Die Top Sehenswürdigkeiten für Ihren Urlaub in Katalonien

Katalonien hat nicht nur eine atemberaubende Küste, mit wunderschönen Stränden und Buchten, sondern auch jede Menge kulturelle Highlights. Die Hauptstadt der Region, Barcelona, bietet zahlreiche Aktivitäten sowie Sehenswürdigkeiten, doch auch die kleineren Städte Kataloniens und die vielen Naturparks sorgen, in Ihrem Ferienhausurlaub in Spanien, für Abwechslung. Folgend finden Sie eine Auswahl an Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Katalonien. So kann die Planung für Ihren Urlaub schon jetzt losgehen und die Vorfreude beginnen!

Entdecken Sie in Ihrem Urlaub in Katalonien die Stadt Barcelona

Barcelona ist die Hauptstadt von Katalonien und zugleich eine mediterrane Weltstadt. Die Stadt römischen Ursprungs liegt direkt am Mittelmeer an der Costa Brava und ist heute eine wahrliche Kulturmetropole. Hier versteht man es, das kunsthistorische Erbe zu erhalten und gleichzeitig moderne Künste zu fördern. Aber auch die Volkskultur tritt in Barcelona immer wieder zu Tage. Auf den Festen in den einzelnen Stadtvierteln können Sie sich ein Bild davon machen und in die Feststimmung Barcelonas eintauchen. Die UNESCO hat etliche Bauten von katalanischen Architekten, wie zum Beispiel Gaudí, zum Weltkulturerbe erklärt. Aber auch die Spuren der einstigen römischen Herrschaft sind noch überall zu erkennen. Sehenswert sind zudem die mittelalterlichen Stadtviertel. Malerische Strände, Sporthäfen und etliche Golfplätze, in unmittelbarer Nähe zum Meer, runden das Angebot für einen aktiven Urlaub in Katalonien ab. Zu den absoluten „Must Sees“ gehören in Barcelona aber auf jeden Fall: die Sagrada Familia, der Paque Güell, das Museo de arte Contemopaneo de Barcelona (MACBA), der Mercat de la Boqueria, die Kathedrale von Barcelona sowie die Straße la Rambla, welche Sie bis zum Haften Barcelonas führt. Machen Sie, in Ihrem Urlaub in Katalonien, also einen Tagesausflug nach Barcelona oder mieten Sie sich einfach ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in Barcelona und entdecken Sie die vielfältige Stadt!

Ferienwohnung Barcelona

Weitere Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Katalonien

Neben der pulsierenden Stadt Barcelona, finden Sie in Ihrem Urlaub in Katalonien natürlich auch in vielen weiteren Städten interessante Sehenswürdigkeiten! Egal wo Sie sich also eine Finca oder eine Ferienwohnung in Katalonien mieten – ein abwechslungsreiches Angebot, mit einer Vielzahl an Attraktionen, werden Sie überall vorfinden.

Teatro-Museo Dalí

Das Theater-Museum Dalí in Figueres zeigt die Werke des weltberühmten Malers, der als Genie des Surrealismus gilt. Man trifft auf viele bekannte Exponate, aber auch auf Stücke, die bislang noch nicht ihren Weg in die breite Öffentlichkeit gefunden haben. In diesem Museum kann man sich wirklich Stunden aufhalten, entdeckt immer wieder neues und taucht dabei in eine andere Welt ein. Das Museum ist ganzjährig geöffnet (montags Ruhetag).

Museo Nacional Arqueológico de Tarragona

Das archäologische Nationalmuseum, in Tarragona, erzählt auf eine spannende Weise die römische Vergangenheit von Tarraco. Das Museum wurde bereits im 19. Jahrhundert gegründet, seitdem sind immer wieder neue Exponate von Ausgrabungen hinzugekommen, die es ermöglichen, ein immer genaueres Bild aus jenen Tagen zu erhalten. Das Museum ist für Sie das ganze lang Jahr geöffnet (montags Ruhetag).

Catedral de Girona

Der Bau der Kathedrale von Girona in Spanien begann bereits im 11. Jahrhundert mit dem Glockenturm, im 12. Jahrhundert folgte der Kreuzgang und im 16. Jahrhundert wurde der Rest erbaut. Daher sind, wie in so vielen Kathedralen, unterschiedliche Baustile zum Tragen gekommen. Hier kann man das breiteste gotische Kirchenschiff weltweit begutachten. Der Genesis-Wandteppich (Tapiz de la Creatión) ist besonders hervorzuheben. Die Kathedrale ist ganzjährig geöffnet, montags hat man die Möglichkeit, Kirchenschiff und Kreuzgang kostenlos zu besichtigen.

Iglesias románicas de la Vall de Boí

Das Boí-Tal gehört, dank seiner neun frühromanischen Kirchen, zu den Gebieten in Europa mit der größten Dichte an romanischen Kirchen. Seit 2000 gehört es zum UNESCO Weltkulturerbe. Auch landschaftlich hat die Gegend einiges zu bieten, denn die Kirchen liegen direkt in den Pyrenäen.

Monasterio de Poblet

Das Kloster von Poblet ist ein wunderbares Beispiel für die katalanische Sakralarchitektur. Es stammt aus dem 12. Jahrhundert und gehörte lange Zeit zum Zisterzienserorden. Die UNESCO hat die gesamte Klosteranlage zum Weltkulturerbe erklärt. Das Kloster können Sie, in Ihrem Urlaub in Katalonien, ganzjährig besuchen.

Parque Natural de Massís del Montseny

Man nennt ihn auch den „Grünen Gürtel von Barcelona, wobei der Naturpark Montseny, mit seiner Fläche von 17370 Hektar, eigentlich nur einen Teil des wirklichen grünen Gürtels ausmacht. Dichte Wälder, steile, schroffe Hänge und tiefe Täler kennzeichnen die abwechslungsreiche Landschaft des Parks. Im Park selber finden Sie die romanischen Gebirgskirchen, die Sie das ganze Jahr lang besichtigen können und die Turó de l’Home, die höchste Erhebung des Parks mit 1706 Metern.

Puig de Castellet

Puig de Castellet ist ein befestigtes iberisches Gebäude über dem Meer. Der fünfeckige Grundriss ist von Mauern umgeben und der zentrale Innenhof ist öffentlich zugänglich. Das Gebäude wurde zwischen dem ersten und dem zweiten der sogenannten Punischen Kriege (um 250 v.Chr.) erbaut. Während dieser schwierigen Zeiten diente es als Stützpunkt der Wachtposten am Meer, um die Verteidigung der anderen Liegenschaften zu sichern.

Events und Feste für Ihren Urlaub in Katalonien

Freuen Sie sich, in Ihrem Urlaub in einer Finca in Katalonien, außerdem auf viel Events und traditionelle Feste. Lernen Sie die Kultur Kataloniens besser kennen und tauchen Sie in das Leben der Spanier ein. Um einen Einblick in die katalanischen Traditionen zu bekommen, haben wir Ihnen Informationen zu den Top 3 Veranstaltungen Kataloniens herausgesucht:

  • An dem 24ten September findet Barcelonas größtes Stadtfest, la Merce, statt - zur Ehren der Jungfrau von Merced, werden eine Menge Veranstaltungen in dem gesamten Stadtgebiet gehalten. Von Volkstänzen, über Paraden, bis hin zu Konzerten finden Sie eine bunte Mischung an Aktivitäten, die Sie sich in Ihrem Urlaub in Katalonien nicht entgehen lassen sollten.
  • Von dem 15ten bis zu dem 24ten September können Sie, in der Stadt Tarragona, in eine andere Welt eintauchen. Ganze 10 Tage lang zieht das traditionelle Fest viele Besucher an, zu den absoluten Highlights der Feierlichkeiten gehören dabei die beeindruckenden Menschentürme. Anfang Oktober findet in Tarragona übrigens sogar ein Wettbewerb statt, bei dem es darum geht, einen möglichst hohen Menschenturm zu bauen.
  • Zur Sommersonnenwende finden in den Pyrenäen jährlich die Fiestas del Fuego statt. Traditionell steigen die Teilnehmer der verschiedenen Ortschaften auf den höchsten Punkt des Ortes und tragen selbst hergestellte Fackeln zu einem großen Johannisfeuer. Falls Sie also Ende Juni Urlaub in Katalonien machen, sollten Sie sich dieses Fest, welches sogar zum immateriellen Kulturerbe der UNESCO erklärt wurde, nicht entgehen lassen!