search
D
| Editor
(Erstmals veröffentlicht: )

Urlaub im tschechischen Riesengebirge im Ferienhaus

Das Riesengebirge an der Grenze zwischen Polen und Tschechien ist das höchste Gebirge Tschechiens und erreicht mit der Schneekoppe/Snìžka eine Höhe von 1.603 Metern. Es ist eines der bekanntesten Urlaubsgebiete in der Tschechischen Republik und aufgrund seiner einmaligen Naturschönheiten die meist besuchte Gebirgsregion des Landes und dort finden sich auch viele unserer Ferienhäuser in Tschechien.

Anschließend an den polnischen Nationalpark wurde 1963 der Krkonošský národní park KRNAP (Nationalpark Riesengebirge) als erster Nationalpark in Tschechien eingerichtet. Seine Fläche beträgt annähernd 370 km². Kahle Bergkämme, tiefe Täler, kristallklare Wasserfälle und Bächer zeichnen diese wunderschöne, geschütze Landschaft aus.

Das Riesengebirge ist eines der traditionsreichsten Touristengebiete in Mitteleuropa. Schon Ende des 19. Jahrhunderts waren Kammwanderungen im Riesengebirge äußerst populär. Dank der typischen zahlreichen Bergbauden ( z.B. die Wiesenbaude/Luèní bouda ) sind auch heute kürzere oder längere Wanderungen sehr beliebt. Das Sammeln von Pilzen und Beeeren ist ein beliebter Nebeneffekt bei einer Wanderung.

Urlaub Riesengebirge

Ferienhausurlaub im Riesen- und Isergebirge in Tschechien

Wenn Sie die Wasserwelt des Böhmischen Paradieses hinter sich gelassen haben, kommen Sie in die Stadt Turnov. Sie ist zugleich Eingangstor ins Riesengebirge. Die Stadt besitzt eine Tradition in der Edelsteinbearbeitung und Schmuckherstellung. Im Winter ist hier besonders das Wasser in seiner kristallinen Form interessant, wenn es als weißes Pulver die Abfahrten der Skizentren bedeckt. Auch dem Kristallglas wird in dieser Region viel Aufmerksamkeit geschenkt, denn vielerorts gibt es einige traditionsreiche Glasbläsereien. Eines der wohl attraktivsten Täler im Riesengebirge ist das Riesental, das einst durch das Wirken eines Gletschers entstand. Ein anspruchsvoller Wanderweg führt durch dieses Tal. Als Ersatz für den beschwerlichen Aufstieg befindet sich hier auch eine Seilbahn. Kanuten werden mit einem schönen Fluss verwöhnt, der Aupa. Sie entspringt im Riesengebirge und ist nach ausgiebigen Regenfällen im Frühjahr im oberen Abschnitt für erfahrene Wassersportler befahrbar. Zudem fließt der Fluss auch durch den Nationalpark im Riesengebirge, wo es gefährliche Stufen mit Sturzbächen und Kaskaden gibt. Mit einer Genehmigung des Nationalparks ist die Durchfahrt möglich. Der mittlere Teil, der durch Wälder und ein Tal fließt, wird als der schönste Abschnitt bezeichnet. Im Frühling oder nach Regenfällen ist er hier auch für Anfänger geeignet. Der Name Iser ist keltischen Ursprungs und bedeutet heftig, flink und frisch. Diese Bezeichnung verdienen sicher die vielen Wasserläufe, Quellen, Teiche, als auch das bedeutendste Trinkwasserreservoir der Tschechischen Republik. Typisch für das Isergebirge sind aufgrund der Granitfelsen die mehrstufigen Wasserkaskaden mit ihren Stromschnellen und Wasserfällen. Aber auch Moore, die seit dem Ende der Eiszeit vor 10.000 Jahren wachsen und zum Teil sehr mächtig sind. Wahre Schätze verbergen sich hier. Die sogenannten Isersaphire und Rubine gehören zu den schönsten ihrer Art in Europa und wurden bereits seit dem Mittelalter u. a. im Fluss Jizerka gesammelt. Bei Jizerka entstand im 16. Jh. sogar ein Saphirbergwerk.

Riesengebirge

Zu jeder Jahreszeit

Große und schneesichere Skigebiete findet man im ganzen Riesengebirge. Die bekanntesten Wintersportzentren befinden sich jedoch in Špindlerùv Mlýn/Spindlermühle, Harrachov/Harrachsdorf oder Jánské Láznì. Aber auch die kleineren und ruhigeren Winterorte wie zum Beispiel Vítkovice, Herlíkovice, Èerný dùl und Malá Úpa sind mehr als empfehlenswert. Einen Aufstieg auf die Skiflugsschanze in Harrachov sollte man nicht versäumen.

Besucher, die für Ihren Urlaub in Tschechien lieber im Sommer ins Riesengebirge kommen, können nicht nur die ausgezeichnet markierten Wander- und Radwege nutzen sondern auch andere Freizeitaktivitäten probieren. So gibt es zum Beispiel ein modernes Hallenbad und eine Sommerrodelbahn in Špindlerùv Mlýn, eine Sesselseilbahn, die auf die Schneekoppe - den höchsten Gipfel im Riesengebirge - führt, Aussichtsflüge von dem Sportflughafen in Vrchlabí, eine Bowlingbahn in Jilemnice und noch vieles mehr.

Das Riesengebirge ist einfach ein wahres Paradies für Urlauber und Naturfreunde!

Winter Tschechien