Datenschutzerklärung

Datum: Februar 2024

Wichtige Änderungen: Es wird deutlicher dargelegt, welche Arten von Daten wir für den jeweiligen Zweck verwenden, für den wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Gäste - wenn Sie eine Buchung vorgenommen, eine Anfrage gestellt oder unsere Website besucht haben

1. Über diese Datenschutzerklärung und wer wir sind

Diese Datenschutzerklärung gibt Auskunft darüber, wie die Unternehmen der Awaze-Gruppe, zu der Sie hier https://www.awaze.com/ nähere Angaben finden, Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn Sie eine Buchung über uns vorgenommen oder eine Anfrage gestellt haben oder wenn Sie unsere Website besuchen, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen oder unsere Services, wie z. B. unser WLAN, nutzen. Datenverantwortlicher ist:

  • Die Awaze Vacation Rentals Ltd., wenn Sie eine Buchung für ein Ferienobjekt im Vereinigten Königreich (UK) vornehmen oder eine Anfrage stellen, unsere in UK registrierten Websites besuchen oder unsere im Vereinigten Königreich angebotenen Services nutzen. Die Awaze Vacation Rentals Ltd. ist zu Datenschutzfragen per E-Mail erreichbar unter: datachanges@awaze.co.uk
  • Die Awaze A/S wenn Sie eine Buchung oder eine Anfrage für ein Ferienobjekt in Europa (außer UK) vornehmen, unsere in Europa (außer UK) registrierten Websites besuchen oder unsere in Europa (außer UK) angebotenen Services nutzen. Die Awaze A/S und ihr Datenschutz­beauf­tragter sind zu Datenschutzfragen per E-Mail erreichbar unter: datainformation@awaze.com

Diese Datenschutzerklärung wird laufend von uns überprüft; die neueste Version wird jeweils auf unserer Webseite veröffentlicht. Wir werden Sie über alle wesentlichen Änderungen informieren.

2. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir und warum?

Wir verarbeiten lediglich personenbezogene Daten über Sie, wenn dies erforderlich ist. Dazu gehören:

  • Persönliche Informationen wie Ihr Name, Ihre Kontaktdaten (Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Wohnanschrift), Ihre Kundennummer sowie Ihr Benutzername und Ihr Passwort
  • Zahlungsinformationen wie z. B. Zahlungen an Sie und Zahlungen von Ihnen, sowie gekürzte Angaben zu Bankkarten oder IBAN-Nummern
  • Buchungsinformationen z. B. Angaben zu bei uns gebuchten Ferienobjekten und Dienstleistungen, Buchungsnummern und Reisedaten
  • Identifizierungsinformationen wie z. B. Angaben zum Reisepass oder zur Personalausweisnummer, wenn dies für Ihre Buchung erforderlich ist, z. B. wenn Sie ein Ferien­objekt an einem Ort buchen, wo wir gemäß örtlichen Tourismusgesetzen zur Erfassung dieser Angaben verpflichtet sind
  • Kommunikationsverlauf mit Ihnen, z. B. E-Mail-Verkehr, Briefe, Live-Chats, Anrufaufzeichnungen und Nachrichten in sozialen Medien
  • Nutzungsinformationen wie IP-Adresse, Gerätetyp, Nutzung unserer Websites, E-Mails, Inhalte oder Anzeigen (z. B. besuchte Seiten, angeklickte Links und angesehene Merkmale). Weitere Details hierzu gibt es in unserer Cookie-Richtlinie (den entsprechenden Link finden Sie am Ende dieser Seite).

In der Regel erfassen wir keine besonderen Kategorien personenbezogener Daten, dies kann aber gelegentlich erforderlich sein, damit wir unsere Dienstleistungen für Sie erbringen können, z. B. wenn Sie uns Informationen über Ihren Gesundheitszustand mitteilen, wie ggf. Mobilitäts­einschränkungen, damit wir sicherstellen können, dass auf Ihre Bedürfnisse Rücksicht genommen wird). Dies kann auch aus versicherungstechnischen oder rechtlichen Gründen erforderlich sein, z. B. wenn Sie in einem über uns gebuchten Ferienobjekt einen Unfall erleiden und für die Schadensregulierung medizinische Daten erforderlich sind.

Bei bestimmten personenbezogenen Daten sind Sie aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder vertraglicher Regelungen verpflichtet, uns diese mitzuteilen. Wenn Sie dies nicht tun, kann es sein, dass wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen oder nicht erfüllen können und daher Ihre Buchung stornieren müssen. Wir werden Sie informieren, wenn dies der Fall ist. In einem solchen Fall sind wir Ihnen gegen­über zu nichts verpflichtet.

Im Allgemeinen erfragen wir personenbezogene Daten direkt bei Ihnen, aber wir können Ihre Daten auch von Dritten erhalten. Zum Beispiel:

  • wenn Sie über einen unserer Buchungspartner buchen
  • von anderen Gästen in Ihrer Gruppe
  • wenn Sie über Drittanbieter an einem Gewinnspiel teilnehmen, das uns betrifft
  • öffentlich zugänglichen Quellen

Wenn Sie bei einer Buchung Angaben zu anderen Personen machen, gilt diese Datenschutzerklärung auch für alle personenbezogenen Daten, die Sie zu diesen Personen eingetragen haben. Sie sollten die entsprechenden Personen auf diese Datenschutzerklärung aufmerksam machen.

Je nachdem, wie Sie mit uns kommunizieren, können wir Ihre personenbezogenen Daten für einen der unten beschriebenen Zwecke verwenden.

Zweck der Verarbeitung

Verwendete personenbezogene Daten

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

um Ihre Buchung oder die damit verbundenen Reisevorbereitungen durchführen zu können, dazu gehört auch die Entgegennahme von Zahlungen und die Auszahlung von Erstattungen

persönliche Informationen, Zahlungsinformationen, Identifizierungsinformationen

Vertrag

Zustimmung

um Ihr Konto bei uns zu verwalten

persönliche Informationen

Zustimmung

berechtigtes Interesse
für eine gute Kundenbetreuung

um Aufzeichnungen über alle finanziellen Transaktionen mit Ihnen führen zu können

Zahlungsinformationen

gesetzliche Verpflichtung

um Sie einladen zu können, eine Bewertung unserer Dienstleistungen zu hinterlassen

persönliche Informationen, Buchungsinformationen

berechtigtes Interesse für ein besseres Verständnis dafür, wie unser Unternehmen wahrgenommen wird, und zur Verbesserung unserer Dienstleistungen

zum Versenden von Servicemitteilungen, z. B. Aktualisierung von Buchungen und Änderungen unserer AGB

persönliche Informationen

Vertrag

berechtigtes Interesse, um unsere Kunden ständig auf dem Laufenden zu halten

um Ihre Teilnahme an Werbeaktionen, Angeboten oder Gewinnspielen verarbeiten zu können

persönliche Informationen

Zustimmung

Um Ihnen die Kommunikation mit dem Eigentümer einer von Ihnen gebuchten Immobilie zu ermöglichen, können wir Ihre Kontaktinformationen weitergeben. Alternativ dazu können wir Ihre Kontaktdaten maskieren und die Kommunikation über unsere Kommunikationskanäle leiten. Wir können diese Kommunikation analysieren, um mögliche Verstöße gegen unsere Bedingungen, Betrug oder Sicherheitsprobleme zu untersuchen und für die Produktentwicklung. Wir behalten uns das Recht vor, Mitteilungen zu überprüfen oder zu blockieren, von denen wir glauben, dass sie gegen unsere Bedingungen verstoßen, bösartige Inhalte oder Spam enthalten oder ein Risiko für Sie oder andere darstellen.

Kommunikationsverlauf

berechtigtes Interesse an der Ermöglichung der Kommunikation zwischen Gästen und Hauseigentümeren von Immobilien, an der Gewährleistung, dass diese Kommunikation sicher ist und mit dem Gesetz und unseren Bedingungen übereinstimmt, und an der Verbesserung unseres Geschäfts

um Ihnen Informationen oder Angaben übermitteln zu können, die Sie angefordert haben

persönliche Informationen

Zustimmung

um unsere Kundenbetreuung und unseren Support leisten zu können und zu verbessern, einschließlich Qualitätskontrolle und Fortbildung

persönliche Informationen, Buchungsinformationen, Kommunikationsverlauf

berechtigtes Interesse, um unsere Dienstleistungen zu verbessern, Mitarbeiter zu schulen, Aufzeichnungen zu führen und Probleme lösen zu können

um unsere Dienstleistungen für Sie zu personalisieren, können wir Sie beispielsweise (sofern dies zulässig ist) identifizieren, wenn Sie unsere Website besuchen, und uns Ihre früheren Vorlieben und Aktionen merken, z. B. die Ferienobjekte, die Sie auf unserer Website angesehen haben.

Nutzungsinformationen

Zustimmung

berechtigtes Interesse, um Ihnen das beste Sucherlebnis bieten zu können

Monitoring unserer Website, z. B. Monitoring von Leistung und Sicherheit, und, soweit zulässig, Analyse des Verhaltens der Besucher unserer Website, damit wir unsere Website sicherer machen und weiter verbessern können.

Nutzungsinformationen

Zustimmung

Berechtigtes Interesse, damit wir die Integrität und Sicherheit unserer Website aufrechterhalten können und ein optimales Sucherlebnis bieten können

zur Durchführung von Marketingaktivitäten neben dem Versand unseres Newsletters verwenden wir Ihre Buchungs- und Nutzungsinformationen auch, um personalisierte Werbung zu versenden und sie Ihnen oder ähnlichen Zielgruppen auf Websites und in sozialen Medien zu zeigen. In diesem Zusammenhang stellen wir Drittanbietern wie Facebook und Google Hash-Daten zur Verfügung. Wir können auch öffentlich verfügbare Informationen nutzen, um unsere Kunden besser zu verstehen und unser Marketing zu verbessern.

persönliche Informationen, Buchungsinformationen, Nutzungsinformationen

Zustimmung

berechtigtes Interesse, um festzustellen, welche unserer Dienstleistungen für Sie interessant sein könnten, und um Sie darüber informieren zu können

zur Weitergabe Ihrer Kontaktdaten an Dritte, damit diese Ihnen im Falle von Zwischenfällen bei der Reise oder anderen unvorhergesehenen Vorfällen rund ums Reisen Hilfe leisten können

persönliche Informationen

berechtigtes Interesse für den Schutz unseres Unternehmens und unserer Kunden

für Analysen und Produktverbesserungen. Dazu gehören Tests, Behebung von Sicherheitsproblemen oder technischen Störungen, Analyse von Daten, Erstellen von Statistiken, Verbesserung unserer Website und unserer Kommunikation sowie Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen Wir verwenden dazu nach Möglichkeit anonymisierte Daten, müssen aber gelegentlich auch personenbezogene Daten verwenden, wenn Sie z. B. ein technisches Problem mit unserer Website haben, müssen wir möglicherweise Informationen über Ihr Gerät verwenden.

Alle Daten

berechtigtes Interesse zur Bewertung unseres Angebots und zur Verbesserung unserer Geschäftstätigkeit

Für rechtliche Zwecke. Dazu gehören die Bearbeitung von Rechtsansprüchen, die Sicherstellung der Einhaltung unserer Buchungsbedingungen und anderer Vereinbarungen, die Befolgung behördlicher Hinweise und Auflagen sowie gesetzlicher Verpflichtungen und die Aufdeckung, Verhinderung und Anzeige von Straftaten.

Alle Daten

Gesetzliche Verpflichtung

berechtigtes Interesse am Schutz unseres Unternehmens sowie Unterstützung von Strafverfolgungs- und Regierungsbehörden

 

Wenn besondere Kategorien personenbezogener Daten für einen der oben genannten Zwecke erforderlich sind, verwenden wir diese nur, wenn wir Ihre ausdrückliche Zustimmung haben, wenn Sie die Informationen veröffentlicht haben oder sie zur Durchsetzung von Rechtsansprüchen erforderlich sind.

 

3. Weitergabe Ihrer Daten innerhalb der Awaze-Gruppe

Wir gehören zu den Unternehmen der Awaze-Gruppe (Liste der Unternehmen unter www.awaze.com) und nutzen in bestimmten Fällen gemeinsame Technologien. Es kann sein, dass wir Ihre persönlichen Daten mit anderen Unternehmen der Awaze-Gruppe, deren Mitarbeitern, Auftragnehmern und Dienstleistern teilen. Dies hat keinen Einfluss auf die Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden. Dazu gehören:

  • Verwaltung Ihrer Buchung,
  • Kundenbetreuung,
  • Aufdeckung, Verhinderung und Anzeige von Straftaten,
  • Monitoring unserer Website
  • Marketingaktivitäten, soweit zulässig.

Außerdem geben wir anonymisierte Daten zu Analysezwecken und zur Produktverbesserung weiter. Für die Weitergabe von Daten innerhalb der Awaze-Gruppe berufen wir uns auf unser berechtigtes Interesse, einen guten Service zu bieten, unsere Dienstleistungen zu verbessern und unser Unternehmen zu schützen. Die Unternehmen der Gruppe fungieren entweder als Auftragsverarbeiter für uns oder als mit uns gemeinsam Verantwortliche. Wir haben eine Vereinbarung über die gemeinsame Nutzung von Daten innerhalb der Gruppe geschlossen, um sicherzustellen, dass die Daten sicher sind und im Einklang mit den geltenden Gesetzen verwendet werden.

4. Weitergabe Ihrer Daten außerhalb der Awaze-Gruppe

Damit wir unsere Dienstleistungen korrekt erbringen und unser Geschäft betreiben können, kann es sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben an:

  • Eigentümer oder Vermittler des von Ihnen gebuchten Ferienobjekts und deren Dienstleister wie Reinigungskräfte und Schlüsselverwalter (Weitergabe z. B. Ihrer Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Wohnanschrift, sofern dies für die Durchführung der Buchung erforderlich ist. Dazu können auch Identifizierungsdaten gehören, wenn dies aus rechtlichen Gründen erforderlich ist, z. B. im Rahmen der Tourismussteuergesetze)
  • Dienstleister, die als Auftragsverarbeiter tätig sind und Dienstleistungen im Bereich IT und Systemadministration, Website-Hosting und -Support, Marketing und Kundenbetreuung, Reinigung und Instandhaltung und Dienstleistungen in Zusammenhang mit Kundenrezensionen anbieten
  • Fachberater, wie z. B. Bankmitarbeiter, Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, Buchhalter und Versicherer, die für uns Dienstleistungen erbringen
  • externe Werbepartner
  • die von uns empfohlenen Versicherungsanbieter (wenn Sie eine von uns angebotene Versicherung abschließen)
  • Kredit-/Debitkartenfirmen
  • Zahlungsdienstleister
  • Regierungsstellen, Aufsichtsbehörden und andere Behörden
  • Dritte, mit denen wir möglicherweise zusammenarbeiten müssen, um in Ihrem Namen Dienstleistungen zu erbringen oder Reisepläne umzusetzen, z. B. Ferienanlagen, Ferienparks, Verwaltungsgesellschaften, Eigentümergemeinschaften
  • Buchungs- oder Vertriebsplattformen von Dritten, Reisebüros und Buchungspartner
  • Dritte, an die wir Geschäftsanteile oder Teile unseres Vermögens verkaufen oder übertragen, oder mit denen wir fusionieren, sowie Unternehmen, die wir erwerben oder mit denen wir fusionieren
  • Dritte (auch Mediatoren), wenn Sie uns die Ermächtigung erteilt haben, mit ihnen zu sprechen

Wir werden Dritte verpflichten, Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den Datenschutzgesetzen zu verarbeiten. Wenn ein Dritter in unserem Auftrag handelt, erlauben wir ihm nicht, Ihre Daten für seine eigenen Zwecke zu verwenden, und stellen sicher, dass er ausreichende Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer Daten einrichtet.

 

5. Internationale Weitergabe

Wir sind ein globales Unternehmen und arbeiten mit Lieferanten aus der ganzen Welt zusammen. Dies bedeutet, dass wir in manchen Fällen Ihre personenbezogenen Daten in Länder außerhalb des Vereinigten Königreichs und der EU übermitteln müssen. Wir geben Ihre Daten nur in solche Länder weiter, wenn wir davon überzeugt sind, dass dort angemessene Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten getroffen wurden, die mit den Datenschutzgesetzen des Vereinigten Königreiches und der EU vereinbar sind und diese eingehalten werden. Wir werden dafür sorgen, dass mindestens eine der folgenden Schutzmaßnahmen umgesetzt wird:

  • Angemessenheitsbeschluss oder
  • genehmigte, vertragliche Maßnahmen und, falls erforderlich, weitere Maßnahmen.

Wenn Sie nähere Informationen zu den jeweiligen Grundlagen für die Weitergabe wünschen, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

 

6. Wie lange bewahren wir Ihre Daten auf?

Wir bewahren Ihre Daten so lange auf wie dies aufgrund des Umfangs, der Art und Sensibilität der personenbezogenen Daten, des potenziellen Risikos eines Schadens durch unbefugte Nutzung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten, des Zwecks, zu dem wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, bzw. aufgrund aller gesetzlichen oder behördlichen Anforderungen und aller relevanten Branchenstandards oder Richtlinien nötig ist. Wenn Ihre Daten nicht mehr benötigt werden, werden sie auf sichere Weise entsorgt oder gelöscht oder anonymisiert, so dass sie nicht mehr mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können.

 

7. Ihre Rechte

Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht,

  • Zugang zu Ihren Daten und eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, die wir über Sie gespeichert haben, (allgemein als „Auskunftsrecht“ bekannt).
  • Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger personenbezogener Daten, die wir über Sie speichern, zu verlangen. Denken Sie daran, dass Sie Ihre Kontaktinformationen über „My Account“ selbst aktualisieren können.
  • Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn keine berechtigten Gründe für die Verarbeitung durch uns mehr vorliegen (allgemein als „Recht auf Vergessenwerden“ bekannt).
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketing und unter bestimmten Umständen gegen die Verwendung aufgrund eines berechtigten Interesses.
  • Einschränkung der Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Sie können uns auffordern, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken - zum Beispiel, wenn Sie die Richtigkeit der Daten, die wir über Sie gespeichert haben, anzweifeln.
  • Datenübertragbarkeit verlangen, damit wir die personen­bezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, entweder direkt an Sie oder an einen Dritten übertragen.
  • Widerruf Ihrer Zustimmung zu erklären, wenn wir uns auf Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer Daten berufen.

Für die Ausübung Ihrer Rechte müssen Sie keine Gebühr bezahlen, es sei denn, Ihre Anfrage ist eindeutig unbegründet oder überzogen; in diesem Fall können wir Ihnen eine angemessene Gebühr in Rechnung stellen oder die Durchführung der Anfrage verweigern. Möglicherweise müssen wir Daten von Ihnen erbitten, um Ihre Identität zu bestätigen und die Informationen zusammenzustellen, auf die Sie sich beziehen.

Wenn Sie eines Ihrer Rechte in Anspruch nehmen möchten, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Wir bemühen uns, Anfragen innerhalb eines Monats zu beantworten. Soweit dies zulässig ist, können wir diese Frist um weitere zwei Monate verlängern und werden Sie entsprechend informieren.

Sie haben außerdem das Recht, Beschwerden über die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns jederzeit bei der zuständigen Aufsichtsbehörde wie dem Information Commissioner im Vereinigten Königreich (https://ico.org.uk) oder dem Datatilsynet in Dänemark (https://www.datatilsynet.dk/) zu melden, aber wir empfehlen Ihnen, sich zunächst mit uns in Verbindung zu setzen, damit wir Ihre Beschwerden besprechen können.

 

 

 

 

 

 

Hauseigentümer - wenn Sie Ihr Ferienobjekt über uns vermieten, wenn Sie sich bezüglich einer Vermietung erkundigen oder von uns wegen einer Vermietung kontaktiert wurden, wenn Sie unsere Website besucht oder unsere App genutzt haben

1. Über diese Datenschutzerklärung und wer wir sind

Diese Datenschutzerklärung gibt Auskunft darüber, wie die Unternehmen der Awaze-Gruppe, zu der Sie hier https://www.awaze.com/ nähere Angaben finden, Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn Sie Ihr Ferienobjekt über uns vermieten, wenn Sie sich bezüglich einer Vermietung erkundigen oder von uns wegen einer Vermietung kontaktiert werden, wenn Sie unsere Website besuchen oder unsere App nutzen. Datenverantwortlicher ist:

  • Die Awaze Vacation Rentals Ltd. wenn Sie Ihr Ferienobjekt im Vereinigten Königreich (UK) über uns vermieten, wenn Sie sich bezüglich einer Vermietung erkundigen oder von uns wegen einer Vermietung kontaktiert wurden, unsere in UK registrierten Websites besuchen oder unsere im Vereinigten Königreich angebotenen Services nutzen. Die Awaze Vacation Rentals Ltd. ist zu Datenschutzfragen per E-Mail erreichbar unter: datachanges@awaze.co.uk
  • Die Vacation Rental SARL wenn Sie Ihr Ferienobjekt in Frankreich über uns vermieten, wenn Sie sich bezüglich einer Vermietung erkundigen oder von uns wegen einer Vermietung kontaktiert wurden. Die Vacation Rental SARL ist zu Datenschutzfragen per E-Mail erreichbar unter: datainformation@awaze.com
  • Die Awaze A/S wenn Sie ein Ferienobjekt im restlichen Europa vermieten, wenn Sie sich sich bezüglich einer Vermietung erkundigen oder von uns wegen einer Vermietung kontaktiert wurden, wenn Sie unsere in Europa (außer UK) registrierten Websites besuchen oder sich für die Nutzung unserer Apps außerhalb von UK anmelden. Die Awaze A/S und ihr Datenschutzbeauftragter sind zu Datenschutzfragen per E-Mail erreichbar unter: datainformation@awaze.com

 

Diese Datenschutzerklärung wird laufend von uns überprüft; die neueste Version wird jeweils auf unserer Webseite veröffentlicht. Wir werden Sie über alle wesentlichen Änderungen informieren.

2. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir und warum?

Wir verarbeiten lediglich personenbezogene Daten über Sie, wenn dies erforderlich ist. Dazu gehören:

  • Persönliche Informationen wie Ihr Name, Ihre Kontaktdaten (Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Wohnanschrift), Ihre Eigentümernummer sowie Ihr Benutzername und Ihr Passwort
  • Finanzinformationen wie z. B. Angaben zu Zahlungen an Sie und Zahlungen von Ihnen, Ihre Bankverbindung und ggf. Steueridentifikationsnummer
  • Vermietungsdaten wie Angaben zum Vertrag über die Vermietung Ihres Ferienobjekts durch uns, Details zu Ihrem Ferienobjekt und eine Erlaubnis- / Registrierungs- / Genehmigungsnummer oder ähnliches an Orten, wo dies erforderlich ist
  • Kommunikationsverlauf mit Ihnen, z. B. E-Mail-Verkehr, Briefe, Live-Chats, Anrufaufzeichnungen und Nachrichten in sozialen Medien
  • Nutzungsinformationen wie IP-Adresse, Gerätetyp, Geräte-ID, Nutzung unserer Websites, E-Mails, Inhalte, Anzeigen oder Apps (z. B. besuchte Seiten, angeklickte Links und angesehene Merkmale). Weitere Details hierzu gibt es in unserer Cookie-Richtlinie (den entsprechenden Link finden Sie am Ende dieser Seite).

Bei bestimmten personenbezogenen Daten sind Sie aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder vertraglicher Regelungen verpflichtet, uns diese mitzuteilen. Wenn Sie dies nicht tun, kann es sein, dass wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen oder nicht erfüllen können und daher Ihre Buchung stornieren müssen. Wir werden Sie informieren, wenn dies der Fall ist. In einem solchen Fall sind wir Ihnen gegenüber zu nichts verpflichtet.

Wir können auch die Kontaktdaten von Dritten erfassen und verarbeiten, die Sie beauftragen, z. B. Hausmeister, Reinigungskräfte oder Schlüsselverwalter. Wenn Sie uns solche Daten zur Verfügung stellen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie den Dritten auf diese Datenschutzerklärung hingewiesen haben.

Im Allgemeinen erheben wir personenbezogene Daten direkt bei Ihnen. Es kann sein, dass wir personenbezogene Daten von einem Dritten erhalten, wenn Sie zugestimmt haben, dass er Sie an uns verweisen darf, dem Eigentümer des Ferienobjekts (z. B. wenn Sie Hausmeister oder Reinigungskraft sind), oder auch von öffentlich zugänglichen Quellen oder Unternehmen, die Ferienobjekte bauen oder verkaufen.

Je nachdem, wie Sie mit uns kommunizieren, können wir Ihre personenbezogenen Daten für einen der unten beschriebenen Zwecke verwenden.

Zweck der Verarbeitung

Verwendete personenbezogene Daten

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Zur Durchführung der Vermietung Ihres Ferienobjekts, wozu auch die Durchführung von Zahlungen und die Erbringung damit zusammenhängender Dienstleistungen gehören, wie z. B. mit Ihrer Zustimmung die Vermittlung eines Whirlpool-Anbieters.

persönliche Informationen, Zahlungsinformationen, Vermietungsinformationen

Vertrag

Zustimmung

um Ihr Konto bei uns zu verwalten

persönliche Informationen, Vermietungsinformationen, Zahlungsinformationen

Zustimmung

berechtigtes Interesse
für eine gute Kundenbetreuung

um Aufzeichnungen über alle finanziellen Transaktionen mit Ihnen zu führen

Zahlungsdaten

gesetzliche Verpflichtung

zum Versenden von Servicemitteilungen, z. B. Aktualisierungen von Buchungen und Änderungen unserer AGB

persönliche Informationen

Vertrag

berechtigtes Interesse
um unsere Kunden ständig auf dem Laufenden zu halten

Damit Sie mit den Gästen kommunizieren können, die Ihre Immobilie gebucht haben, können wir Ihre Kontaktdaten weitergeben. Alternativ können wir Ihre Kontaktdaten maskieren und die Kommunikation über unsere Kommunikationskanäle leiten. Wir können diese Kommunikation analysieren, um mögliche Verstöße gegen unsere Bedingungen, Betrug oder Sicherheitsprobleme zu untersuchen und für die Produktentwicklung. Wir behalten uns das Recht vor, Mitteilungen zu überprüfen oder zu blockieren, von denen wir glauben, dass sie gegen unsere Bedingungen verstoßen, bösartige Inhalte oder Spam enthalten oder ein Risiko für Sie oder andere darstellen.

Kommunikationsverlauf

berechtigtes Interesse an der Ermöglichung der Kommunikation zwischen Gästen und Hauseigentümeren von Immobilien, an der Gewährleistung, dass diese Kommunikation sicher ist und mit dem Gesetz und unseren Bedingungen übereinstimmt, und an der Verbesserung unseres Geschäfts

zur Belohnung unserer Hauseigentümer, indem wir Ihnen zum Beispiel ein Geschenk schicken

persönliche Informationen

berechtigtes Interesse, ein gutes Verhältnis mit unseren Hauseigentümern aufrechtzuerhalten

Sie aufzufordern, an Umfragen über Ihre Erfahrungen bei der Vermietung teilzunehmen

persönliche Informationen

Berechtigte Interessen zur Gewinnung von Erkenntnissen über Ihre Vermietungserfahrung und zur Verbesserung unserer Dienstleistungen

um Ihnen Informationen oder Details zu übermitteln, die Sie angefordert haben

persönliche Informationen

Zustimmung

um unsere Kundenbetreuung und unseren Support leisten zu können und zu verbessern, einschließlich Qualitätskontrolle und Fortbildung

persönliche Informationen, Vermietungsinformationen, Kommunikationsverlauf

berechtigtes Interesse, um unsere Dienstleistungen zu verbessern, Mitarbeiter zu schulen, Aufzeichnungen zu führen und Probleme lösen zu können

um unsere Dienstleistungen für Sie zu personalisieren, können wir Sie beispielsweise (sofern dies zulässig ist) identifizieren, wenn Sie unsere Website besuchen, und uns Ihre früheren Vorlieben und Aktionen merken, z. B. Ihre Spracheinstellungen.

Nutzungsinformationen

Zustimmung

berechtigtes Interesse, um Ihnen das beste Sucherlebnis bieten zu können

Monitoring unserer Website, z. B. Monitoring von Leistung und Sicherheit, und, soweit zulässig, Analyse des Verhaltens der Besucher unserer Website und unserer App, damit wir unsere Website und unsere App sicherer machen und weiter verbessern können.

Nutzungsinformationen

Zustimmung

berechtigtes Interesse, damit wir die Integrität und Sicherheit unserer Website aufrecht­erhalten können und ein optimales Sucherlebnis bieten können

zur Durchführung von Marketing­aktivitäten; neben dem Versand von Werbematerial und unserem Newsletter verwenden wir Ihre Vermietungs- und Nutzungs­informationen auch, um personalisierte Werbung zu versenden und sie Ihnen oder ähnlichen Zielgruppen auf Websites und in sozialen Medien zeigen. In diesem Zusammenhang stellen wir Drittanbietern wie Facebook und Google Hash-Daten zur Verfügung.

Persönliche Informationen, Vermietungsinformationen, Zahlungsinformationen

Zustimmung

berechtigtes Interesse, um festzustellen, welche unserer Dienstleistungen für Sie interessant sein könnten, und um Sie darüber informieren zu können

für Analysen und Produkt­verbesserungen. Dazu gehören Tests, die Behebung von Sicherheits­problemen oder technischen Störungen, die Analyse von Daten, das Erstellen von Statistiken, die Verbesserung unserer Website und unserer App sowie die Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen. Wir verwenden dazu nach Möglichkeit anonymisierte Daten, müssen aber gelegentlich auch personenbezogene Daten verwenden, wenn Sie z. B. ein technisches Problem mit unserer Website haben, müssen wir möglicherweise Informationen über Ihr Gerät verwenden.

Alle Daten

berechtigtes Interesse zur Bewertung unseres Angebots und zur Verbesserung unserer Geschäftstätigkeit

Für rechtliche Zwecke. Dazu gehören die Bearbeitung von Rechtsansprüchen, die Sicherstellung der Einhaltung unserer allgemeinen Geschäftsbedingungen und anderer Vereinbarungen, die Befolgung behördlicher Hinweise und Auflagen sowie gesetzlicher Verpflichtungen und die Aufdeckung, Verhinderung und Anzeige von Straftaten.

Alle Daten

gesetzliche Verpflichtung

berechtigtes Interesse am Schutz unseres Unternehmens sowie Unterstützung von Strafverfolgungs- und Regierungsbehörden

 

3. Weitergabe Ihrer Daten innerhalb der Awaze-Gruppe

Wir gehören zu den Unternehmen der Awaze-Gruppe (Liste der Unternehmen unter www.awaze.com) und nutzen in bestimmten Fällen gemeinsame Technologien. Es kann sein, dass wir Ihre persönlichen Daten mit anderen Unternehmen der Awaze-Gruppe, deren Mitarbeitern, Auftragnehmern und Dienstleistern teilen. Dies hat keinen Einfluss auf die Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden. Dazu gehören:

  • Durchführung der Vermietung Ihres Ferienobjekts, wozu auch die Eintragung Ihres Ferienobjekt auf verschiedenen Plattformen der Awaze-Gruppe gehört
  • Kundenbetreuung
  • Aufdeckung, Verhinderung und Anzeige von Straftaten
  • Monitoring unserer Website und unserer App
  • Marketingaktivitäten, soweit zulässig.

Außerdem geben wir anonymisierte Daten zu Analysezwecken und zur Produktverbesserung weiter. Für die Weitergabe von Daten innerhalb der Awaze-Gruppe berufen wir uns auf unser berechtigtes Interesse, einen guten Service zu bieten, unsere Dienstleistungen zu verbessern und unser Unternehmen zu schützen. Die Unternehmen der Gruppe fungieren entweder als Auftragsverarbeiter für uns oder als mit uns gemeinsam Verantwortliche. Wir haben eine Vereinbarung über die gemeinsame Nutzung von Daten innerhalb der Gruppe geschlossen, um sicherzustellen, dass die Daten sicher sind und im Einklang mit den geltenden Gesetzen verwendet werden.

4. Weitergabe Ihrer Daten außerhalb der Awaze-Gruppe

Damit wir unsere Dienstleistungen korrekt erbringen und unser Geschäft betreiben können, kann es sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben an:

  • Personen, die ein Ferienobjekt von Ihnen mieten (Weitergabe z. B. Ihrer Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Wohnanschrift, wenn dies für die Buchung erforderlich ist, z. B. wenn Sie für die Schlüsselübergabe zuständig sind oder wenn Sie jemand wegen seines Aufenthalts oder zur Klärung von Problemen kontaktieren muss)
  • Dienstleister, die als Auftragsverarbeiter tätig sind und Dienstleistungen im Bereich IT und Systemadministration, Website-Hosting und -Support, Marketing und Kundenbetreuung, Reinigung und Instandhaltung und Dienstleistungen in Zusammenhang mit Kundenrezensionen anbieten
  • Fachberater, wie z. B. Bankmitarbeiter, Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, Buchhalter und Versicherer, die für uns Dienstleistungen erbringen
  • externe Werbepartner und Reisebüros
  • Kredit-/Debitkartenfirmen
  • Zahlungsdienstleister
  • Regierungsstellen, Aufsichtsbehörden und andere Behörden,
  • Dritte, an die wir Teile unseres Vermögens oder Geschäftsanteile verkaufen, übertragen oder fusionieren, sowie Unternehmen, die wir erwerben oder mit denen wir fusionieren
  • Dritte, wenn Sie uns die Ermächtigung zum Datenaustausch erteilt haben

Wir werden Dritte verpflichten, Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den Datenschutzgesetzen zu verarbeiten. Wenn ein Dritter in unserem Auftrag handelt, erlauben wir ihm nicht, Ihre Daten für seine eigenen Zwecke zu verwenden, und stellen sicher, dass er ausreichende Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer Daten einrichtet.

5. Internationale Weitergabe

Wir sind ein globales Unternehmen und arbeiten mit Lieferanten aus der ganzen Welt zusammen. Dies bedeutet, dass wir in manchen Fällen Ihre personenbezogenen Daten in Länder außerhalb des Vereinigten Königreichs und der EU übermitteln müssen. Wir geben Ihre Daten nur in solche Länder weiter, wenn wir davon überzeugt sind, dass dort angemessene Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten getroffen wurden, die mit den Datenschutzgesetzen des Vereinigten Königreiches und der EU vereinbar sind und diese eingehalten werden. Wir werden dafür sorgen, dass mindestens eine der folgenden Schutzmaßnahmen umgesetzt wird:

  • Angemessenheitsbeschluss oder
  • genehmigte, vertragliche Maßnahmen und, falls erforderlich, weitere Maßnahmen.

Wenn Sie nähere Informationen zu den jeweiligen Übermittlungsgrundlagen wünschen, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

6. Wie lange bewahren wir Ihre Daten auf?

Wir bewahren Ihre Daten so lange auf wie dies aufgrund des Umfangs, der Art und Sensibilität der personenbezogenen Daten, des potenziellen Risikos eines Schadens durch unbefugte Nutzung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten, des Zwecks, zu dem wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, bzw. aufgrund aller gesetzlichen oder behördlichen Anforderungen und aller relevanten Branchenstandards oder Richtlinien nötig ist. Wenn Ihre Daten nicht mehr benötigt werden, werden sie auf sichere Weise entsorgt oder gelöscht oder anonymisiert, so dass sie nicht mehr mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können.

7. Ihre Rechte

Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht,

  • Zugang zu Ihren Daten und eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, die wir über Sie gespeichert haben, (allgemein als „Auskunftsrecht“ bekannt).
  • Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger personenbezogener Daten, die wir über Sie speichern, zu verlangen. 
  • Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn keine berechtigten Gründe für die Verarbeitung durch uns mehr vorliegen (allgemein als „Recht auf Vergessenwerden“ bekannt).
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketing und unter bestimmten Umständen gegen die Verwendung aufgrund eines berechtigten Interesses.
  • Einschränkung der Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Sie können uns auffordern, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken - zum Beispiel, wenn Sie die Richtigkeit der Daten, die wir über Sie gespeichert haben, anzweifeln.
  • Datenübertragbarkeit verlangen, damit wir die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, entweder direkt an Sie oder an einen Dritten übertragen.
  • Widerruf Ihrer Zustimmung zu erklären, wenn wir uns auf Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer Daten berufen.

Für die Ausübung Ihrer Rechte müssen Sie keine Gebühr bezahlen, es sei denn, Ihre Anfrage ist eindeutig unbegründet oder überzogen; in diesem Fall können wir Ihnen eine angemessene Gebühr in Rechnung stellen oder die Durchführung der Anfrage verweigern. Möglicherweise müssen wir Daten von Ihnen erbitten, um Ihre Identität zu bestätigen und die Informationen zusammenzustellen, auf die Sie sich beziehen.

Wenn Sie eines Ihrer Rechte in Anspruch nehmen möchten, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Wir bemühen uns, Anfragen innerhalb eines Monats zu beantworten. Soweit dies zulässig ist, können wir diese Frist um weitere zwei Monate verlängern und werden Sie entsprechend informieren.

Sie haben außerdem das Recht, Beschwerden über die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns jederzeit bei der zuständigen Aufsichtsbehörde wie dem Information Commissioner im Vereinigten Königreich (https://ico.org.uk) oder dem Datatilsynet in Dänemark (https://www.datatilsynet.dk/) zu melden, aber wir empfehlen Ihnen, sich zunächst mit uns in Verbindung zu setzen, damit wir Ihre Beschwerden besprechen können.

 

 

 

19 Urlaubsländer für Sie bei uns im Programm: