Sehenswürdigkeiten in Vejle

Lassen Sie Ihren Blick über sanft geschwungene Hügel und dicht bewaldete Täler schweifen. Bestaunen Sie ehrfürchtig historische Bauten der sagenumwobenen Wikinger. Genießen Sie im Anschluss herzliche Gastfreundschaft und attraktive Einkaufsstraßen. Klingt das nach einem Urlaub ganz nach Ihrem Geschmack? Dann entscheiden Sie sich für einen Urlaub in Vejle und erleben Sie all das und noch viel mehr. Die mittelgroße Stadt mit rund 50.000 Bewohnern liegt in Süddänemark und begeistert jedes Jahr zahlreiche Touristen durch den gelungenen Mix aus Jahrhunderte alter Geschichte und innovativer Moderne. Egal ob Sie mit der Familie anreisen oder alleine einen abwechslungsreichen Städtetrip geplant haben, ein Ferienhaus in Vejle ist die richtige Wahl für alle, die viel erleben wollen.

Ein Paradies für Tier- und Naturfreunde

Landschaftlich gehört Vejle zu den attraktivsten Regionen in ganz Dänemark. Kein Wunder, schließlich liegt die kleine Stadt im wunderschönen Vejle-Fjord. Die Ufer des Fjords sind von dichten Wäldern besiedelt. Mieten Sie eines unserer Ferienhäuser in Ostjütland und Sie können bereits am Morgen den Blick über das satte Grün schweifen lassen. Den Tag können Sie dann in der ursprünglichen Natur verbringen, oder ganz entspannt am Fårup See und Rørbæk See verbringen und den vielen Facetten des Wassersports nachgehen. Die heimische Flora und Fauna der Region ist wirklich abwechslungsreich und immer eine Entdeckungstour wert. Wenn Sie nicht nur heimische Tiere bestaunen wollen, sondern sich auch für exotische Tiere interessieren, haben Sie in der näheren Umgebung zahlreiche Möglichkeiten dazu. Sowohl der Givskud Zoo mit einer spannenden Autosafari als auch der Skærup Zoo sind nicht weit entfernt und immer ein tolles Ausflugsziel.

Ferienhaus Vejle

Dänische Geschichte hautnah in Vejle

Besonders beliebt ist Vejle übrigens bei Kulturfreunden und Geschichtsinteressierten, schließlich gibt es in Vejle zahlreiche historische Stätten, die nur darauf warten von Ihnen besucht zu werden. Hier können Sie richtig eintauchen in die spannende Geschichte Dänemarks und viel Neues lernen. Ein besonderes Highlight sind die Jelling-Monumente. Die Stätte gehört zum UNESCO Welterbe und stammt aus dem Jahre 965. Begegnen Sie in authentischer Kulisse den Wikingern Harald Blauzahn sowie Gorm, der Alte und bestaunen Sie den „Taufschein Dänemarks“. Einmal im Jahr verwandelt sich die Stätte in einen lebendigen Wikingermarkt. Lassen Sie sich diese Gelegenheit nicht entgehen und begegnen Sie echten Wikingern. Harald Blauzahn hinterließ noch eine weitere Attraktion von historischer Bedeutung. Die Ravning-Brücke wurde 979 von dem Wikinger errichtet und ist heute nur noch als Rekonstruktion von zwei Brückenkopfen sichtbar, aber trotzdem ein tolles Zeugnis aus der Vergangenheit.

Zahlreiche weitere Attraktionen für Jung und Alt

Ein Urlaub in Dänemarks charismatischer Stadt Vejle verspricht jede Menge Abwechslung. Nicht nur die nähere Umgebung punktet durch zahlreiche Attraktionen, auch die Stadt selbst hält viele Sehenswürdigkeiten bereit. Die St. Nicolai Kirche zum Beispiel ist das älteste Gebäude der Stadt. Sie wurde Mitte des 13. Jahrhunderts errichtet. Doch nicht nur die Architektur ist interessant, die Kirche beherbergt auch einen Moorleichenfund aus dem 5. Jahrhundert. Übrigens befindet sich die Kirche nahe der größten Shoppingmeile der Stadt. Verbinden Sie einfach Geschichtsträchtiges mit Einkaufsspaß. In Vejle ist beides möglich. Familien mit Kindern können sich bei schlechtem Wetter über einen großen Indoor-Spielplatz freuen. Hier können sich Kinder jeglichen Alters richtig austoben und auch bei schlechtem Wetter einen tollen Tag verbringen. Abgerundet wird das große Angebot der Stadt durch zahlreiche Museen, Schlösser und Parks. Hätten Sie so viele tolle Ausflugsziele erwartet? Nein? Dann reisen Sie nach Vejle und überzeugen Sie sich vor Ort von den vielen Möglichkeiten.