Aktivitäten und Attraktionen im Languedoc

Egal, ob Sie Sonne und Strand bevorzugen, historische Abteien und Burgen besichtigen oder auf dem Jakobsweg wandern möchten. Die Region Languedoc-Roussillon bietet unglaublich viel zu entdecken. Eine Auswahl an Attraktionen und Sehenswürdigkeiten, die für Abwechslung im Urlaub sorgen, haben wir hier für Sie zusammen gestellt. So können Sie Ihren Ferienhausurlaub in Frankreich von Beginn an richtig planen.

Urlaub Languedoc

Montpellier

Die Hauptstadt des Languedoc-Roussillons gehört zu den beliebtesten Städten Frankreichs. Elegante Villen im Renaissancestil, lauschige Cafés mit südländischem Flair, hier lässt es sich ohne Zweifel gut leben. Oder Urlaub machen! Das kulturelle Erbe ist hier perfekt mit der modernen Architektur kombiniert worden. Das ganze Jahr über finden Festivals und andere kulturelle Veranstaltungen statt. Auch die Gastronomie ist hier vorzüglich. Erleben Sie diese einzigartige Stadt an der französischen Mittelmeerküste.

Die Gelonne Abtei in Saint-Guilhem-le-Desert

Die Gelonne-Abtei stammt aus dem 9. Jahrhundert und gilt als perfektes Beispiel für die Architektur der romanischen Stilepoche. Zweifelsohne gehört sie zu den bedeutendsten kulturellen und geistlichen Zentren der Region. In ihr befinden sich reichhaltige Schätze, die nicht zuletzt dazu beitrugen, dass die UNESCO die Abtei, die sich auf dem Weg nach Santiago de Compostela befindet, mit auf die Liste des Weltkulturerbes setzte.

Grotte des Demoiselles

Die Grotte des Demoiselles gehört zu den beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten der Gegend. Der Hauptsaal der Höhle hat zahlreiche Säulen und weist mit einer Deckenhöhe von gut 45 Metern und einer Breite von mehr als 100 Metern gigantische Ausmaße auf. Im Sommer bildet die Kühle der Höhle eine angenehme Umgebung. Die Grotte befindet sich nicht weit entfernt von der Tarn-Schlucht und Corniche des Cévennes.

Dinosaurierpark in Mèze

Dieser Park ist nicht nur etwas für Dinosaurierfans. Er ist der größte seiner Art in Europa und informiert äußerst anschaulich über die vorgeschichtlichen Lebewesen unseres Planeten. Begeben Sie sich auf eine spannende Zeitreise. Der Park ist das ganze Jahr über geöffnet.

Attraktionen Languedoc

Grotte de la Clamouse

Eine weitere, spektakuläre Tropfstein-Höhle befindet sich ca. 35 Kilometer von Montpellier entfernt, am Fuße des Larzec-Plateaus. Im unteren Languedoc ist sie die größte ihrer Art, besonders bekannt sind ihre Aragonit-Tropfsteine.

Cap D'Agde Aquarium

In diesem Aquarium sind nicht nur die Bewohner des Mittelmeeres zu bewundern, sondern auch Tropenfische, Korallen, Haie und andere Meeresbewohner sind hier zu sehen. Dreißig Becken, die mit frischem Meerwasser gespeist werden, schaffen einen Lebensraum, der dem natürlichen in fast nichts nachsteht. Verpassen Sie nicht diese einmalige Show! Das Aquarium ist das ganze Jahr über geöffnet.

Phare de la Méditerranée

Heute befindet sich in dem ehemaligen Wasserturm ein modernes Konferenz- und Seminarzentrum, das von den unterschiedlichsten Gruppen besucht wird. Der Turm hat eine Höhe von 33,5 Metern und von seiner gläsernen Aussichtsplattform hat man einen atemberaubenden Rundumblick über die Region, sowohl über das Landesinnere als auch auf den Golfe du Lion.

Kathedrale von Maguelone

Bereits im 6. Jahrhundert diente diese Kathedrale im romanischen Stil als Bischofssitz. Über die Jahrhunderte wurden an ihr diverse Umbauten vorgenommen. Im 16. Jahrhundert wurde der Bischofssitz allerdings nach Montpellier verlegt, bis dahin kamen auch häufig die römischen Päpste hierher. Heute dient die Kathedrale als Zentrum für Menschen mit Lernschwächen. Die Kathedrale befindet sich ca. 4 Kilometer westlich von Palavas direkt am Meer.

Ferienhaus Languedoc