Die beste Reisezeit für einen Urlaub in Bayern

Egal zu welcher Jahreszeit Sie Ihren Urlaub in Bayern buchen, das Land hat Ihnen rund um das Jahr eine breite Palette von spannenden Attraktionen und Aktivitäten zu bieten. So finden Sie zum Beispiel im Frühling bunt geschmückte Brunnen und im Sommer königliche Märchenschlösser und Freizeitparks für die ganze Familie. Zum Ende des Jahres im Herbst begegnen Ihnen auf den Almen mit Blumen geschmückte Rinder und im Winter wunderschöne Skigebiete. Jeder Ort hat seine Geschichte mit eigenen Traditionen und Sehenswürdigkeiten, die Ihnen eine große Auswahl bieten, um Ihren Urlaub Bayern zu gestalten.

Es grünt so grün -  Frühlingsurlaub in Bayern

Wenn Sie Bayern im Frühling besuchen möchten, können Sie sowohl die letzten Schnee-Ausläufer in den Bergen als auch die ersten grünen Blätter und Knospen an den Bäumen genießen. Egal ob auf der Ski-Piste oder  im Wandergebiet, bei einem Urlaub in Bayern im Frühling  bieten sich Ihnen vielfältige Möglichkeiten. Vor allem zur Osterzeit finden sehr viele traditionsreiche Feste statt, die von alten Bräuchen wie dem Schmücken der Stadtbrunnen begleitet werden.  Eines der Feste, welches im Frühjahr in Regensburg stattfindet, ist das Maidult, das sich selber als kleinere, gemütlichere Form des Oktoberfestes bezeichnet und mit zwei Festzelten und einem großen Unterhaltungsangebot seine Besucher begeistert.

Ferienhaus Bayern

Bei schönstem Wetter die Seele baumeln lassen

Wenn Sie Ihre Ferienwohnung oder Ihr Ferienhaus in Bayern im Sommer buchen, gibt es zahlreiche atemberaubende Attraktionen, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. So finden Sie bei Füssen das traumhafte Märchenschloss Neuschwanstein, welches Ludwig II sich als seine Sommerresidenz inmitten einer Felswand errichten ließ. Die wunderschöne Landschaft in Bayern wird Ihnen den Atem verschlagen, besonders die beeindruckende Kulisse der Alpen und der Zugspitze. Die Zugspitze ist der höchste Berg in Deutschland, den Sie als geübte Wanderer zu Fuß erklimmen oder bequem per Seilbahn erreichen und die fantastische Aussicht genießen können.

Sommerspaß in Bayern mit der ganzen Familie

Auch für Familien findet sich ein weitreichendes Angebot während Ihres Urlaubs in Bayern. Wie wäre es zum Beispiel mit Rodeln im Sommer? Es gibt zahlreiche Sommerrodelbahnen in Bayern, eine davon das Rodel- und Freizeitparadies in St. Englmar, das unter anderem mehrere Bahnen in verschiedenen Längen, ein Bungee-Trampolin, Bumperboote, einen Kletterspielplatz und einen Streichelzoo besitzt. Außerdem finden Sie in Bayern eine große Anzahl von Freizeitparks, einer der bekanntesten davon das Legoland-Deutschland in Günzburg, in dem Sie neben faszinierenden Legofiguren die unterschiedlichsten Aktivitäten für Kindern finden, angefangen bei Wasser-Ski über Ritter-Turniere bis hin zur Piratenschule.

Wenn die Blätter fallen – Herbstferien in Bayern

Herbstzeit ist in Bayern vor allen Dingen eins: Festzeit. Fast jede Gemeinde feiert Ihr eigenes Fest, basierend auf bäuerlichen Traditionen, an denen Sie während Ihres Bayern Urlaubs teilnehmen können. Eine davon ist der alljährliche Almabtrieb, bei dem die Bauern ihr Vieh ins Tal hinab treiben, um sie für den Winter in die Ställe zu bringen. Die Herden werden kunstvoll mit Blumen geschmückt und das Event wird mit Musik- und Tanzveranstaltungen verbunden, ursprünglich um Unfälle zu vermeiden. Das wohl bekannteste Fest in Bayern ist das Oktoberfest in München, welches gut zwei Wochen lang mit Bier, Weißwurst und Trachten jedes Jahr zahlreiche Besucher zu sich lockt.

Wunderschöner Herbst

Eine weitere sehenswerte Attraktion im Herbst ist das Benediktiner-Kloster im oberbayerischen Ettal, das Besucher auch für mehrere Tage beherbergen kann und eine Schaukäserei, einen Klosterladen und eine Brauerei besitzt. Letztere verfügt über eine eigene Destillerie, in der Besichtigungen mit anschließender Likörverkostung stattfinden, ebenso finden in der Basilika regelmäßige kostenlose Führungen statt. Natürlich ist in der Herbstzeit die freie Natur gespickt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten, die Sie erkunden können. So ist in Schönau der Königssee bekannt für sein kristallklares Wasser und seine umliegenden Wellness- und Entspannungsangebote. Lassen Sie sich dort von den gelb, orange und rot leuchtenden Blättern und der angenehmen Brise, die über den See weht, verzaubern.

Bayern im Winter

In der kalten Jahreszeit treiben sich in vielen ländlichen Gemeinden seltsame Gestalten durch die Dörfer, mit Hörnern, Fellen, Moos und Ästen bekleidet, an ihren Gürteln schwere, bedrohlich läutende Kuhglocken hängend. Diese Gestalten sind Teil des traditionellen Klausentreibens und Bärbelspringens, bei dem die bösen Geister symbolisch vertrieben werden und für Lebensglück gebeten wird. Ein Urlaub in Bayern bei Eis und Schnee ist etwas besonderes, bei dem sich vor allem ein Besuch der Partnachklamm in Garmisch Partenkirchen lohnt. Mit einer Länge von 700m und einer Tiefe von bis zu 80m ist die Klamm ein gewaltiges Naturgebilde, welches jedes Jahr 200 000 Besucher anlockt. Gerade im Winter bilden sich dort eindrucksvolle Eiszapfen, die der Klamm ein geradezu magisches Flair verleihen.

Winterurlaub in Bayern - Die kalte Jahreszeit sportlich genießen

Die wohl prominenteste Aktivität in Bayern in der Winterzeit ist der Wintersport zu dem Skifahren, Langlaufen und Rodeln gehört. Die meisten Ski-Pisten werden noch bis spät in den April präpariert und sorgen dafür, dass Sie sich voll und ganz auf den Fahr-Spaß konzentrieren können. Buchen Sie Ihr Ferienhaus oder Ihre Ferienwohnung in Bayern in Alpennähe, um die atemberaubende Kulisse der Berge zu genießen. Auch für kleine Schneefans ist ein Skiurlaub spaßig, da es zahlreiche Ski-Schulen und Kurse gibt, die Kinder spielerisch an die Bretter heranführen und sie den sicheren Umgang auf der Piste erlernen.