Attraktionen und Sehenswürdigkeiten an der Mecklenburgischen Seenplatte

Bei einem Urlaub an der Mecklenburgischen Seenplatte gibt es einiges zu sehen. Egal, ob Sie mit Ihren Kindern und der ganzen Familie oder einer Gruppe von Freunden unterwegs sind – für jeden sind spannende Sehenswürdigkeiten und Attraktionen dabei. Die vielen verschiedenen Seen und natürlichen Landschaften haben einiges an Abwechslung zu bieten. Auch Museen können Sie besuchen, um etwas über die Geschichte Mecklenburg-Vorpommerns zu lernen oder die verschiedenen Tier- und Pflanzenarten der Umgebung näher kennenzulernen. Buchen Sie heute ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung mit NOVASOL und entdecken Sie die Gegend. Bei einem Urlaub am See wird Ihnen mit Sicherheit nicht langweilig werden.

Tolle Ausflugsziele rund um die Müritz

Die Müritz wird auch das Meer Mecklenburg-Vorpommerns genannt. Der große See ist einer der beliebtesten der Mecklenburgischen Seenplatte und hat viele Attraktionen zu bieten. Alljährlich finden hier unterschiedliche Feste statt und natürlich können Sie nach Lust und Laune Wassersport betreiben. Gehen Sie Surfen oder Segeln, leihen Sie sich ein Boot oder ein Kanu und erkunden Sie die Wasserlandschaft. Natürlich können Sie auch die Atmosphäre vom Ufer aus genießen und einfach mal wieder ein Buch in der wunderschönen Natur lesen. NOVASOL bietet viele Ferienhäuser und Ferienwohnungen direkt an der Müritz. Von dort aus können Sie auch viele Ausflüge unternehmen und zum Beispiel das Müritzeum in Waren besuchen. In diesem Museum können Sie Interessantes über die Tierwelt an der Mecklenburgischen Seenplatte lernen. Auch für Kinder ein spannendes Ausflugsziel.

Naturerlebnisse im Müritz-Nationalpark

Im Süden Mecklenburg-Vorpommerns liegt Deutschlands größter Binnen-Nationalpark: der Müritz-Nationalpark. Der größte Teil ist mit Wald bedeckt. Hier können Sie von Ihrem Ferienhaus an der Mecklenburgischen-Seenplatte ausgiebige Spaziergänge machen oder Wanderungen unternehmen. Auch Radtouren bieten sich an. Natürlich sind auch unzählige Seen Teil des Gebiets. Packen Sie sich einen Picknickkorb und genießen Sie die Natur oder mieten Sie sich ein Kanu, um den Park auf eigene Faust zu erkunden. Viele bedrohte Tierarten wie Adler, Otter und Kraniche finden im Müritz-Nationalpark einen Rückzugsort. Mit Glück können Sie viele verschiedene Tiere erspähen. Sie können auch eine Tour buchen. Ranger des Nationalparks bieten häufig kostenlose Ausflüge zu verschiedenen Themen an. Zum Beispiel können die Greifvögel des Gebiets im Fokus stehen oder die unterschiedlichen Pflanzenarten.

Müritz

Bei einem Urlaub am See können Sie natürlich auch die nahegelegenen Orte besuchen. Zum Beispiel die größte Stadt der Mecklenburgischen-Seenplatte Waren. Gerade im Sommer ist dieser Urlaubsort gut besucht. Im wunderschönen Hafen liegen zahlreiche Yachten. Ende Mai findet in Waren hier das Seglertreffen statt. Dorthin führt ein Uferwanderweg, welcher von gemütlichen Bänken begleitet wird, die zu einer Rast einladen. Außerdem können Sie die Altstadt entdecken, welche sich zwischen Neuem und Altem Markt erstreckt. Dort können Sie sich in den zahlreichen Cafés und Restaurants niederlassen oder durch die kleinen Läden bummeln. Auch die St. Georgenkirche und die Stadtkirche St. Marien können Sie besuchen. Der barocke Turm der St. Marien Kirche nennen die Warener „dicke Berta“. Von der Aussichtsplattform können Sie einen großartigen Ausblick genießen. Entdecken Sie die Stadt und entspannen Sie sich vom Alltagsstress.