Beste Reisezeit für den Urlaub in Ungarn

Ob reiner Badeurlaub, wandern, entspannen oder die zahlreichen Sehenswürdigkeiten bestaunen, in Ungarn ist wirklich für jeden etwas dabei. Umschlossen von Alpen und Karpaten, ist das Land wenig beeinflusst vom atlantischen Klima, was für eine angenehme Stabilität sorgt. Der Binnenstaat ist durchzogen von Flusstälern und relativ flach, woraus sich atemberaubende Landschaften erschließen. Auf dem Lande geht es etwas ursprünglicher zu und man kann einfach einmal abschalten, dem Alltag entfliehen und sich mitreißen lassen von dieser wilden und unbändigen Schönheit. Und wer Land und Leute genießen möchte, Ruhe und die häusliche Geborgenheit schätzt, der entscheidet sich für eine Ferienwohnung in Ungarn oder ein Ferienhaus in Ungarn.

Urlaub im Frühling

Alles blüht und die Tage ziehen sich ganz langsam in die Länge. Perfekt für jedermann, der es nicht zu heiß und nicht zu kalt mag. Eine wundervolle Jahreszeit, um Ungarns schöne Städte zu erforschen und den spannenden Geschichten der alten Bauwerke zu lauschen. Auch den einen oder anderen Regenschauer, sollte man erwarten, denn wenn der Frühling in den Sommer mündet, ist die Niederschlagswahrscheinlichkeit am Höchsten. Allerdings bietet ein Ferienhaus auch bei abendlichen Schauern eine vertraute familiäre Intimität, ganz abseits der großen und teils übervollen Hotelketten.

Urlaub im Sommer

Die Badesaison. Für alle Wasserratten hat Ungarn einiges zu bieten mit seinen Flüssen, Seen und Thermalquellen. Da lohnt sich ein Besuch am größten See in Mitteleuropa, dem Plattensee im Westen des Landes. Er ist nicht besonders tief, was dafür sorgt, dass der Badesee im Sommer Wassertemperaturen bis zu 30°C erreicht. Mit seinen wunderschönen Stränden ist er auch besonders für Familien geeignet. Wer es ein bisschen einsamer mag, für den ist der Velencer See genau das Richtige. Das nah beim Plattensee gelegene Gewässer ist touristisch noch wenig erschlossen und bietet viel Erholung in den Armen von Mutter Natur.

Ferienhaus Ungarn

Urlaub im Herbst

Die Tage werden wieder kürzer und Ungarns Landschaft erstrahlt in warmen Herbsttönen, die zum Träumen einladen. Ein lohnendes Spektakel, das Romantik pur verspricht. Jedoch sind die Übergänge von Sommer und Winter oft relativ fließend und man sollte mit schneller sinkenden Temperaturen rechnen. Nichts desto trotz ist der Anblick dieser zauberhaften Farbenpracht in jedem Fall einen Besuch wert. Die nicht mehr ganz so heißen Tage, laden auch dazu ein die Tiefebenen zu Pferd zu erkunden oder mit dem Fahrrad entlang der Donau zu fahren. Es gibt zahlreiche und innovative Angebote für jene, die ihren Urlaub in Ungarn gerne etwas aktiver gestalten möchten.

Urlaub im Winter

Die stille Jahreszeit hat einen ganz besonderen Charme und für jeden Weihnachtsliebhaber ist Ungarn eine spannende neue Erfahrung. Die Hauptsaison ist vorüber und die Straßen sind leerer und bieten Platz für eine ausgiebige Erkundung. Besonders schön ist der Budapester Weihnachtsmarkt (von November bis Januar), der zum Genuss eines Glühweins verführt und zum Schlendern und Entdecken von der handgemachten Kunst der Ungaren. Und wer noch gerne doch ein wenig baden möchte, für den werden die zahlreichen Thermalquellen zum Highlight. In der Dunkelheit des Winters erstrahlen die Städte im weihnachtlichen Glanz. Überall glitzert und leuchtet es. Auch der Besuch eines der vielen Museen ist empfehlenswert, wenn der Schnee beginnt zu fallen.

Urlaub zum Jahreswechsel (Weihnachten / Silvester)

Die ganze Familie oder alle Freunde einpacken und Weihnachten und Silvester mal woanders verbringen? Mit dem eigenen Ferienhaus oder der eigenen Ferienwohnung in Ungarn ist das kein Problem. Gemeinsam feiern und einen ganz besonderen Urlaub im schönen Ungarn verbringen. Und wer dann immer noch nicht genug hat, der kann dann eine der angesagten und ausgelassenen ungarischen Silvesterpartys besuchen und das leuchtende und atemberaubende Feuerwerk im flachen Land bewundern. Einfach einmal etwas Neues und anderes ausprobieren. Auch zu dieser Zeit hat Ungarn sehr viel für seine Besucher zu bieten.

Kurzurlaub und lange Wochenenden

Auch der spontane Kurzurlaub nach Ungarn lohnt sich absolut. Ein schöner Trip in eine von Ungarns kulturreichen Städten ist absolut empfehlenswert für jene, die möglicherweise nicht so viel Zeit für einen ausgiebigen Urlaub haben. Aber auch Studenten profitieren von einem langen Wochenende mit niedrigen Preisen und tollen Partys. Spannende Abenteuer und jede Menge Entdeckungen warten in Ungarn. Und wenn es nur für ein paar Tage ist. Auch dann kann man in seiner eigenen Ferienwohnung super entspannt und komfortabel leben. Lassen Sie sich mitreißen von diesem besonderen und eindrucksvollen Binnenstaat, der im Sturm Ihr Herz erobern wird.