Sehenswerte Orte in der Kvarner Bucht

Wenn Sie ein Ferienhaus in der Kvarner Bucht buchen werden Sie zahlreiche Gelegenheiten haben die Gegend zu erkunden. Es gibt viele Orte, Inseln und Strände, welche Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Die Städte Rijeka, Crikvenica und Opatija sind zum Beispiel nicht wegzudenken. Sie überzeugen sowohl durch ihre vielen Sehenswürdigkeiten als auch durch die Urlaubsatmosphäre an den zahlreichen Stränden. Aber auch vor Kroatiens Küste gibt es einiges zu sehen. Die Inseln in der Kvarner Bucht sind wirklich traumhaft. Sehr empfehlenswert ist zum Beispiel die Insel Krk. Sie ist mit ihren 406 km² die größte Insel Kroatiens. Sie ist über eine Brücke auch mit dem Auto leicht zu erreichen. Auf Krk können Sie tief in die Geschichte Kroatiens eintauchen und auch die wunderschöne Natur und die vielen Badebuchten werden Sie verzaubern. Ebenso gibt es viele kleine Orte, welche eine gemütliche Atmosphäre ausstrahlen. Ein Urlaub in Kroatien an der Adria ist wie Sie sehen sehr abwechslungsreich!

Die Hauptmetropole Rijeka

Bei einem Urlaub in Kroatien darf ein Besuch der großen Metropole Rijeka natürlich nicht fehlen. Diese Stadt liegt im Norden der Kvarner Bucht, zwischen den beliebten Rivieren von Opatija und Crikvenica. Rijeka stellt einen bedeutenden Verkehrsknotenpunkt Kroatiens dar und ist eine der größten Hafenstädte in Kroatien. Die Stadt ist mit Fähren zu den restlichen Küstenstädten und den Inseln vor der Küste verbunden. In der schönen Altstadt findet man sich umgeben von prachtvollen Fassaden und interessanten Museen, Galerien und historische Gebäuden. In der Fußgängerzone Korzo gibt es viele Geschäfte, Cafés und Restaurants.Sie verwandelt sich am Abend in eine lange Bühne voller Straßenkünstler und Musiker. Zu den Stränden von Rijeka zählen zum Beispiel der Strand Ploce, der Strand Preluk, die Kostanj Bucht und der Strand Glavanovo. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen die Festung von Trsat, welche auf einem Hügel thront und früher eine wichtige Verteidigungsanlage darstellte und heute im Sommer ein beliebter Veranstaltungsort für Konzerte und Theateraufführungen ist und der Rundbau der Kathedrale von HI. Veit. Auch der Marktplatz oberhalb des Hafens der Stadt ist einen Besuch wert. Hier finden Sie alles von frischem Obst bis hin zu kroatischen Gewürzen und leckerem Fisch. Auch der Stadtturm und der Gouverneurs Palast sind sehenswert. Der Turm stellt eines der Wahrzeichen Rijekas dar. Im Palast befinden sich heute das Seefahrtsmuseum und das historische Museem. Umgeben ist er von einem prachtvollen französischen Garten. Der Wellenbrecher des Hafenbeckens von Rijeka nennt sich „Molo Longo“. Hier können Sie lange Spaziergänge unternehmen und die Stadt vom Meer aus bestaunen.

Das beliebte Crikvenica

Wenn Sie Urlaub in der Kvarner Bucht machen sollten Sie unbedingt den beliebten Urlaubsort Crikvenica besuchen. Dieser liegt nur 6 Stunden von Deutschland entfernt und erstreckt sich über 8 Kilometer an der kroatischen Küste entlang. Der Ort lebt von reichem Tourismus und auch die Nebenorte Selce, Dramalj, Kacjak und Jadranovo sind durchaus einen Besuch wert. Was wünscht man sich mehr von einem Sommerurlaub als kristallklares Wasser, frische Seeluft und traumhaft schöne Strände. Und all das können Sie in Crikvenica haben. Der beliebteste Strand Crni Mol ist sogar mit der Blauen Flagge ausgestattet. Er ist außerdem sehr kinderfreundlich und der flach abfallende Strand lädt geradezu ein zum Plantschen und Sandburgen bauen. Hier können Sie eine gute Mischung aus Spiel, Spaß und Sonnenschein mit der ganzen Familie erleben. In den vielen Restaurants in der Nähe kann man die kroatische Küche probieren und Weine kosten. Auch Spaziergänge können Sie an der mit Palmen verzierten Promenade unternehmen und den Sonnenuntergang bestaunen. Das Nachtleben rundum den Platz Stjepana Radica lädt zu einem unvergesslichen Abend ein.

Urlaub Kvarner Bucht

Opatija – eine bekannte Touristenstadt

Die Touristenstadt Opatija liegt neben Rijeka im Norden der Kvarner Bucht, unterhalb des Ucka-Gebirges. Der Ort ist durch den Gebirgszug und die vor der Küste liegenden Inseln gut vor unangenehmen Winden geschützt und so das perfekte Urlaubsparadies. Hier finden Sie zu jeder Jahreszeit ein mildes und angenehmes Klima vor. Der Tourismus in Opatija begann schon im 19. Jahrhundert als sich die Stadt für die gehobene Gesellschaft zu einem Winterkurort entwickelte. Die damals entstandenen Villen wurden heute zu Hotels umfunktioniert. In der Stadt gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten und traumhafte Strände an der Küste. Zur Riviera von Opatija gehören die Orte Icici, Ika, Moscenicka Draga, Lovran und Volosko. Die beliebtesten Badeplätze finden Sie an den Stränden Slatina, Lido, Tomavasec, Lipovica und Crnikovica ganz in der Nähe der Stadt. Der Stadtpark von Opatija wurde schon mehrmals als schönster Park Kroatiens bezeichnet. Er überzeugt durch die Villa Angiolina, den botanischen Garten und die Kirche des heiligen Jakob. Das Wahrzeichen von Opatija ist das „Mädchen mit Möwe“. Eine Statue am bekannten Weg Lungomare auf welchem man tolle Spaziergänge unternehmen kann. Mit Ihrer schönen grünen Kuppel ist auch die Kirche der Marie Verkündung eine Sehenswürdigkeit, welche man sich nicht entgehen lassen sollte.