Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Sachsen

Sachsen ist nicht nur für seine breit gefächerte Kulturlandschaft bekannt. Das im Osten Deutschlands gelegene Bundesland, reizt auch mit wunderschönen Landschaften und interessanten Aktivitäten. Rund um Ihr Ferienhaus in Sachsen finden Sie attraktive Ausflugsziele für die ganze Familie.

Beliebte Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Sachsen

  • Dresdener Zwinger: Der Dresdener Zwinger ist weltberühmtes Barockkunstwerk und Zeugnis eines glanzvollen Fürstenhofes. Reich verzierte Pavillons und Galerien umgeben den höfischen Festplatz und bilden mit anmutigen Wasserspielen eine traumhafte Kulisse.
  • Leipzig: pulsierender Standort für Messen, Kongresse und Handel, aber auch Kultur-, Nightlife und Shopping-Metropole. Exklusiver Kunst- und Kulturgenuss ist im Gewandhaus, in der Oper, mit dem Thomanerchor sowie in den Kabaretts, Theatern und Jazzkellern erlebbar. 
  • Chemnitz: Dem Opernhaus verdankt die Stadt den Ruf des sächsischen Bayreuth mit seinen gelungenen Wagner-Aufführungen, die Kunstsammlungen sorgen mit ihren renommierten Sonderexpositionen immer wieder für Aufsehen.
  • Bautzen: Seit 1002 ist Bautzen oder Budyšin die Hauptstadt der Sorben, heute einer slawischen Minder­heit in der Lausitz. Budyšin ist ihr kulturelles und politi­sches Zentrum. 
  • Görlitz: Mitten im Herzen Europas liegt die Stadt Görlitz. Eindrucksvolle Baukunst mit Architektur aus Spätgotik, Renaissance, Barock, Gründerzeit und Jugendstil prägt das geschlossene Stadtbild und zeugt von der reichen Geschichte der früheren Tuchmacher- und Handelsstadt. 
  • Zwickau: Der Komponist Robert Schumann und August Horch, ein Pionier im Automobilbau, zählen zu den berühmten Bürgern Zwickaus. Musikliebhaber können im Geburtshaus von Robert Schumann alles über Leben und Werk dieses Komponisten erfahren. Automobilfreaks werden im August-Horch-Museum viel über den weltweiten Siegeszug des Automobils lernen. Die liebevoll sanierte Innenstadt von Zwickau bietet prachtvolle Sehenswürdigkeiten aus verschiedenen Jahrhunderten
  • Belantis Vergnügungspark in Leipzig: Ausgelassenes Jauchzen ertönt, wenn die Wildwasserbahn im Tal der Pharaonen die Pyramide herabrauscht. Wer noch mehr Nervenkitzel will, kann sich auf der Achterbahn Drachenritt vergnügen oder an der Küste der Entdecker die Riesenschiffschaukel besteigen. Neben den Fahrgeschäften hat der Belantis Vergnügungspark Leipzig noch einiges mehr zu bieten: Besucher staunen über das prächtige Belantis-Schloss, erleben die spektakuläre Show im Pharaoneum oder genießen die Fahrt des Odysseus über das Mittelmeer.
  • Der Leipziger Zoo: Neben der gewaltigen Tempelruine mit ihren umgestürzten Säulen rauscht ein Wasserfall in die Tiefe. Ein paar Meter weiter nimmt der große Elefantenbulle ein Bad, während zwei Jungtiere ausgelassen herumtollen. Im Zoo Leipzig tauchen die Besucher in eine geheimnisvolle Themenwelt ein. Und welche Schuhgröße ein Babyelefant hat oder wie die Dickhäuter kommunizieren, erfährt man spielerisch ganz nebenbei.

Sehenswertes in Sachsen

Dresden, Leipzig und Chemnitz sind die drei größten Städte in Sachsen. Durch die überregionale Bedeutung gibt es besonders in Dresden und Leipzig eine große Anzahl an Sehenswürdigkeiten, aber auch Chemnitz hat so einiges zu bieten. Ein absolutes Highlight in Chemnitz ist die Burg Rabenstein, sowie das Industriemuseum Chemnitz. In Dresden lohnt sich ein Spaziergang in der Altstadt wo eindrucksvolle, barocke Prachtbauten zu sehen sind, wie zum Beispiel die Frauenkirche, der Zwinger, die Semper Oper und nicht zuletzt die sehr beeindruckende Gemäldegalerie der Alten Meister. Auf der anderen Seite der Elbe befindet sich die Neustadt, in der man das Dresdener Nachtleben genießen kann.
Leipzig ist besonders bei der jüngeren Bevölkerung sehr beliebt, und daher ist das Freizeitangebot dementsprechend groß. Drei große Seen umgeben die Stadt. Wer gerne auf dem Rad unterwegs ist, wird garantiert im Leipziger Neuseenland sein Glück finden.
Um immer spontan unterwegs sein zu können, und um Ihren Urlaub in Sachsen in vollen Zügen genießen zu können, lohnt es sich eine Ferienwohnung in Sachsen zu mieten. So bleiben Sie immer in Reichweite des städtischen Kulturangebots und der Aktivitäten im Freien.

Naturhighlights in Sachsen

Im Süden Sachsens befindet sich das Erzgebirge mit seiner jahrhundertealten Bergbautradition. Das große Netz an Wanderwegen führt durch verwunschene Dörfer, in der die Volkskunst noch nicht erloschen ist. Hier fürht die Silberstraße an den wichtigsten Orten der Bergbaugeschichte Sachsens vorbei. Wer hoch hinauf will, kommt auf dem Kammweg über das Vogt Land bis hinüber zum Osterzgebirge an den höchsten Gipfeln der Gegend vorbei. Mit einem Ferienhaus lassen sich diese und viele andere Naturhighlights Sachsens entdecken und gut erreichen. So auch die Sächsische Schweiz, mit ihrem beeindruckend, märchenhaften Elbsandsteingebirge. Auf dem Weg hindurch lassen sich Schlösser und Burgen entdecken, und der Malerweg führt zu einem der schönsten Punkte der Sächsischen Schweiz. Eine weitere wunderschöne Felsformation befindet sich bei Annaberg im westlichen Erzgebirge. Vor 300 Mio. Jahren drang Magma in den Glimmerschiefer ein und erstarrte in der Tiefe zu Granit. Als sich zu einem späteren Zeitpunkt die Erde hob, kamen die Granitblöcke zum Vorschein und sind bis heute zu sehen. Sie sind teilweise durch Verwitterung zerstört worden. Es sind heute von den 13 Granitblöcken noch 7 erhalten. Der höchste Stein ist 30 Meter hoch und diente schon öfter als Filmkulisse zu Karl May Filmen.

Kinderfreundliche Ausflugsziele in Sachsen

Sachsen ist auch der ideale Ort für Ihren Familienurlaub. Die unzähligen Freizeiteinrichtungen bieten auch für die Kleinen, spannende Abenteuer- und Erlebnismöglichkeiten. Im Sonnenlandpark Lichtenau, welcher sich in der Nähe von Chemnitz befindet, können sich Groß und auch Klein bespaßen lassen. Der Natur- und Freizeitpark verfügt über ein Wildfreigehege und lockt Menschen jeden Alters mit seinem Erlebnispark an. Besonders im Sommer ist der Sonnenlandpark ein beliebtes Familienausflugsziel.
Sachsen bietet seinen Besuchern den spektakulärsten Saurierpark Deutschlands, in dem die ausgestorbenen Geschöpfe in Originalgröße zu bewundern sind.
Und wenn das Wetter mal nicht mitspielt, ist einer der weit verbreiteten Tarmpolinparks eine willkommene Abwechslung im Programm. In den Parks finden sich aneinandergereihte Trampolins, die teilweise auch an die Wände angebracht werden. Die mit Schaumstoffwürfeln gefüllten Schnippselgruben werden vor allem von den kleineren heiß begehrt, aber auch für die anspruchsvolleren Kandidaten finden sich Trapeze und Parcours die genug Herausforderung und Gelegenheit zum Auspowern und Ausprobieren bieten. Die Indoor-Freizeitparks sind bei schlechtem Wetter sehr beliebt, werden aber auch an schönen Tagen von Familien gerne aufgesucht. Um diese und noch viele andere Ausflugszeile in Sachsen zu erreichen, gönnen Sie sich und Ihrer Familie ein wunderschönes Ferienhaus in Sachsen, in der Sie sich Abends und zu jeder anderen Tageszeit zurückziehen können, ohne wie im Hotel oder in der Jugendherberge, gestört zu werden. Bleiben Sie unter sich, und genießen sie in vollen Zügen Ihren Familienurlaub.