Aktivitäten und Attraktionen in der südlichen Ägäis

Die südliche Ägäis ist bekannt für ihre Vielzahl an historschen Stätten, die es überall an der Küste zu entdecken gibt. Wenn Sie hier Ihren Ferienhausurlaub verbringen, so kommen Sie nicht umhin, den Strand auch einmal zu verlassen, und Städte wie Bodrum oder Milet zu besuchen. Damit Sie Ihre Ausflüge von Anfang an gut planen können, haben wir Ihnen eine kleine Auswahl an den interessantesten Sehenswürdigkeiten zusammengestellt. Wir wünschen Ihnen schon jetzt einen unvergesslichen Urlaub im Ferienhaus Türkei.

Feriendomizil Türkei

Burg von Bodrum

Die Burg von Bodrum stammt aus dem frühen 15. Jahrhundert und wurde von den Johannisrittern von der Insel Rhodos gegründet. Es gibt fünf Türme, wobei die Aussicht von dem sog. Französischen Turm die beste ist. In der Burg ist auch ein Museum für Unterwasserarchäologie untergebracht, in dem man zahlreiche Funde aus gesunkenen Schiffen bewundern kann.

Milet - Das Orakel von Didyma

Hier im heutigen Didim befindet sich eines der besterhaltensten Heiligtümer aus der Antike: Der Apollo-Tempel. Nach seiner Zerstörung durch die Perser konnte der Tempel trotz größter Anstrengungen nie wieder vollständig aufgebaut werden. Dennoch sind die Überreste der einstigen Orakelstätte in Form von imposanten Säulen heute sehr gut erhalten und beeindrucken die Besucher im Urlaub in der Türkei. Noch immer finden weitere Ausgrabungen statt.

Mausoleum von Halikarnassos

Zu Ehren von König Mausolos wurde diese Tempelanlage im 4. Jahrhundert v. Chr. nahe dem heutigen Bodrum erreichtet. Er enthält die Grabkammer des Königs sowie einen ionischen Tempel, der von zahlreichen Säulen getragen wurde. Es gehörte einst zu den sieben Weltwundern. Teile der Anlage befinden sich heute im British Museum in London. Das Areal um das Mausoleum ist als Freilichtmuseum der Öffentlichkeit zugänglich.