Hundefreundliche Urlaubsaktivitäten in Frankreich

Ist Ihr Vierbeiner im Alltag und im Urlaub immer mit dabei? Dann nehmen Sie ihn doch auch mit in den Hundeurlaub in Frankreich. Wenn Ihr Vierbeiner und Sie die Abwechslung mögen, dann ist Frankreich genau das richtige Reiseziel! Zu den vielfältigen Aktivitäten mit Hund in Frankreich zählen erfrischende Badegänge, lange Wanderungen und entspannte Stunden in Ihrem NOVASOL Ferienhaus. Natürlich gibt es darüber hinaus noch viele Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Lesen Sie in diesem Artikel was Sie mit Ihrem Hund unternehmen können und wo es besonders hundefreundlich ist.

Baden mit Hund in Frankreich

Zu den beliebtesten Aktivitäten mit Hund in Frankreich gehört selbstverständlich das erfrischende Baden im Meer. Traumhafte Küsten und lange Sandstrände erwarten Sie z.B. in den beliebten Regionen wie der Bretagne, der Normandie sowie der Côte d`Azur. Ein Urlaub mit Hund an der Côte d`Azur sollten Sie eher in die Nebensaison legen, da hier die Temperaturen erträglicher sind als in der Sommerzeit. Ausgewiesene Hundestrände, wie in den Niederlanden, gibt es in Frankreich eher selten. Zudem unterscheiden sich die Regelungen zu Hunden am Strand nochmals in den einzelnen Gemeinden und Städten. Es ist daher empfehlenswert sich an der Beschilderung an den Strandaufgängen zu orientieren sowie sich in der jeweiligen Gemeinde zu informieren. Generell sollte Ihr Vierbeiner am Strand angeleint bleiben. Wenn Sie einen entspannten Strand-Spaziergang mit Ihrem Vierbeiner unternehmen möchten, eignen sich besonders die frühen Morgenstunden und der Abend.

Fahrradtouren mit Hund in Frankreich

Unter den Aktivitäten mit Hund in Frankreich ist auch das Fahrradfahren zu finden. Erkunden Sie mit Kind, Hund und Ihrem Drahtesel die abwechslungsreiche Landschaft Frankreichs, dem Eldorado für alle Fahrradfans. Fahren Sie mit der gesamten Familie entlang von kilometerlangen Kanälen, auf historischen Treidelpfaden, durch wohlduftende Lavendelfelder und sonnige Weinberge. Besonders ungestört können Sie auf den „Voies Vertes“ fahren, da diese nur von Fußgängern und Fahrradfahrern genutzt werden dürfen. Während Ihrer Fahrradtour mit Ihrem Vierbeiner sollten Sie auch an genügend Pausen denken. Diese können Sie auch in den zahlreichen Gastronomiebetrieben entlang der Strecken verbringen und die kulinarischen Köstlichkeiten und edlen Tropfen Frankreichs genießen. Besonders empfehlenswert für eine Fahrradtour mit dem Vierbeiner ist der Flusslauf der Loire. Auch Perigord, Aquitanien, die Normandie und die Bretagne sind ideale Regionen für schöne Fahrradtouren mit Hund. Am Abend können Sie sich in Ihrer Ferienwohnung in Frankreich mit Hund erholen und den Sonnenuntergang auf Ihrer Terrasse mit Meerblick genießen.

Wandern mit Hund in Frankreich

Das Wandern mit Hund zählt selbstverständlich auch zu den beliebten Aktivitäten mit Hund in Frankreich. Frankreichs Naturlandschaft aus Wäldern, Bergen, Seen und dem blauen Meer lädt zu ausgiebigen Wanderungen mit Ihrem Vierbeiner ein. Die Bretagne im Nordwesten Frankreichs bietet majestätische Gesteinsformationen wie die Côte de Granit Rose, beeindruckende Steilküsten wie am Pointe du Raz und mystische Wälder. Besonders beliebt ist der Wanderweg GR-34, welcher auf 1.700 km vom Mont Saint-Michel nach Saint-Nazaire entlang der bretonischen Küste führt. Achten Sie bei der Auswahl des Abschnittes auf die Hundetauglichkeit und nehmen Sie Ihren Hund an den Klippen unbedingt an die Leine. Auch in der Normandie können Sie wunderschöne Wanderungen mit Ihrem vierbeinigen Begleiter, wie auf dem Fernwanderweg GR223, auch Zöllnerweg genannt, unternehmen. Auf Ihren Wanderungen durch das Departement La Manche warten z.B. das Bocage-Land, die Felsen von La Hague und kilometerlange Sandstrände auf Sie. Von Ihrem Ferienhaus in Frankreich mit Hund an der Côte d´Azur können Sie zahlreiche traumhafte Wanderungen auch im Landesinneren unternehmen. Auf dem Fischerweg in der Verdon-Schlucht erwarten Sie und Ihren Vierbeiner eine abwechslungsreiche Vegetation mit allerlei Kräutern, Büschen und Waldabschnitten. Am Fluss Verdon angekommen, wandert man entlang des Wassers, auf weichen Waldpfaden, wo auch die Möglichkeit für ein erfrischendes Bad besteht.

Hundefreundliche Ausflugsziele in der Bretagne, der Normandie und an der Côte d´Azur

Sind Sie überfordert von dem Überangebot an Möglichkeiten in Ihrem Urlaub mit Hund in Frankreich? Dann stellen wir Ihnen hier die schönsten Ausflugsziele in den beliebtesten Urlaubsregionen Frankreichs vor, an welchen Sie auch mit Vierbeiner herzlich willkommen sind. Aufgrund des großen Angebots müssen Sie oftmals keine langen Wege von den NOVASOL Ferienhäusern in Frankreich mit Hund zurücklegen, um an Ihr hundefreundliches Ausflugsziel zu gelangen. Das Highlight der Bretagne ist natürlich die Küste, aber auch zahlreiche Städte laden zu einem Besuch ein. Besonders kulturreiche und historische Städte sind Quimper, Concarneau, Dinan, Fougères, Nantes, Rennes, Vannes und Vitré. Wenn Sie in Ploumanac´h, nahe der Stadt Lannion, unterwegs sind, sollten Sie einen Abstecher zum Leuchtturm Phare de Ploumanac´h unternehmen. Genießen Sie hier mit Ihrem Vierbeiner bei einem Picknick mit Baguette, Käse und Wein den Rundumblick über die imposante Küste und die Granitfelsen. Die Normandie wartet mit Highlights wie dem Provinzstädtchen Les Andelys, der normannischen Hauptstadt Rouen oder dem maritimen Le Havre. Wenn es Sie nach den Stadtbesichtigungen wieder in die Natur zieht, dann besuchen Sie doch mit Ihrem Vierbeiner den kleinen Badeort Étretat mit seinen schneeweißen Felsen. Die Côte d´Azur ist geprägt von mondänen Städten wie Monaco und Nizza. Die Highlights für einen Hundeurlaub befinden sich jedoch im Hinterland. Hier können Sie mit Ihrem Vierbeiner schöne Ausflüge in die Schluchten des Verdon, in die Camargue oder zu den Calanques bei Cassis machen.

In diese Sehenswürdigkeiten in der Bretagne, der Normandie und der Côte d´Azur dürfen Sie Ihren Hund mitnehmen!

In Ihrem Hundeurlaub in Frankreich dürfen unter den Aktivitäten mit Hund in Frankreich selbstverständlich die schönsten Sehenswürdigkeiten der beliebten Regionen Frankreichs nicht fehlen! In der Bretagne lohnt sich der Besuch der Steinfelder von Carnac. Hier können Sie mit Ihrem Vierbeiner auf vier Kilometern die mehr als 3.000 Menhire, senkrecht stehende Steinblöcke, bewundern. In der Zeit von Oktober bis März können diese kostenfrei besichtigt werden. In der Normandie lohnt sich ein Ausflug zum Klosterberg Mont-Saint-Michel, dem Schloss Gratot und dem Museum Batterie de Crisbecq. Beobachten Sie mit Ihrem Vierbeiner an der Mauer des Klosters Mont-Saint-Michel die Springflut, spazieren Sie durch geheimnisvolle Gassen und genießen Sie eine Reise in die Vergangenheit der Ritter. Beachten Sie, dass Sie aufgrund der Gezeiten zwei Stunden vor der Flut am Mont-Saint-Michel sein sollten. Auf Ihrer Tour durch das Schloss Gratot darf Sie Ihr Vierbeiner an der Leine begleiten. Hier entdecken Sie gemeinsam spannende Gewölbekeller, laufen über Wendeltreppen zu den beiden Türmen und erkunden das Haupthaus, in welchem einst Ritter und Burgfräulein feierliche Festlichkeiten abhielten. Auch in der Museumsanlage Batterie Crisbecq können Sie mit Ihrem Vierbeiner in die Geschichte des D-Days, der Befreiung Europas im Zweiten Weltkrieg, eintauchen. In Frejus/Saint Raphael an der Côte d´Azur können Sie viele Überreste der römischen Besiedelung bestaunen. In der Umgebung befinden sich Sehenswürdigkeiten wie ein Äquadukt, welches früher Wasser aus den Bergen nach Frejus brachte, ein Wachturm, der Hafen, die Porte de Gaule sowie die Porte d´Oree und die Arena. In der Arena fanden zur Unterhaltung der Menschen Gladiatorenspiele und Kämpfe gegen wilde Tiere statt.

Urlaubsaktivitäten mit Hund in den Ferienunterkünften von NOVASOL

Sollte das Wetter in Ihrem Urlaub mit Hund mal nicht mitspielen, können Sie auch entspannende Stunden in den NOVASOL Ferienhäusern und Ferienwohnungen in Frankreich mit Hund verbringen. An regnerischen Tagen können Sie sich in Ihrem Ferienhaus über den Luxus einer eigenen Sauna oder gemütliche Stunden vor dem Kamin freuen. Für Ihren Vierbeiner bieten viele unserer hundefreundlichen Unterkünfte ein großes eingezäuntes Grundstück, auf welchem sich Ihr Hund austoben kann, ohne dass Sie ihn immer im Blick behalten müssen. Besonders viel Ruhe bekommen Sie in einem unserer Ferienhäuser in Alleinlage. Genießen Sie in Ihrem privaten NOVASOL Ferienhaus Ihre Unabhängigkeit, Privatsphäre und traumhafte Ausblicke auf die gewaltige Naturlandschaft Frankreichs.