Angelurlaub am Osbysjön und Helge Å

In Ihrem Angelurlaub in Smaland können Sie nicht nur in dem See nahe der Stadt Osby angeln, sondern auch am Fluss Helge Å, der diesen See in Südschweden durchfließt. Der Osbysjön ist maximal 6 Meter tief und seine Gesamtwasserfläche beträgt in etwa 486 Hektar. Tiefenkarten für das Angeln am Osbysjön und anderen Gewässern in Schweden finden Sie auf der Webseite lansstyrelsen.se. Es wird dort je eine Tiefenkarte vom Nordteil und vom Südteil des Osbysjön abgebildet. Allerdings sollten Sie in Ihrem Angelurlaub am Osbysjön täglich ein Augenmerk auf den Wasserstand haben, denn durch die Verbindung zum Fluss Helge Å kann dieser sehr unterschiedlich ausfallen und das birgt einige Risiken. So ist es z.B. möglich, dass große Steine, die einen Tag vorher noch sichtbar waren, sich am nächsten Tag knapp unter der Wasseroberfläche befinden und somit für Ihr Auge nicht mehr sichtbar sind. Wenn Sie in Ihrem Angelurlaub an den Osbysjön vom Boot aus fischen, laufen Sie Gefahr auf diese Hindernisse aufzufahren. Seien Sie entsprechend vorsichtig und tragen Sie zu Ihrem eigenen Schutz auch eine Rettungsweste. Wenn Sie weitere Informationen zum Verhalten auf dem Wasser haben möchten, dann lesen Sie hierzu den Abschnitt „Sicherheit auf See“. Beim Angeln am Osbysjön können Sie vor allem Fischarten wie Barsche, Hechte, Karpfen, Zander, Quappen und auch Weißfische fangen.

Angelurlaub am Osbysjön – Angelhäuser

Mieten Sie sich ein passendes Angelhaus in Smaland bei NOVASOL Fishing. Ihr gut ausgestattetes Angelhaus in Südschweden ist für Sie die ideale Unterkunft und Ausgangspunkt, um gleichzeitig am Osbysjön oder dem etwa 190 km langen Fluss Helge Å zu angeln. Entspannen Sie nach einem anstrengenden und aufregenden Angeltag in Ihrem Ferienhaus in Südschweden und genießen Sie die Ruhe mit der Familie und Freunden. Besuchen Sie auch die Sehenswürdigkeiten in der Umgebung. Machen Sie zum Beispiel einen Ausflug in die nahe gelegene Stadt Osby.