Anreisetipps für die Insel Langeland in Dänemark

Sie haben sich für einen Urlaub im Ferienhaus auf Langeland entschieden. Zur ersten Planung für den Urlaub im Ferienhaus in Dänemark gehört natürlich die Anreise. Wir zeigen Ihnen verschiedene Möglichkeiten auf, wie Sie zu Ihrem gebuchten Ferienhaus auf Langeland kommen.

Langeland übers Festland

Wenn Sie sich für die Anreise nach Langeland über Land entscheiden, fahren Sie über die A/ Richtung Flensburg und passieren dort die dänische Grenze, über Kolding nach Odense auf Fünen. Von Odense nehmen Sie die A9, diese führt direkt nach Langeland, dabei überqueren Sie zwei Brücken. Nach Svendburg überqueren Sie die Verbindungsbrücke nach Tasinge, diese Brücke verbindet die kleine Insel auf der Sie ebenfalls Ferienhäuser von NOVASOL finden, mit dem Festland. Wenn Sie länger in Dänemark bleiben wollen, empfiehlt sich ein Ferienhaus auf beiden Inseln. Von der Insel Tasinge geht es weiter über die Tasinge Brücke nach Langeland. Die Fahrt dauert von Flensburg mit wenig Verkehrsaufkommen ungefähr 2 ½ - 3 Stunden.

Anreise mit der Fähre nach Langeland

Die Autostrecken sind vor allem während der Sommermonate ausgelastet, es entstehen Staus und Sie müssen mehr Zeit einplanen. Deshalb können Sie zum Beispiel eine Ausweichroute mit der Fähre wählen.

Von Deutschland aus gibt es heute keine Fährverbindung mehr. Die Strecke zwischen Kiel und Langeland wurde 2003 endgültig eingestellt.

Aus Fynshav auf der Insel Als können Sie eine Fähre nehmen, die Sie in 50 Minuten auf die Insel Fünen bringt. Die Faergen Reederei Bojden auf Fünen an. Von hier können Sie dann die Strecke über die Brücken nach Tasinge und Langland befahren. Sie sparen bei dieser Ausweistrecke ca. 110 Kilometer auf dem Weg zu Ihrem Ferienhaus auf Langeland. Während der Sommermonate ist auch die Fährstrecke sehr beliebt, es empfiehlt sich ein Ticket im Voraus zu buchen.

Um nur wenige Kilometer zum Dänemark-Ferienhaus selbst zu fahren, gibt es eine weitere Möglichkeit. Fahren Sie mit der Scandlines Fähre von Puttgarden nach Rödby oder von Rostock nach Gedser. In Dänemark angekommen fahren Sie über dem Landweg nach Tars auf Lolland. Von Lolland fährt die einzige Fähre nach Langeland, Sie kommen im Hafen von Spodsbjerg an und haben es nicht mehr weit zu Ihrer ausgewählten Ferienunterkunft. Sollten Sie die Fähre über Puttgarden wählen, haben Sie ab hier nur ca. 61 km bis zum Ferienhaus selbst zu fahren, können also ganz entspannt in den Urlaub im Ferienhaus auf Langeland starten.

Verkehrshinweise für Dänemark

  • Auf den Autobahnen in Dänemark ist Höchstgeschwindigkeit 130 km/h erlaubt. Auf besonders gefährlichen Abschnitten teilweise auch nur 110 km/h.
  • Auf Landstraßen ist in Dänemark Höchstgeschwindigkeit 80 km/h vorgeschrieben und in Ortschaften wie in Deutschland 50 km/h.
  • Wir empfehlen Ihnen für den Urlaub sich immer an die Geschwindigkeitsbegrenzungen zu halten, achten Sie auf die Verkehrsschilder. Auch schon kleine Überschreitungen werden in Dänemark mit hohen Bußgeldern geahndet.
  • Sind Sie mit dem Wohnwagen oder eine Anhänger unterwegs, gelten andere Regeln. Fahren Sie auf den Autobahnen nicht schneller als 80 km/h, auf Landstraßen immer 70 km/h. Es sei denn, Sie sehen eine abweichende Beschilderung.

Bei Rückfragen steht Ihnen das Team von NOVASOL gern zur Seite. Wir wünschen Ihnen eine gute Fahrt nach Langeland und einen erholsamen Aufenthalt in einem unserer Ferienhäuser Dänemark.