Urlaubsaktivitäten auf Rügen

Wenn Sie sich dafür entschieden haben Ihren wohlverdienten Urlaub an der Ostsee zu verbringen dann möchten Sie diesen bestimmt auch am Strand und im Wasser verbringen. Sie können alle Arten an Wassersport ausprobieren oder einfach in der Sonne entspannen. Gehen Sie Segeln, Surfen oder Stand Up Paddeling – bei einem Urlaub auf der Insel Rügen ist für jeden etwas dabei. Natürlich können Sie auch an Land die wunderschöne Insel erkunden. Unternehmen Sie Wanderungen, gehen Sie Radfahren oder einfach nur spazieren. Erkunden Sie die Nationalsparks der Insel oder machen Sie sich auf in den Märchenwald oder zum Schwarzen See. Bei Ihrem Urlaub mit NOVASOL wird Ihnen sicherlich nicht langweilig werden. Es gibt so viel zu entdecken und zu erleben. Lassen Sie sich überzeugen!

 

Nationalparks der Insel Rügen

Wenn Sie die Natur erkunden möchten sind Sie auf der Insel Rügen genau richtig. Auf der Insel gibt es zwei Nationalparks und ein Biosphärenreservat. Der Nationalpark Jasmund liegt an der Ostküste zwischen Lohme und Saßnitz. Gegründet wurde er 1990 und seit 2011 zählt der Buchenwald laut UNESCO zum Welterbe. Jasmund ist der kleinste Nationalpark Deutschland aber hat einiges zu bieten. Er beherbert den 161 Meter hohen Piekenberg und die Kreideküste mit dem berühmten „Königsstuhl“ und dem Aussichtspunkt „Victoria Sicht“. Der zweite Nationalpark, den Sie bei Ihrem Urlaub an der Ostsee erkunden können, ist der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Dieser ist der größte Nationalpark der neuen Bundesländer. Er umfasst die Inseln Hiddensee und Ummanz und die Halbinsel Bug. Der größte Teil erstreckt sich allerdings über die Halbinseln Darß und Zingst und weitere Boddengebiete. Im Herbst in der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft der größte Kranich-Rastplatz Europas.

 

Das Biospährenreservat Südost-Rügen

Im Biospährenreservat Südost-Rügen können Sie hervorragend wandern, spazieren gehen und verschiedene Tier- und Pflanzenarten entdecken. Das Reservat erstreckt sich über die Halbinsel Mönchgut, das Waldgebiet Granitz, den Rügenschen Bodden, die Ostseebäder Baabe, Sellin und Göhren und die Stadt Putbus sowie die Insel Vilm. Die Landschaft ist sehr abwechslungsreich und es gibt viel zu sehen. Interessante Küsten- und Landschaftsformen, Sandstrände, Dünen und Niedermoore. Die größte Erhebung des Biosphärenreservats Südost-Rügen ist der Tempelberg. Wenn Sie diesen erklimmen, haben Sie eine tolle Aussicht über das Gebiet. Genießen Sie die Natur!

 

Der Märchenwald und der Schwarze See

Sie möchten ein wenig in die Märchenwelt Rügens eintauchen? Dann machen Sie auf jeden Fall einen Ausflug in den bizarr wirkenden Märchenwald auf der Halbinsel Wittow. Die knorrigen, dunklen Bäume sind wirklich beeindruckend und geben einem das Gefühl verwunschene Wesen zwischen den Wurzeln und in den Wipfeln zu entdecken. Lassen Sie sich verzaubern! Außerdem können Sie zum mystischen schwarzen See im Wald- und Naturschutzgebiet Granitz wandern. Laufen Sie einfach über das Hochufer nördlich der Selliner Seebrücke bis in die Granitz. Da der Weg mit Wurzeln übersät ist eignet er sich für Radfahrer leider nicht. Am See angekommen können Sie Ihren Picknickkorb auspacken und über das glatte Wasser schauen. Genießen Sie Ihren Urlaub auf der Insel Rügen!