Tipps für die Anreise in Ferienhaus an den Limfjord

Wer sich einen schönen und entspannenden Urlaub in einem Ferienhaus im Limfjord gönnen möchte, der muss sich zunächst darüber Gedanken machen, wie er zu dem Ferienhaus oder zu der Ferienwohnung gelangt. Für die Anreise in das schöne Limfjord, welches in Dänemark liegt, gibt es mehrere Möglichkeiten, welche sich den Reisenden bieten. Welche diese sind und welche Verkehrsregeln in dem Urlaub Dänemark beachtet werden müssen, wenn man mit dem Auto nach Limfjord fährt, wird hier genau erklärt und aufgezeigt.

Die Anreise mit dem Auto

Wer sich mit dem Auto nach Limfjord begeben mochte, der hat mehrere Vorteile, muss gleichzeitig jedoch auf die Verkehrsversregeln achten, welche in Norwegen gelten und sich diesen anpassen. Der große Vorteil, wenn man mit dem Auto nach Limfjord fährt ist jener, dass man sich alles in das Auto packen kann, was man für den Urlaub benötigt. Vor allem, wenn man in einem Ferienhaus oder in einer Ferienwohnung am Limfjord unterkommt, braucht man mehr Dinge, als in einem Hotel. Bei einer Anreise mit dem Auto, müssen keine Kilobegrenzungen oder Begrenzungen, was den Platz betrifft, beachten. Um nach Limfjord zu gelangen, muss man sich über die A7 von Hamburg aus, richtung Flensburg begeben, welche anschließend direkt nach Limfjord in Dänemarkt führt. Das Autobahnsystem, welches die Autofahrer in Dänemark erwartet, ist äußerst gut ausgebaut, so dass es angenehm ist, mit dem Auto zu fahren. Es gibt zahlreiche Fährverbindungen und Brücken, welche unter anderem auch die unterschiedlichen Inseln miteinander verbinden und man somit, trotz des Wassers, flexibel und mobil ist. Zu beachten ist, dass eine Maut an der Mautstation für die Großer Belt Brücke fällig wird, wobei diese entweder bar oder auch mit der Kreditkarte bezaht werden kann.

Urlaub Limfjord

Die wichtigsten Verkehrsregeln für die Anreise mit dem Auto

Wer sich mit dem Auto nach Limfjord begibt, der sollte sich in Dänemark auch an die dort geltenden Verkehrsregeln halten. Eine dieser Regeln ist die Geschindigkeitsbegrenzung auf maximal 50 km/h in geschlossenen Ortschaften, wie in Deutschland. Auf den Schnellstraßen liegt die Höchstgeschwindigkeit in Dänemark jedoc bei 80 km/h. Auch auf den Autobahnen gibt es eine vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit, welche in der Regel entweder bei 100 km/h oder bei 130 km/h liegt und dementsprechend ausgeschildert ist. Zudem muss das Licht immer, somit auch tagsüber, angelassen sein muss. Auf den Autobahnen in Dänemark gibt es keine Verzögerungsstreifen und eine Parkscheibe ist in Dänemark ein absolutes Muss. Parkt man ohne Parkscheibe, kommt ein Bußgeld von 70 Euro auf einen zu.

Die Alternative zum Auto - der Autozug

Wer nicht den ganzen Weg bis nach Limfjord mit dem Auto fahren möchte, der kann zunächst einmal den tollen Autozug in Anspruch nehmen. Wer nicht durch ganz Deutschland fahren möchte, bevor man über die A7 nach Dänemark gelangt, kann man mit diesen Autozug zunächst einmal bis nach Hamburg fahren und sich von dort aus erst mit dem Auto nach Limfjord begeben.

Die Anreise mit der Fähre

Eine weitere Möglichkeit den Urlaub Limfjord anzutreten und somit nach Dänemark zu reisen, ist die Fähre, was eine Attraktion für sich darstellt. Während man sich auf der Fähre seinem Ziel immer weiter nähert, genießt man einen tollen Ausblick, frische Seeluft und eine entspannende Zeit auf dem Deck der Fähre.

Die Anreise mit dem Zug

Wer bereits bei dem Gedanken an die Fähre Seekrank wird, der sollte über eine Anreise per Zug nachdenken, welche auch lohnenswert und entspannend ist. Dadurch, dass man weder auf Verkehrsregeln, noch auf die Straße achten muss, kann man sich in dem Zug ganz einfach und ohne Probleme zurücklehen und nach Limfjord kutschieren lassen. Die Züge, mit welchen man sich nach Limfjord begeben kann, starten in der Regel in Hamburg oder auch in Flensburg und bringen einen dann von dort nach Frederica in Jütland. Von dort au, kann man dann einen weiteren Zug bis nach Limfjord nehmen.

Die Anreise mit dem Flugzeug

Der Flughafen, welcher sich in der Nähe zu Limfjord befindet, liegt in Aalborg. Es kommt immer ganz darauf an, von welcher Stadt man sich nach Limfjord begeben möchte, wenn es um Direktflüge geht. Nicht von jeder Stadt aus gibt es direkte Flüge nach Aalborg. In der Regel wird ein Zwischenstop in Billund in Mitteljütland oder in Kopenhagen eingelegt. Von dort aus, kann man dann ganz einfach und unkompliziert nach Aalborg fliegen. Der große Vorteil dabei ist die Zeit, welche man mit einem Flug nach Dänemark einsparen kann. Im Gegensatz zu der Anreise mit dem Auto oder mit dem Zug, benötigt man bei der Anreise mit dem Flugzeug viel weniger Zeit und kann somit bereits innerhalb von wenigen Stunden in Limfjord sein Ferienhaus oder seine Ferienwohnung genießen.

Mietwagen vor Ort

Wenn man nicht mit dem Auto nach Limfjord fährt oder eine Möglichkeit sucht von dem Flughafen in Aalborg nach Limfjord zu gelangen, kann man sich zwar entweder ein Taxi nehmen, doch wenn man mobil sein möchte, lohnt es sich einen Mietwagen zu nehmen. Denn vor allem in einem Ferienhaus in Dänemark oder in einer Ferienwohnung, muss man selber einkaufen und sollte deshalb mobil und flexibel sein.