesamt sind an die 3.500 Werke von ungefähr 200, auch lokalen, Künstlern ausgestellt. Das Museum ist ganzjährig geöffnet (nur am 1. Januar und 25. Dezember geschlossen).
  • Museo de La Alhambra: Das Alhambra-Museum befindet sich im Palast Karls V. und beschäftigt sich mit der spanisch-maurischen Kunst. Der Palast selber ist schon beeindruckend, ein Glanzstück des italienisch inspirierten Renaissancestils. Im Museum ausgestellt sind islamische Kunst-, Zier- und Gebrauchsgegenstände, die zum Teil bei Ausgrabungen in Alhambra und Umgebung gefunden wurden. So erfährt der Besucher interessantes über die islamische Religion, Wirtschaft und Wissenschaft. Das Museum können Sie bis auf montags das ganze Jahr lang besuchen.
  • Museo Provincial de Huelva: Im Museum der Provinz Huelva begeben sich die Besucher auf eine Reise durch die Geschichte. Im Museum sind bedeutende archäologische Fundstücke aus der Region ausgestellt. Aber auch die Kunst findet ihren Platz in dieser Ausstellung, mit Werken zeitgenössischer Künstler aus der Provonz Huelva. Das Museum liegt an der Straße Alameda Sundheim in Huelva und ist an Sonntagen sowie an Montagen geschlossen.
  • La Alhambra: Die Alhambra ist ein Palast samt Hof- und Gartenanlagen arabischer Baukunst aus dem 9. Jahrhundert. Während der Nasriden-Dynastie erbaut, war er einst das bedeutendste politische und aristokratische Zentrum der westarabischen Welt. Schlendern Sie, während Ihres Spanien Urlaubs, über das wunderschöne Gelände mit seinen rechteckigen Höfen, den viele, schattenspendenden Bäumen, den zahlreichen Brunnen und Wasserläufen und den historischen Gebäuden. Das älteste Gebäude ist die Alcazaba, eine maurische Festung, die jedes Jahr viele Besucher anzieht. Aber auch die Patio de los Leones (den Innenhof der Löwen) sollten Sie sich unbedingt ansehen. La Alhambra ist ganzjährig geöffnet.
  • Mezquita de Córdoba: Die Mezquita von Córdoba ist im Grunde eine Moschee und eine christliche Kathedrale zugleich. Im Jahre 785 als Moschee auf den Überresten einer christlichen Kirche errichtet, machte das Gotteshaus zahlreiche Veränderungen durch, was man auch deutlich an den unterschiedlichen Baustilen erkennen kann. Im Jahre 1532 wurde es schließlich von den Christen zurückerobert und man errichtete im Innenbereich der Moschee die Kathedrale. Die Moschee zeigt auf wunderschöne Weise ein Beispiel muslimischer Kunst.
  • Catedral de Sevilla: Die Kathedrale von Sevilla ist das drittgrößte christliche Bauwerk und zählt zu den wichtigsten gotischen Sakralbauten weltweit. Die sterblichen Überreste von Christopher Kolumbus sind hier beigesetzt. Die Kathedrale ist auf den Resten einer Moschee erbaut und heute noch sind Teile dieser Moschee in der Kathedrale zu sehen. Aufgrund der zahlreichen Veränderungen und Umwandlungen, die die Kathedrale durchlebt hat, sind die unterschiedlichsten Baustile verwendet worden. Die Stile des Mudéjar, der Gotik, der Renaissance, des Barocks sowie eines akademischen Abschnittes klassizistischer Werke sind hier auf besondere Weise miteinander vereint. Am Bau des Altars waren mehrere bedeutende Künstler beteiligt, unter Ihnen die Brüder Jorge Fernández Alemán und Alejo Fernández, Roque Balduque und Pedro de Heredia. Lassen Sie sich in Ihrem Urlaub in Andalusien also auf keinen Fall einen Ausflug nach Sevilla entgehen.
  • Alcazaba de Málaga: Die Festung von Malaga ist ein alter arabischer Festungspalast und wurde im 11. Jahrhundert vom Maurensultan Badis errichtet, der sie zunächst auch bewohnte. Später hatten hier maurische Gouverneure und Taifakönige ihren Herrschaftssitz. Die Festung ist perfekt in die Landschaft hineingebaut worden, so dass sie besonders schwer einzunehmen war.

Alhambra Andalusien

Ausflugsmöglichkeiten für Ihren Urlaub in Andalusien

  • Die weisen Dörfer: Ein Stück unverfälschtes Andalusien lernt man auf der Route der „pueblos blancos" (Weiße Dörfer) kennen, die durch das Hinterland der Provinz Málaga führt. Ein guter Ausgangspunkt ist die Stadt Ronda, die für ihre einzigartige Lage an der Schlucht des Guadalevín bekannt ist. Von dort fährt man auf der C341 Richtung Süden durch eine wilde, pinienbewachsene Hügellandschaft in die Stadt Gaucín, die sich mit ihren weißen Häusern und roten Ziegeldächern von der Bergkulisse abhebt. Die Straße führt weiter zu den zwischen Korkeichenwäldern und Olivenfeldern gelegenen Dörfern Jimena de la Frontera und Castellar de la Frontera. Auf derselben Straße, die sich nun 3331 nennt, kommt man über San Roque an die Mittelmeerküste.
  • Parque Nacional de Sierra Nevada: In der Sierra Nevada, Nationalpark und Biosphärenreservat, befinden sich die höchsten Berge des spanischen Festlandes: El Mulhacén und Veleta. Auf einer Fläche von 80.208 Hektar wechseln sich sanfte Hügel mit steilen Hängen ab. Der Park ist ökologisch besonders wertvoll, hier gibt es eine große Artenvielfalt in Flora und Fauna. Die Sierra Nevada verfügt auch über eines der größten Wasservorkommen. Im Winter können Sie hier, in Ihrem Ferienhausurlaub in Spanien, sogar Skifahren gehen. Der Park ist frei zugänglich und zwei Besucherzentren informieren über Verhaltensweisen im Park und seine Besonderheiten.
  • Parque Nacional de Doñana: Der Nationalpark Doñana beherbergt gleich mehrere Ökosysteme, Sandbänke, morastiges Küstenland und Wanderdünen, gleichzeitig, die alle einer Vielzahl von Tieren und Pflanzen einen geschützten Lebensraum bieten. Sie UNESCO hat diesen Park, der eine Gesamtfläche von 50.720 ha umfasst, zum Welterbe erklärt. Vor allem die Vogelwelt ist hier besonders vielfältig.
  • Gitarrenfestival Córdoba: Alljährlich findet in der ersten Julihälfte in Córdoba das Gitarrenfestival, das Festival Guitarra, statt und lockt Gitarrenliebhaber aus aller Welt an. Die Gitarre hat in Spanien eine lange Tradition und diese wird mit dem Festival aufrechterhalten. Es gibt ein vielfältiges Musikprogramm mit Konzerten in den Stilrichtungen Blues, Jazz, Folk, keltische Musik und moderne Rhythmen. Man kann aber auch selber in Workshops, Seminaren und Vorträgen seine Fertigkeiten mit der und sein Wissen über die Gitarre verbessern.

Sportliche Aktivitäten in Andalusien

Mieten Sie sich eine Ferienwohnung oder eine Finca in Andalusien und machen Sie einmalige Ausflüge oder nutzen Sie das sportliche Angebot der Region. Besonders Golfer werden in Andalusien Ihr Glück finden, denn Sie finden in Andalusien eine große Anzahl an Golfplätzen. Neben zahlreichen Wander- und Fahrradwegen, haben Sie in Andalusien außerdem die Möglichkeit etwas ungewöhnlichere Sportarten auszuprobieren. Wie wäre es zum Beispiel mit Parasailig, einer Quad Tour, einer Segway Tour oder einem Kitesurfkurs? Das Sportangebot ist groß und die Liste lang – so finden Sie bestimmt eine Aktivität die Ihnen gefällt.