Winterurlaub in der Niederen Tatra in der Slowakei

In der Niederen Tatra gibt es noch viel unberührte Natur zu sehen. Der Winter wartet mit geschlossenen Schneedecken – ideal für einen Winterurlaub in der Slowakei. In letzter Zeit wurde jedoch viel in touristische Einrichtungen und Sicherheitsstandards investiert. Dabei sind die schönsten Gegenden die Gebiete um das Bergmassiv Chopok (2033m) und den Gebirgspass Donovaly (bis 1400m). Die Niedere Tatra ist verkehrstechnisch und touristisch mit zahlreichen (Ski)Wanderwegen gut erschlossen, dabei spielen traditionell Ferienhäuser und Ferienwohnungen in der Slowakei eine grosse Rolle, um die Gäste in gemütlicher Atmosphäre unterzubringen.

Karte aktivieren

Ausflugstipps im Skiurlaub in der Niederen Tatra

Außer Wintersport gibt es vielfältige Möglichkeiten, den Winterurlaub im Ferienhaus Niedere Tatra in der Slowakei individuell zu gestalten. Die Demänovská-Höhlen sind ein eindrucksvoller Beweis der letzten Eiszeit und können bei regelmäßigen Führungen besucht werden. Wellnesszentren oder Thermalbäder in den Tälern, wie z. B. der Aquapark Tatralandia, bieten Erholung und Entspannung nach ereignisreichen Skitagen. Restaurants wie die Rotunde auf dem Gipfel des Chopok oder Kosodrevina auf der Südseite des Chopok garantieren direkt in den Skigebieten kulinarische Köstlichkeiten. In den naheliegenden Städten Liptovský Mikuláš (Liptau-Sankt-Nikolaus) oder Banská Bystrica kann man die Einkaufsmöglichkeiten nutzen oder die Sehenswürdigkeiten bestaunen. Der schiefe Turm in Banská Bystrica bietet eine wunderbare Aussicht auf die Stadt, die Kapitelkirche des Heiligen Franz Xaver und andere Denkmäler. Alle Ortschaften, vor allem die Touristengebiete, werden regelmässig von Bussen angefahren, daneben verlaufen großräumig die Bahnlinien Žilina–Košice im Norden und Bystrica–Červená Skala–Margecany im Süden. Parallel zur Bahnstrecke Žilina-Košice verläuft die Autobahn D1.

Beliebte Skizentren in der Niederen Tatra im Überblick

Ein Skiurlaub in der Niederen Tatra bietet unberührte Natur und gemütliche Ferienhäuser in der Slowakei in modernen und gut ausgestatteten Skigebieten. Die bedeutendsten Skizentren mit allen Serviceleistungen befinden sich im Demänová-Tal (Jasná) und im Bystrá-Tal (Chopok-Süd). Und überall kann man das Panorama auf die Berghänge genießen.

Skigebiet Donovaly in der Niederen Tatra

  • Lage auf 960 m auf einem Gebirgspass in der Niederen Tatra
  • 11 Pistenkilometer, 16 Liftanlagen (bis auf 1400m)
  • Hauptsächlich blau und rot markierte Abfahrten
  • Künstliche Beschneiuung bei einem Großteil der 19 Pisten möglich
  • Der Snowpark Donovaly bietet traumhafte Geländepisten - auch für Snowboarder.
  • Freestyler können sich im Riderspark austoben
  • Nachtskifahren mit Flutlicht
  • Ideal für Familien mit Kindern: Der Patty-Ski-Funpark mit Skikurs für Kindern, kindgerechte Liftanlagen und  regelmässige Kinderveranstaltungen
  • Für Selbstversorger stehen zahlreiche Supermärkte zur Verfügung, Restaurants und Gaststuben bieten die regionale slowakische Küche.
  • Weitere Attraktionen: Snowrafting, Snowtubing, Hundeschlittenfahrten,  Pferdeschlittenfahrten

Skigebiet Jasná in der Niederen Tatra

  • Eines der grössten und bekanntesten Skigebiete der Slowakei mitten im Nationalpark Niedere Tatra auf der Nordseite des Bergmassivs Chopok
  • 4 Kabinenbahnen, 8 Sessellifte, 18 Schlepplifte und 3 Zauberteppiche für Kinder
  • Auf einer Höhe zwischen 1000 m und 2024 m
  • 28km gut präparierte Pisten für ganz unterschiedliche Ansprüche
  • Das Skigebiet zählt zu den führenden Wintersportorten der Slowakei und ist mit dem Skigebiet des Chopok auf seiner Südseite verbunden.
  • Blau, rot und schwarz markierte Abfahrten
  • Snowpark, drei Freeride-Zonen und einige Offpisten
  • 3 Maxiland Arenen für die jüngsten Skifahrer
  • Ski-und Snowboardverleih
  • Ca. 30km gespurte Langlaufloipen
  • Sehenswürdigkeiten: Stadt Liptovský Mikuláš mit guten Einkaufs- und Ausgehmöglichkeiten (ca. 20km entfernt), Stausee Liptovská Mara, Thermalbäder in Bešeňová und Liptovský Ján, Demänováer Tropfsteinhöhle und die Demänováer Eishöhle
  • Winterparagliding über die verschneiten Berge – ein Highlight im Skiurlaub in der Slowakei.

Skizentrum Chopok Juh (Chopok Süd)

  • Das Skigebiet am Chopok (2024 m) teilt sich in zwei Wintersportareale – Chopok Nord (Jasná) und Chopok Süd
  • Beide Areale sind miteinander verbunden, auch die Skipässe können im gesamten Skigebiet verwendet werden. Skipässe können auch per Internet erworben werden.
  • Chopok Süd ist etwas kleiner und weniger frequentiert als die Nordseite des Berges, daher wie geschaffen für einen Skiurlaub in der Slowakei mit der Familie.
  • Ausgezeichnete Abfahrten für Alpinski und Snowboard, aber auch einige gespurte Loipen.
  • Von den 10 Pistenkilometern kann der Großteil künstlich beschneit werden, was gerade auf der Bergsüdseite sichere Schneeverhältnisse garantiert.
  • Neue Kabinenbahn mit ummantelten Ein- und Ausstiegsstationen
  • Herrliches 360o Panorama auf die Niedere und Hohe Tatra und auf die Liptauer Berge bietet das Restaurant Rotunde auf der Gipfelstation.
  • Wellnesszentrum im Tal mit Massagen und Bädern

Ferienhaus Niedere Tatra

Lage der Niederen Tatra

Die Niedere Tatra ist ein ca. 95km langer Gebirgszug in west-östlicher Richtung, liegt südwestlich der Hohen Tatra und gehört wie diese zu den Karpaten. Das Gebirge erreicht mit dem Ďumbier auf 2045 m seinen höchsten Gipfel. Die Niedere Tatra ist sehr dünn besiedelt, in den Bergen gibt es nur wenige Ortschaften, die wegen ihrer Abgeschiedenheit sehr ursprünglich auch in Brauchtum und Bauweise sind.

Die Niedere Tatra bietet gerade in einem Ferienhaus Slowakei einen gelungenen und individuellen Winterurlaub in der Slowakei.