Attraktionen in Mähren

Mähren hat ein dichtes Netz aus markierten Wanderwegen und ausgeschilderten Radrouten. Die beliebten Weinbau-Radwege ziehen alljährlich viele radfahrenden Weinliebhaber an. Die Heilbäder und klimatischen Kurorte (z. B. Jeseník, Luhačovice, Teplice nad Bečvou) haben verschiedenste Heilkuren und Wellnessprogramme anzubieten. Die charmante mährische Landschaft ist einfach für alle Freizeitaktivitäten im Urlaub in Tschechien, wie zum Beispiel Wandern, Radfahren, Baden und Schwimmen, Angeln, Reiten und Klettern mehr als geeignet.

Urlaub Mähren

Sehenswürdigkeiten

  • Die Industriegroßstadt Ostrava entstand durch ein chaotisches Zusammenwachsen von 34 ursprünglich selbstständigen Ortschaften. In Rücksicht auf ihre rasche Entwicklung hat Ostrava nur wenige alte Sehenswürdigkeiten, aber ihre Industrie-Architektur hat heute schon 20 geschützte technische Bauten und Denkmäler (z. B. zwei Bergwerke, Schmiederei…).
  • Die Stadt Opava war ein wichtiges Verwaltungszentrum von hiesigem Fürstentum und später Schlesiens. Das älteste Museum in Tschechien, das Schlesische Landmuseum, wurde schon im Jahre 1814 gegründet.
  • Die tiefste Schlucht in der tschechischen Republik Hranická propast nicht weit von der Stadt Hranice entfernt hat im Moment eine Tiefe von 404 m, aber die speleologischen Untersuchungen werden fortgesetzt, denn der Grund wurde noch nicht erreicht.
  • Der höchste Berg im Altvatergebirge Praděd mit seiner 1.491 m und dem 162 m hohen Fernsehturm ist eigentlich der höchste und zugleich kälteste (die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 0,9 °C) Punkt Tschechiens.
  • Im Kurort Velké Losiny werden die Bewegungs- und Atemwegserkrankungen geheilt. Die hiesige Papierfabrik ist der älteste ununterbrochen arbeitende Papierbetrieb in Mitteleuropa (seit 1596).

Aktivurlaub in Mähren

  • Sehr beliebt sind selbstverständlich die Skigebiete am Altvater, Ramzová, Červenohorské sedlo, Malá Morávka-Karlov pod Pradědem oder Dolní Morava.
  • In Velké Losiny können Sie erst Skifahren und dann die heißen Schwefelquellen nutzen.
  • In Ostrava findet jedes Jahr im Juni ein erstklassiges Leichtathletik-Turnier, das Zlatá Tretra/Golden Spike, statt. Besuchen können Sie natürlich auch die Icehockey-Spiele in der modernen ČEZ Arena in Ostrava-Vítkovice.
  • Radfahren, Wandern, Bummeln, Laufen und Ausruhen kann man nicht nur im Altvatergebirge fast überall.
  • In der Stadt Jeseník wurden seit Jahrhunderten die Edelmetalle gefördert, aber den Weltruhm gewann Jeseník in dem 19. Jahrhundert, als hier Vincenc Priessnitz (1799-1851) den ersten Wasserkurort der Welt im Jahre 1822 gegründet hat.

Aktivurlaub Mähren