Sehenswerte Städte und Orte an der Mecklenburgischen Seenplatte

Sie möchten einen Urlaub an der Mecklenburgischen Seenplatte machen aber nicht die ganze Zeit am See verbringen? Buchen Sie ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung mit NOVASOL und unternehmen Sie von dort aus Ausflüge in die Umgebung. Neben der größten Stadt Waren gibt es viele andere interessante Orte rundum die Mecklenburgische Seenplatte zu entdecken. Einige sind Röbel, Plau am See, Teterow, Malchow, Neubrandenburg und Neustrelitz. Im Folgenden stellen wir Ihnen eine Auswahl von Orten vor, die Sie auf jeden Fall von Ihrem Ferienhaus an der Mecklenburgischen Seenplatte aus erkunden sollten.

Die bunte Stadt Röbel

Röbel liegt am Südwestufer der Müritz am Ende einer langgestreckten Bucht. Die Lage ist wirklich einzigartig. Die lange Uferpromenade und der Hafen werden Sie mit Sicherheit mit ihrem Charme verzaubern. Aber auch die Altstadt ist einen Besuch wert. Sie ist sehr farbenfroh und umgibt Sie mit einer fröhlichen Atmosphäre. Am besten erkunden Sie diese Stadt mit dem Fahrrad. Dann können Sie nämlich auch zusätzlich die gut ausgebauten Radwanderwege rundum Röbel nutzen und die Natur erkunden. Röbel besitzt zwei mächtige Backsteinkirchen – die Nikolaikirche und die Marienkirche. Von beiden haben Sie einen tollen Ausblick über die Stadt und die Müritz. Von Röbel aus können Sie natürlich auch Bootstouren unternehmen oder einen Spaziergang durch den nahegelegenen Wald machen. Lassen Sie sich bei einem Urlaub am See überraschen.

Teterow in der Mitte Mecklenburg-Vorpommerns

Das Städtchen Teterow liegt in der Mitte Mecklenburg-Vorpommerns. Es besitzt ein schönes Rathaus und eine gut erhaltene Altstadt. Im Stadtmuseum können Sie mehr über die lange Geschichte Teterows lernen. Besuchen Sie außerdem die Burgwallinsel im Teterower See. Besucher können mit einer Barkasse oder einer Seilfähre zur Insel übersetzen. Hier gibt es einen Badestrand, einen Bootsverleih und ein Restaurant. Sollten Sie an Motorsport interessiert sein – die Grasbahn in Teterow gilt als eine der schönsten Rennstrecken in Europa.

Die Inselstadt Malchow

Die schöne Altstadt Malchow ist von Wasser umgeben. Sie liegt zwischen dem Plauer See im Westen und dem Fleesensee im Osten. Bis heute hat sich die Stadt allerdings auch auf das Festland ausgedehnt. Ein Erddamm und eine Drehbrücke verbinden die verschiedenen Stadtteile. Neben der Altstadt ist außerdem die Klosteranlage mit Kunstmuseum sehenswert. Hier können Sie Werke regionaler Künstler bewundern. Außerdem befindet sich hier die neugotische Klosterkirche. Vom Turm aus können Sie den Ausblick über Malchow und angrenzende Gewässer genießen. Buchen Sie ein Ferienhaus am See mit NOVASOL in der Nähe und erkunden Sie diese wunderschöne Stadt.

Drittgrößte Stadt Neubrandenburg

Nach Rostock und Schwerin ist Neubrandenburg die drittgrößte Stadt Mecklenburg-Vorpommerns. Hier können Sie historische Gebäude und den Tollensesee bewundern. Der See liegt in einer malerischen Hügellandschaft und wird von Schilf und Bäumen gesäumt. Wassersportler und Taucher kommen hier auf ihre Kosten. Auch Radfahrer können sich auf 34 Kilometern um den See austoben. Außerdem gibt es zahlreiche Badestellen und Fahrgastschiffe laden zu Rundfahrten auf dem See ein. Die Konzertkirche Neubrandenburg und die traditionsreichen Mühlen in der Umgebung sollten Sie auf jeden Fall besuchen. Vom Aussichtsturm Brehmshöhe am Ostufer der Tollensesees können Sie einen weiten Blick über den See und die Stadt genießen.