Winterurlaub in der Hohen Tatra in der Slowakei

Abseits vom Massentourismus der Wintersportzentren in den Alpen bietet die Hohe Tatra Ski- und Snowboardfans als auch Langläufern bestens präparierte Pisten und Loipen sowie ein reges Après-Ski- und Nachtleben im Skiurlaub in der Slowakei. Jede Skiregion mit ihren schneereichen Wintermonaten bietet vielseitige Möglichkeiten für einen Winterurlaub in der Hohen Tatra – weit weg von der Hektik des Alltags. Durch die sehr kalten klimatischen Bedingungen finden sich fast immer optimale Schneehöhen. Die schroffen Gipfel, die Hochtäler mit ihren zahlreichen Bergseen und die kleinen malerischen Bergstädtchen sind eine traumhafte Kulisse für einen Skiurlaub in der Hohen Tatra.

Karte aktivieren

Preisgünstiger Winterurlaub im kleinsten Hochgebirge Europas

Eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus in der Slowakei bietet ein preisgünstiges und gemütliches Zuhause. Auch die Preise der Skipässe können sich sehenlassen. Überall gibt es Infozentren, in denen man sich erkundigen kann, welcher Skipass individuell oder für Familien am besten geeignet ist. Daneben gibt es in den Kurorten weitere vielfältige Erholungsmöglichkeiten wie wohltuende Thermalbäder, Bobfahren, Eislaufen, Hundeschlitten- und Pferdeschlittenfahrten und auch Schneediscos. Und die zahlreichen Restaurants, Gaststuben und Bars laden zu den Spezialitäten der slowakischen Küche und zum guten slowakischen Bier ein im Urlaub im Ferienhaus Hohe Tatra.

Ferienhäuser für den Skiurlaub in der Slowakei

Kommen Sie in die Hohe Tatra und verbringen Sie einen gelungenen Winterurlaub in der Slowakei zwischen eisiger Kälte im Schnee und behaglicher Wärme in einem unserer gut ausgestatteten Ferienhäuser in der Slowakei. Die Abende kann man im gemütlichen NOVASOL Ferienhaus in geselliger Runde verbringen. Skiwanderwege und gut präparierte Loipen laden zu ausgedehnten Touren ein, um die Naturschönheiten in der Slowakei kennenzulernen. Zwischendurch bieten urige Berghütten Gelegenheit zum Aufwärmen, zur Stärkung oder auch zum Après-Ski. Die wunderschöne Bergwelt der Hohen Tatra lässt sich jedoch auch entspannt von einem Pferdeschlitten aus erleben.

Ferienhaus Hohe Tatra

Beliebte Skigebiete in der Hohen Tatra

Die Skigebiete der Hohen Tatra liegen weitgehend in einem Umkreis von ca. 40km, sodass man zwischen den Arealen pendeln kann, ideal für einen Winterurlaub in der Slowakei.

Skizentrum Tatranská Lomnica (Tatralomnitz)

  • Lage auf 850m – 2632m Höhe am Fuss des Bergmassivs Lomnický štít (Lomnitzer Spitze, der zweithöchste Berg der Hohen Tatra)
  • Vor allem anspruchsvolle Pisten in den höheren Lagen
  • Gondelbahn auf den Berg Lomnický štít
  • Ideal für Familien mit Kindern sind die tiefer gelegenen Abfahrten
  • Flutlichtpisten
  • 2,5km lange Rodelbahn
  • Künstliche Beschneiungsanalge
  • Sehenswürdigkeiten: Kaskadenwasserfälle „Studený potok“ in der Nähe von Tatranská Lomnica, Aquapark in Poprad

Skigebiet Štrbské Pleso (Tschirmer See)

  • Der Kurort Štrbské Pleso mit dem gleichnamigen Skigebiet ist der am höchsten gelegene Ort (1.351m) in der Hohen Tatra
  • Viele Heilbäder und Kuren bei Atemwegserkrankungen
  • 2 Sprungschanzen und eine Zahnrad- sowie Seilbahn
  • relativ kleines aber bestens gepflegtes Skigebiet mit einwandfreiem Service
  • 7 moderne Liftanlagen
  • überwiegend mittelschwere bis leichte Pisten
  • 2 Übungslifte für die Kleinsten und 1 Lift für Anfänger bei der Talstation
  • 30km gespurte Langlaufloipen
  • Fun- und Snowpark für Snowboarder und Freestyler
  • Nachtskifahren und Nachtrodeln
  • herrliches Panorama auf den Tschirmer See und die umliegenden Gipfel

Skigebiet Starý Smokovec (Altschmecks)

  • Teil der Stadt Vysoké Tatry (Hohe Tatra)
  • Lage auf 990m
  • ruhiges und kleines Skizentrum unterhalb des Berges Slavkovský štit (Schlagendorfer Spitze, 2.452 m)
  • Gut präparierte Pisten in unterschiedlichen Skiarealen
  • Winterwanderungen auf markierten Bergpfaden für ausgiebige Touren möglich
  • 2,5 km lange Rodelbahn (mit der Seilbahn gut erreichbar, abends beleuchtet)
  • Sehr gute Langlaufloipen
  • Eisklettern mit Guide

Die Gebirgskette der Hohen Tatra (Vysoké Tatry) gehört zu den nördlichen Karpaten und ist das kleinste Hochgebirge Europas. Ein kleiner Teil des Gebirges liegt in Polen, in beiden Ländern ist der Gebirgszug ein Nationalpark. Die UNESCO hat beide Parks mit einer Gesamtfläche von 113.000 ha zu einem internationalen Biosphärenreservat erklärt. Eine weitere Besonderheit der Hohen Tatra ist der plötzliche steile Anstieg der Berge aus der Ebene ohne niedrigere Vorberge. Da die Waldgrenze bereits bei 1550m liegt, erscheint das Gebirge sehr alpin.