Angelurlaub am Jezioro Ostrzyckie

Der See Jezioro Ostrzyckie befindet sich in dem größten zusammenhängenden Waldgebiet Polens und ist ideal für einen Angelurlaub in Polen. Wie auch weitere unzählige Seen und Teiche, weist der Jezioro Ostrzyckie einen guten Süßwasserfischbestand auf. Durch den guten Bestand an Hechten, Aalen und Welsen ist das Raubfischangeln in Polen sehr verbreitet. Fangen können Sie am Jezioro Ostrzyckie aber auch Karpfen, Schleien und natürlich auch Weißfische. Packen Sie also einiges an Angelausrüstung und Köder für Ihren Angelurlaub in Pommern ein, damit Sie die vielen Möglichkeiten voll ausschöpfen können. Und wenn Sie erfolgreich waren, dann kehren Sie nach Ihrem Angelausflug zurück zu ihrem schön eingerichteten Angelhaus in Pommern, einer der schönsten Gegenden in Polen. Bereiten Sie Ihren Fisch frisch zu, legen Sie anschließend die Füße hoch und entspannen von den vielen Eindrücken die Sie bei ihrem erfolgreichen Angeltag am Jezioro Ostrzyckie gesammelt haben.

Übrigens finden Sie die nächsten größeren Angelgeschäfte in der Stadt Danzig. Bezüglich notwendiger Angelkarten, erkundigen Sie sich unbedingt vor Ort nach den Fischereibestimmungen, da ein Teil des Gewässers Jezioro Ostrzyckie privat verpachtet ist. Der Pächter verkauft auch Gastkarten für seinen Gewässerabschnitt.

Angeln und wohlfühlen im Angelurlaub am Jezioro Ostrzyckie

In Ihrem Angelhaus am Jezioro Ostrzyckie fühlt sich die ganze Familie pudelwohl. Und Angler kommen natürlich besonders auf ihre Kosten. Ausreichend Tiefkühlmöglichkeiten sind in den Angelhäusern in Polen vorhanden. Ein Boot ist oftmals inklusive oder es besteht die Möglichkeit, sich vor Ort eins auszuleihen. Buchen Sie jetzt Ihren Angelurlaub am Jezioro Ostrzyckie!